Manowar

Dieses Thema im Forum "Bandwünsche / Bandrequests" wurde erstellt von Frankenstolz, 06. August 2017.

?

Manowar

Diese Umfrage wurde geschlossen: 06. August 2018
  1. Ja

    119 Stimme(n)
    88,8%
  2. Nein

    15 Stimme(n)
    11,2%
  1. Muaddib

    Muaddib Member

    Registriert seit:
    09. August 2016
    Beiträge:
    64
    Zustimmungen:
    11
    Vielleicht wollen sie ja spielen, wurden aber nicht gefragt?
    Sie sind aber zu true um Wacken selbst zu fragen.
    Könnte bitte wenigstens bestätigt werden, dass man in Kontakt steht bzw. stand.
    Keine weiteren details, aber das wäre schon schön :heart:
     
  2. SAVA

    SAVA W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    46.903
    Zustimmungen:
    17.246
    Dass man von Seiten der Wacken-Orga Manowar gerne auf dem Acker hätte, ist ja nun bekannt. Den Rest musst Du dir dann denken.
    Du glaubst doch nicht, dass man offen über etwaige Vertragsverhandlungen spricht. Sowas gibt's doch woanders auch nicht...:rolleyes:
     
  3. Frankenstolz

    Frankenstolz W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    02. September 2010
    Beiträge:
    18.982
    Zustimmungen:
    4.361
  4. Saufaus

    Saufaus Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2006
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    4
    Das Thema Manowar ist doch schon langsam der Running Gag des Festivals
    denn bereits Ende der Neunziger war der Veranstalter an ihnen dran.

    An der Gage dürfte es vermutlich nicht scheitern zumal Manowar auch nicht viel populärer ist als z.B. Slayer oder Skorpions.
    Vermutlich dürften Behördenauflagen einem Aufritt der lautesten Band der Welt entgegen stehen.

    Manowar pflegt es eine riesige Lautsprecheranlage aufzubauen ( bis zu 1 Millionen Watt !!! ) und diese dem Publikum auch um die Ohren zu hauen, mit einer grotesk hohen Lautstärke.
    Da dieses von Behörden nicht gerade gern gesehen/gehört wird, (zumal die Reichweite der Musik weit über Campingplatz X hinaus geht) dürfte es Auflagen geben welche einem Auftritt entgegenstehen. (die wollen nicht Leise unter 120 dB Nein...Nein...Nein...das Kesselt nicht )

    Kann sich noch einer an die Manowar Konzerte Mitte der Neunziger in der Sporthalle Hamburg erinnern ?
    Die Polizei Sprach von 120 Strafanzeigen wegen Ruhestörung aus der Umgebung, weshalb sie in dieser Halle nicht mehr Spielen dürfen.
    Vermutlich gab es gab es auch in der Mehrzweckhalle im Volkspark behördlich bedingte Probleme
    weshalb sie heutzutage lieber das liberalerer Kiel beschallen als die Metropole mit ihren spießigen Amtsschimmeln.



    Von daher wäre es ein Wunder Manowar in Wacken zu sehen/hören, zumal das Festival schon mal
    Probleme wegen Lärmschutz hatte.
     
  5. SAVA

    SAVA W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    46.903
    Zustimmungen:
    17.246
    Mich deucht, Du hast richtig Ahnung...:rolleyes:

    Und ja, ich kann mich noch an die Konzerte Mitte der 90er in der Sporthalle Hamburg erinnern...:o
     
  6. SAVA

    SAVA W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    46.903
    Zustimmungen:
    17.246
    By Moonlight we ride
    Ten thousands Side by Side
    With Swords drawn held high
    Our Whips and Armour shine
    Hail to thee our Infantry
    Still brave beyond the Grave
    All sworn the eternal Vow
    The Time to strike is now
    *träller*:cool::cool:
     
    Wackzilla, Frankenstolz und Deuce gefällt das.
  7. Iron-Fox-

    Iron-Fox- Newbie

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    Oh es wird tatsächlich im Wacken Forum über Manowar diskutiert. Ich hätte es ja erst nicht gedacht und bin positiv überrascht.

