Mehr Black Metal

Dieses Thema im Forum "Forum" wurde erstellt von Guest, 17. Juli 2001.

  1. Guest

    Guest Guest

    Die letzte, wirklich gute Black Metal Kapelle die ich gesehen habe war Immortal in Essen.
    Marduk spielen zwar perfekt, is aber auf Dauer langweilig.
    Impaled Nazarene und Mayhem sind offensichtlich zu anspruchsvoll für die ganzen nach Underground schreienden Blagen, außerdem haben die eine viel zu gute Produktion (also kein Underground, hä, hä, hä).
    Isegrim vielleicht noch, die sind von der Produktion auch schon wieder Underground (hä, hä, hä).

    So, geehrte Audienz der 12 bis 16-jährigen, dann schießt mal eure Hass-Tiraden ab.

    Morturi te salutant...
     
  2. Guest

    Guest Guest

    Juhu, das leidige Thema :
    Zu wenig Black Metal !!!
    Zu viel Power Metal !!!
    Kein Underground !!!
    Cradle of Filth und Dimmu Borgir sind kein Black Meatl!!!

    Zu den ersten drei Themen sage ich nur : Ich fahre nach Wacken, ziehe mir sowohl Helloween als auch Napalm Death und Dimmu Borgir rein.
    Letztes Thema :
    Wieso wird Black Metal immer mit Underground gleichgesetzt und wieso sollen BM-Bands wie COF oder Dimmu Borgir immer das gleiche machen. Hätte Cradle fünfmal "The Principle of Evil made Flesh" aufgenommen, wäre das zwar Underground gewesen, aber dann hätte man der Band einfallslosigkeit vorgeworfen. Jetzt haben sie sich weiterentwickelt und alles schreit Ausverkauf und Kommerz. Kein Mensch findet Cradle plötzlich mehr gut, weil sie den BM verraten haben. Nur seltsam, das Midian trotzdem über 1 Millionen Mal verkauft wurde.
    Ich persönlich mag alle Sachen von Cradle,aber die letzten beiden Werke Midian und Bitter Suites to Succubi (vielleicht auch noch die Cruelty...) sind so dermaßen geil, daß COF seitdem meine absolute Lieblingsband im Black Metal sind.

    Man möge mir diesen Verrat am Black Metal vergeben...

    Cthulhu

    PS : Scheiße, das ist ja ne halbe Predigt...
     
  3. Guest

    Guest Guest

    Marduk ist immer nöch die grösste dreckskapelle des Planeten!
    und live der grösste witz!
    die helge schneider des black metal!
     
  4. Guest

    Guest Guest

    @Pekka :
    dem kann ich nur zustimmen, Marduk waren letztes Jahr echt scheiße..

    @Fürst von P. :
    Danke für das Bier. Was issen das fürn Kappes hinter meinem Namen ?
    Sach mal, hast du das (nicht mehr ganz so) neue Album von Dimmu Borgir? Ich hab das jetzt mal auf gut Glück bei EMP bestellt, nachdem die Kasper vom RockHard mir geschrieben haben, das sie es nun doch nicht schicken können (als geschenk zusätzlich zum Abo)

    Ach ja, ich will hier auf gar keinen Fall den Underground schlecht machen, denn ohne Underground gäbe es über kurz oder lang nichts Neues mehr. Ich rege mich nur über Leute auf, die alles verachten, was den Underground bereits verlassen hat.

    Cthulhu
     
  5. Guest

    Guest Guest

    *lol* ich seh schon, hier sind wirklich underground kundige am werk
    naja lassen wir das thema ma besser...
    sonst lach ich mich noch tot...
    wenigstens einer mit geschmack dabei@Leichenfotze

    joa dann ma viel spass beim chart BM hören
    CoF auf platz 44 der album charts *lol*
    bald is der BM Gesellschaftsfähig gemacht und die ganze welt hört mit...
    so und nun sagt mir alle ma ordentlich die meinung...

    *sich zurücklehnt und den klängen Nebron´s lauscht*
     
  6. Guest

    Guest Guest

    @NuntiusTristis

    Was isn daran so schlimm das Cradle in den Charts sind?ich mein ich mag sie nich, aber machst du jetzt gute musik davon abhängig, ob sie in den charts ist oder nich?was isn das für ne logik?
    Da kann ich dir nur empfehlen mal mit ner Bohrmaschine im Betonmischer zu hantieren, das hört sich bestimmt keine sau an.wäre also voll die hammermukke?!
    ausserdem möchte ich dir gratulieren, dass du dich so gut im Underground auskennst!ich kann dafür alle 150 Pokemons auswendig.....
     
  7. Guest

    Guest Guest

  8. Guest

    Guest Guest

    hm, ich weiß ja nicht ich weiß ja nicht. je mehr man sich die einträge der vermeintlich "untergrundigen" black metaller durchliest, desto mehr gelangt man zu dem eindruck, dass diese figürchen doch arg verbissen durch´s leben gehen. einer siehts anders: zack, wird man verhext, oder so.
    mensch leute: leben und leben lassen. aber das alter gewisser leute würd´mich schon interessieren. zudem: es wird häufig geäußert, dass die entsprechende "lebenseinstellung" nicht verstanden wird. hauptsache ihr selber versteht die. dann behaltet sie doch einfach für euch...und gut is.
    hail the baron!
     

Diese Seite empfehlen