Masse statt Klasse

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Update: es gibt Probleme mit der Migration von Benutzernamen mit Umlauten. Wir beheben das Problem derzeit!
    Das Problem ist behoben!


    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

bernie

W:O:A Metalhead
21 Mai 2008
123
1
73
kiel
Vielleicht sehen wir das nur so (ich und meine Kumpels ),aber von den in den letzten Wochen bestätigten Bands sind uns viele völlig unbekannt .MASSE STATT KLASSE . Für uns ist zwar genug dabei ( was man sich vornimmt zu sehen klappt eh nie ) ,aber es ist schon auffällig wie viele unbekannte Bands nach Wacken kommen .Wir sind ca 15 Personen und alle sind der gleichen Meinung .
 
  • Like
Reaktionen: Popofletscher

Blake

Schnucki
5 Aug. 2014
17.772
3.060
130
30
Rheinhessen
In den letzten Tagen wurden auch hauptsächlich Bands für die Nebenbühnen bestätigt.
Morgen kommt die RO und dann hat man auch einen guten Überblick wie es ausschaut.
 

alicekubbi

Nusseis
8 Aug. 2013
23.203
4.670
128
59
53 km zum Holyground
Ich finde ja nicht dass Masse statt klasse hier die richtige Bezeichnung ist. Masse statt Fame kannste das aber gerne nennen. Maiden waren z.B. für mich 2016 die größte Enttäuschung des gesamten Festivals.
Genau so sehe ich das auch. Ich kann eher die Kritik der Leute nachvollziehen die Meinen das Death und Core fehlt. Wacken war schon immer kein Fame-Festival und für mich persönlich ist das Lineup das beste was Wacken je hatte.
Und die Veranstalter können nicht so viel verkehrt gemacht haben denn 10 mal nacheinander Ausverkauft ist schon was besonderes !!
Und auch 2018 wird es am Schluß wieder so sein.
 
  • Like
Reaktionen: Vogelwiese

Vogelwiese

W:O:A Metalhead
7 Aug. 2017
2.051
1.548
78
Sauerland
Genau so sehe ich das auch. Ich kann eher die Kritik der Leute nachvollziehen die Meinen das Death und Core fehlt. Wacken war schon immer kein Fame-Festival und für mich persönlich ist das Lineup das beste was Wacken je hatte.
Und die Veranstalter können nicht so viel verkehrt gemacht haben denn 10 mal nacheinander Ausverkauft ist schon was besonderes !!
Und auch 2018 wird es am Schluß wieder so sein.

Jo ich finde das Lineup auch absolut genial einiges was ich kenne und einiges Interessantes was ich mir anhören werde ums kennen zu lernen. Die einzige Befürchtung ist im Moment das ich mich komplett übernehme und hinterher zu nichts mehr zu gebrauchen bin :D
 
  • Like
Reaktionen: alicekubbi

Benethor

W:O:A Metalhead
15 Dez. 2013
494
249
98
28
Aachen
Gerade bei den kleineren Bands sind doch gerade echte Perlen dabei. Wenn ihr das meiste davon nicht kennt, liegt das eher an mangelnder Musikkenntnis in der Szene, denn wirklich unbekannte Bands habe selbst ich kaum gehabt. Und ich bin schon nicht wirklich bewandert was Underground, Newcomer und Nischenbands angeht, das soll also schon was heißen :D
Vor allem das Mittelfeld ist doch echt stark. In den ersten sieben Zeilen (also so ziemliche alle Hauptbühnen Slots) finde ich jetzt nicht eine Band die Unbekannt ist. Eigentlich jede davon sollte jedem Metalfan zumindest ein Begriff sein, ob man sie (oder das Genre) jetzt mag oder nicht
 

Hirnschlacht

Moderator
14 Mai 2007
42.058
2.383
128
Oumpfgard
Vielleicht sehen wir das nur so (ich und meine Kumpels ),aber von den in den letzten Wochen bestätigten Bands sind uns viele völlig unbekannt .MASSE STATT KLASSE . Für uns ist zwar genug dabei ( was man sich vornimmt zu sehen klappt eh nie ) ,aber es ist schon auffällig wie viele unbekannte Bands nach Wacken kommen .Wir sind ca 15 Personen und alle sind der gleichen Meinung .