    Ich habe auch 24 Tage gehofft, dass Manowar bestätigt wird und wurde wie wir alle doch sehr enttäuscht.
    Auf der Abschiedstour war ich letztes Jahr in Frankfurt dabei und muss sagen, dass ich eine gewisse Unlust von Manowar wahrgenommen habe. Als würden sie es nur noch hinter sich bringen wollen. Kaum geredet, stattdessen ein Video gezeigt. Ich war als kleiner Junge 2002 in Hannover das erste mal auf einem Konzert und dann gleich bei den Kings of Metal. Die Show war einsame Spitze, was ich seitdem selten erlebt habe. 4 Konzerte und 1 Festival habe ich mit Manowar erlebt und Final Battle war leider der schlechteste Auftritt. Wieso treten die Kings inzwischen nicht einmal mehr mit einer Vorband auf? Ist keine mehr true genug um Manowar begleiten zu dürfen? Insgeheim hätte ich mir gewünscht, nicht bei der Tour dabei gewesen zu sein um Manowar besser in Erinnerung behalten zu können, wie ich sie damals aus meiner Kindheit noch kannte. Schade, dass es scheinbar nun so enden wird.

    Vielleicht beehrt uns Ross the Boss mal wieder aufm Wacken und wird wenigstens ein Stück Manowar Sound aufs Holy Land bringen. Habs letztes Jahr echt genossen und die ein oder andere Freudenträne aus dem Gesicht gewischt, weil ich seit meinem ersten Wacken in 2003 auf einen Auftritt von Manowar gehofft habe und bis heute Jahr für Jahr enttäuscht wurde.
     
    Exot gefällt das.
  8. SAVA

    SAVA W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    04. August 2014
    Beiträge:
    46.903
    Zustimmungen:
    17.246
    Wieso sollte hier nicht darüber diskutiert werden? Die Band polarisiert und hat sowohl Für- als auch -gegensprecher.
    Es gibt durchaus Leute, denen klar war, dass die nicht im Kalender bestätigt werden, weil die Tour noch lief und auch sonst bestimmte Mechanismen des Business greifen. Ich gehöre u.A. zu diesen Leuten. Durch die Absage der letzten beiden Shows, dürfte eine etwaige Bestätigung noch auf sich warten lassen, da diese Shows noch durchgezogen werden müssen und man nicht dort Fans verlieren will, die ggf. ihre Tix zurückgeben, um sie lieber in Wacken mitzunehmen. Bei den Ticketpreisen ist das durchaus denkbar.

    Tut mit ja leid für Dich, aber ich habe Manowar auf der letzten Tour in Berlin und Kiel gesehen und muss sagen, dass ich voll und ganz von der Band überzeugt war, um nicht zu sagen, dass sie eigentlich absolut top waren. Gerade im Gegensatz zu den letzten beiden Shows, wo ich sie gesehen habe (2002 und 2016). Dass sie nicht mehr großartig Ansagen machen und lieber Klassiker auf Klassiker spielen, ist doch besser als wenn man Spielzeit mit nutzlosen Ansagen vergeudet. Die Ansprach von Joey langt da vollends. Unlust konnte ich nicht erkennen. Die Band hat konzentriert gespielt. Jugendliche Frische kann man bei den Jungs ja wohl nicht mehr erwarten, weil Joey und Eric nun nicht mehr die Jüngsten sind...

    Ich glaube, die Band möchte nicht, dass andere Bands die eigene Produktion nutzen. Joey macht ja immer einen auf Perfektionist und duldet nicht, dass der Sound in irgendeiner Form verändert wird, wenn Vorbands die Soundanlage nutzen. Ist aber nur eine Vermutung von mir. Kenne mich in der Materie nicht so aus...

    Ich habe Ross the Boss letztes Jahr dreimal und 2016 einmal gesehen und war natürlich auch sehr angetan. dazu ist das Songmateriel einfach zu göttlich. Aber, im direkten Vergleich kann die Entscheidung nur für das Original ausfallen. Allein schon, weil Eric Adams immernoch unschlagbar geil singt...

    Warten wir mal ab, es sind noch 6 Monate bis zum W:O:A, da kann noch viel passieren...
     
  9. Exot

    Exot W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    21. Mai 2017
    Beiträge:
    693
    Zustimmungen:
    767
    Beste Statistik im Forum? Iron-Fox: registriert 2004, Beiträge 3. Grandios.
     
  10. Iron-Fox-

    Iron-Fox- Newbie

    Registriert seit:
    19. Februar 2004
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    2
    War selbst überrascht, dass meine E-Mail Adresse schon registriert war. ;-)
     
    Exot gefällt das.

Diese Seite empfehlen