Meetingpoints im Infield

Dieses Thema im Forum "Verbesserungsvorschläge / Suggestions" wurde erstellt von ypsilon, 05. August 2019.

  1. ypsilon

    ypsilon Member

    Registriert seit:
    10. August 2002
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3
    Moin,

    ich fände es sinnvoll wenn es im Infield Meetingpoints gäbe. Muss nix dolles sein, schon größere Markierungen an den Bierständen würden es tun. Wofür? Weil das wiederfinden im vollen Infield, insbesondere Abends echt schwer ist. Das kann man leider auch nicht mit dem Handy kompensieren, da das Netz dazu zu instabil ist.

    Daher der Vorschlag: Einige (vielleicht 10 oder so) gut sichtbare Markierungen über das Infield verteilt anbringen. Diese dann auch auf der Karte vermerken und gut. Dann würde es eine SMS wie "Treffen bei Meetingpoint XYZ" schon tun.

    (Das ist aber dann auch die Kür!)

    Ansonsten war das Festival aus meiner Sicht wieder exzellent organisiert! Mein Respekt!

    Schöne Grüße...
     
    Hirnschlacht, Quark und Karasaph gefällt das.
  2. Karasaph

    Karasaph W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    48
    Sehr gute Idee. Es gibt ja bereits diverse Sitzgelegenheiten und Türme die als Treffpunkt dienen können. Aber im Infield selber gibt es, außer den Bierständen, nichts genaues. Der Platzhirsch hat immer geholfen, aber wenn man in der Mitte etwas sucht wird es teilweise schwieriger.

    Es muss ja nicht auf der Karte vermerkt werden. Aber eine kleine Fahne würde reichen. Da kann man vielleicht google maps als sponsor für die Icons anwerben.
     
  3. Kolbe

    Kolbe W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2013
    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    43
    Jeder Stand ist beschriftet (B4, F3, NF19) pp.
    Das bekommt man schnell mit, wenn man da ist und darauf achtet. Solche Punkte kann man sich dann merken.

    Es gibt jede Menge "Sonderattraktionen" (Hirsch, Melitta, Telekom, Soccer Field...).
    Damit kann man sich VOR dem Festival beschäftigen und verabreden.

    Editiert, da unvollständig formuliert.
     
  4. Quark

    Quark Der Beste, und anscheinend einer der "Bekloppten"

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    96.686
    Zustimmungen:
    2.588
    Die Lichtturnen im Infield können auch hilfsreich sein. Davon gibt es nicht viele.

    Tipp: SUCH etwas was EINZIG ist. Dat kann alles sein, solange es nicht überall ist. Mach ich auch. (meistens :ugly: )
     
  5. Kolbe

    Kolbe W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2013
    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    43
    Bei deinem Sehvermögen ist es auch gar kein Wunder, dass du dich an Türmen orientierst :D
     
    Quark gefällt das.
  6. ypsilon

    ypsilon Member

    Registriert seit:
    10. August 2002
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    3
    Moin,

    die Vorschläge in allen Ehren: sie bringen doch Nachteile mit sich. Deswegen auch der Wunsch nach einem Vermerk in einer/der Karte. Da muss ich nicht erst was auswendig lernen oder im Netz Karten studieren. Ich kann einfach den nächsten Meeting Point aufsuchen und gut. In der App liesse sich sowas mit erträglichem Aufwand realisieren.

    Und selbst die Lichtmasten sind teils schwer da relativ groß. Wenn's voll ist rennt man da auch nicht eben Rum weil die linke Ecke eben doch nicht so eindeutig ist.

    So ganz das erste Mal war ich dann doch nicht da, heuer.

    Aber wie gesagt: das wäre auch schon die Kür!

    Schöne Grüße...
     