Wie schon mehrfach angemerkt: Wieso sollten Bands die ihr nicht kennt, automatisch keine "Klasse" haben? Mal davon abgesehen,w aren das in der Tat eben eher Nebenbühnen und so ein Zeug.
 
  • Like
Reaktionen: Sorrownator

SAVA

W:O:A Metalgod
4 Aug. 2014
61.961
35.956
168
Hansestadt
Vielleicht sehen wir das nur so (ich und meine Kumpels ),aber von den in den letzten Wochen bestätigten Bands sind uns viele völlig unbekannt .MASSE STATT KLASSE . Für uns ist zwar genug dabei ( was man sich vornimmt zu sehen klappt eh nie ) ,aber es ist schon auffällig wie viele unbekannte Bands nach Wacken kommen .Wir sind ca 15 Personen und alle sind der gleichen Meinung .
Naja, Masse statt Klasse ist ja nur eine subjektive Wahrnehmung, von daher kann man darüber nicht diskutieren.
Ich finde, das Line-up ist viel zu aufgeblasen und 20-30 Bands weniger würden nicht schaden. Was meiner Meinung fehlt, ist entweder eine der wirklich großen Namen oder eine besondere Band, wo man einfach nur wow sagt. Rush oder sowas, aber das ist wohl nur selten möglich...
 

alicekubbi

Nusseis
8 Aug. 2013
23.203
4.670
128
59
53 km zum Holyground
Naja, Masse statt Klasse ist ja nur eine subjektive Wahrnehmung, von daher kann man darüber nicht diskutieren.
Ich finde, das Line-up ist viel zu aufgeblasen und 20-30 Bands weniger würden nicht schaden. Was meiner Meinung fehlt, ist entweder eine der wirklich großen Namen oder eine besondere Band, wo man einfach nur wow sagt. Rush oder sowas, aber das ist wohl nur selten möglich...
Wie wir wissen haben sie alles probiert um solch eine Band zu bieten aber es ging eben nicht.
 

Hirnschlacht

Moderator
14 Mai 2007
42.058
2.383
128
Oumpfgard
Naja, Masse statt Klasse ist ja nur eine subjektive Wahrnehmung, von daher kann man darüber nicht diskutieren.
Ich finde, das Line-up ist viel zu aufgeblasen und 20-30 Bands weniger würden nicht schaden. Was meiner Meinung fehlt, ist entweder eine der wirklich großen Namen oder eine besondere Band, wo man einfach nur wow sagt. Rush oder sowas, aber das ist wohl nur selten möglich...

Wieso aufgeblasen? Was nützt das, wenn 20-30 Bands weniger da sind? Ich meine Spielzeit haben die meisten Bands in Wacken ja mehr als genug.
 

bernie

W:O:A Metalhead
21 Mai 2008
123
1
73
kiel
Wie gesagt : Für uns ist auch genug dabei . Unser Eindruck ist eben nur das viele unbekannte Bands gebucht Wurden . Wie auf einer CD : Füller . ABER wir fahren nach Wacken wegen Wacken . ALSO alles gut
 

Wacken-Jasper

Administrator
Teammitglied
18 Jan. 2012
5.701
3.817
130
www.wacken.com
Wie gesagt : Für uns ist auch genug dabei . Unser Eindruck ist eben nur das viele unbekannte Bands gebucht Wurden . Wie auf einer CD : Füller . ABER wir fahren nach Wacken wegen Wacken . ALSO alles gut
Naja, wenn wir das nicht gemacht hätten, dann würde der Thread jetzt "Wieso so viele Inventar-Bands" heißen und von einem anderen User kommen. Solche gab es in den letzten Jahren quasi immer. :D

Das wir uns gerade in den unteren Reihen breiter aufgestellt haben und das wir versucht haben weniger Bands zu buchen, die schon oft da sind und alleine dadurch schon einen Namen haben stimmt. Das sind aber keine Füller, sondern vielfach qualitativ sehr hochwertige Bands, von denen wir hoffentlich noch viel hören werden in Zukunft.

Ein Blick auf das Poster sollte dir aber eigentlich genügend sehr bekannte Namen liefern, um auch nur mit diesen Spaß zu haben. (Was du ja auch selbst bereits sagst.) Aber der Blick über den Tellerrand kann sich sehr lohnen. :)
 
  • Like
Reaktionen: Noppel