  7. Kolbe

    Kolbe W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2013
    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    43
    Da du die App ja sowieso benutzt, ist es doch kein Problem, den Hirsch, das Soccer Field <oderwasauchimmer> zu finden. Oder habe ich da was verpasst?
    Meeting Points gibt es schon auf der Karte. Du musst sie nur nutzen. Und wenn es nur "Zugang Wackinger -> Infield rechte Seite" ist.

    Nachteile konnte ich deinem Post nicht entnehmen.
     
  8. neo-one

    neo-one W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    12. Februar 2007
    Beiträge:
    2.537
    Zustimmungen:
    211
    Dieses Baum Areal ist dafür immer sehr gut geeignet, weil man von dort die Bühnen nicht sehen kann -> da stehen nicht so viele Leute.
     
  9. A:L:D:I

    A:L:D:I W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    78
    Wir treffen uns immer vor den Toiletten :-D.
     
  10. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    41.874
    Zustimmungen:
    2.181
    Ich wüsste jetzt aber auch nicht, was dagegen spricht das einmal vernünftig um zu setzen, so dass man sich eben auch gezielter vor den Stages treffen kann? Ist ja kein Aufwand...
     
  11. casyo

    casyo W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. Juli 2018
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    274
    Der Pisshügel (Verzeihung, links des Toilettenareals mit zusätzlichen "Naturrinnen") zwischen Harder und Louder klappt bei uns immer gut.

    Sonst halt einfach sich selbst ein Planquadrat bauen bzw. so hinstellen. Klappt vorne beim Konzert (Rechter Jumbotron / Becks Logo darunter ; 10-13te Reihe) als auch weiter hinten (Center Stage XYZ; Metbier Holzhaus). Dann schaut man sich halt 3mal um oder winkt bissl.

    Klappt.
     
  12. A:L:D:I

    A:L:D:I W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    78
    Ich werde mal einen Ratgeber schreiben.
    "Surviving Wacken ohne Smartphone, Generator, Wohnwagen und Gedöns."

    Kapitel 1: Anreise mit 4 Mann im Kleinwagen inklusive Zelte, Schlafsäcke, Stühle, Grill & Bier.

    Kapitel 2: Kacken in Wacken ohne Sagrotan, fliessend Wasser mit Seife, Puder und Toilettenpapierkranz auf der Brille.

    Kapitel 3: Duschen ist kein Heavy Metal. Ein Eimer Wasser übern Kopf tuts auch.

    Kapitel 4: Bier kühl halten ohne Kühlschrank oder Warmes Bier schmeckt wie kaltes Bier.

    Kapitel 5: Kommunikation - wenn ich mich nicht abschotte und die Musik plus Aggregat so laut anmache, dass ich mein eigenes Wort nicht verstehe, würde ich vielleicht merken, dass meine Nachbarn ganz nett sind und nicht nur motzen, dass ich nachts um 3 das Aggregat ausmachen soll.

    Zurechtfinden ohne Smartphone: Einmal im Hellen den Weg zum Gelände gehen. Landmarks merken. Mit den Kumpels einen Treffpunkt ausmachen (z. B. Jägermeisterhirsch, Leute sitzen auf Baumstämmen rum, Merchandisestand, Pizzastand im Infield). Hier kann man noch vereinbaren, dass man sich nach jedem Konzert auf den Hauptbühnen dort einfinden kann.
     
  13. Kolbe

    Kolbe W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    05. August 2013
    Beiträge:
    1.364
    Zustimmungen:
    43
    Weil es nicht erforderlich ist?


    This!
     
    Wackentom und White-Knuckles gefällt das.
  14. casyo

    casyo W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. Juli 2018
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    274
    Das is mir eh schleierhaft. Auch wenn man das erste Mal auf Wacken ist. Das Gelände is nun wirklich kein bisschen komplex oder verwinkelt.
     
    Wackentom gefällt das.
  15. A:L:D:I

    A:L:D:I W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    604
    Zustimmungen:
    78
    Ich biete nächstes Jahr ein Camp an: Wacken - back to the basics!
     

Diese Seite empfehlen