Manowar

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Manowar

  • Ja

    Stimmen: 119 88,8%
  • Nein

    Stimmen: 15 11,2%

  • Umfrageteilnehmer
    134
  • Umfrage geschlossen .

Frankenstolz

W:O:A Metalmaster
2 Sep. 2010
20.452
5.745
128
32
Weidhausen b. Coburg
Wie jedes Jahr hoffe ich das es doch endlich mal mit meinem ersten Wackenbesuch klappt.:D

Ich denke die Band wird jeder kennen und von daher werd ich sie erst gar ned großartig vortsellen.:)
 

SAVA

W:O:A Metalgod
4 Aug. 2014
62.988
37.443
168
Hansestadt
Denke zwar, dass es wieder nix wird, aber irgendwas muss mich ja wieder nach Wacken locken.
Völlige Extase in den ersten Reihen ist dann garantiert.

@Doc Rock: ich hoffe, Dein Maser of the Windsches Wissen trügt Dich nicht!:cool:
 

Muaddib

Member
9 Aug. 2016
64
11
23
Naja, da es die wohl letzte Chance ist, MUSS das WOA sie holen.
Sonst macht sich Wacken auf eine gewisse Weise wirklich sehr lächerlich.

"Ja wir sind das größte Metal Festival der Welt....aber die größten Metalbands spielen halt bei uns nicht" ( M & M)
Das wird langsam peinlich :uff:
Hauptsache Doro und Beyond the Black sind da :Puke:
 
  • Like
Reaktionen: MrPsyhawk

gecka88

W:O:A Metalhead
3 Juli 2015
132
35
73
Nächstes Jahr muss es klappen. Manowar kann es sich nicht leisten niemals auf dem größten Metal Festival gespielt zu haben. Genau so wenig kann das Wacken es sich leisten, niemals Manowar auf ihrem Matschacker geholt zu haben.

Ich erwarte aber noch viel Drama. Ich könnte mir Sachen vorstellen wie, Zusage, Absage, dann kurz vorher doch wieder Zusage.
Oder eine Reunion von Manowar in 2019 für Wacken mit anschließender Absage und dem Entschluss doch wieder ihr eigenes Festival zu machen: "weil es das ist, was die Fans wollen und nur dort der wahre Heavy Metal ausgelebt werden kann".
 

SAVA

W:O:A Metalgod
4 Aug. 2014
62.988
37.443
168
Hansestadt
Ich erwarte aber noch viel Drama. Ich könnte mir Sachen vorstellen wie, Zusage, Absage, dann kurz vorher doch wieder Zusage.
Oder eine Reunion von Manowar in 2019 für Wacken mit anschließender Absage und dem Entschluss doch wieder ihr eigenes Festival zu machen: "weil es das ist, was die Fans wollen und nur dort der wahre Heavy Metal ausgelebt werden kann".
Ganz schön viel Fantasie, Hut ab...;)

Wenn sie sich einig werden, dann spielen Manowar auch. Es wird dann alles verhandelt und vertraglich fix sein.
 

gecka88

W:O:A Metalhead
3 Juli 2015
132
35
73
Werden die Zu- und Absagen dann auch vertraglich vereinbart? Wird auch mit Blut unterschrieben??

SAVA, wie hat dir denn eigentlich der Boss gefallen? Ich fand den Auftritt gut, nur Metal Daze hat mir komplett gefehlt. Thor hät ich auch erwartet. Die Menge war auch etwas lahm, wussten wohl viele nichts mit den Namen anzufangen :D
 

SAVA

W:O:A Metalgod
4 Aug. 2014
62.988
37.443
168
Hansestadt
Werden die Zu- und Absagen dann auch vertraglich vereinbart? Wird auch mit Blut unterschrieben??
Nein, es wird mit verfüssigtem Stahl unterschrieben!:o
Aber eigentlich ist es mir egal womit, Hauptsache, es wird überhaupt unterschrieben...:cool:

SAVA, wie hat dir denn eigentlich der Boss gefallen? Ich fand den Auftritt gut, nur Metal Daze hat mir komplett gefehlt. Thor hät ich auch erwartet. Die Menge war auch etwas lahm, wussten wohl viele nichts mit den Namen anzufangen :D
Da ich in der zweiten Reihe huldigte, hab ich nicht mitbekommen, was hinter mir los war. In der Schlacht ist der Blick nach vorne gerichtet!:mad:

War natürlich ziemlich geil. Bei dem Material kann man nicht viel falsch machen. Ich ging jedenfalls gut ab...:D
Auf Grund der kurzen Spielzeit mussten ja ein paar Songs gekickt werden, konnte aber mit der Setlist gut leben.:cool:
 

anger78

Newbie
31 Juli 2017
24
2
18
Ich finde auch, dass es nächstes Jahr klappen muss, zumal nach der The Final Battle World Tour das Ende angekündigt ist.

Man weiß natürlich nie, wie lange so eine Abschiedstour dauern soll. Es wäre halt auch was besonderes für 30 Jahre W:O:A.
 

Alf66

W:O:A Metalmaster
10 März 2017
39.291
3.421
98
Wildwestallgäu
Manowar wird meiner Meinung nach nicht auf Wacken spielen, da sie viel zu teuer sind.
An anderer Stelle habe ich bereits gepostet, dass die für ein Konzert ca. 1,5 Mio. € aufrufen. Bei Eventim kostet ein Ticket zwischen 92 und 103 € pro Person.
Damit kann sich jeder selbst ausrechnen, dass das nichts wird.

Edit: Ich lasse mich aber von der ICS gerne eines besseren belehren.
 

woa-klappstuhl

W:O:A Metalmaster
12 Apr. 2004
20.545
49
103
POYENBERG
Website besuchen
Manowar wird meiner Meinung nach nicht auf Wacken spielen, da sie viel zu teuer sind.
An anderer Stelle habe ich bereits gepostet, dass die für ein Konzert ca. 1,5 Mio. € aufrufen. Bei Eventim kostet ein Ticket zwischen 92 und 103 € pro Person.
Damit kann sich jeder selbst ausrechnen, dass das nichts wird.

Edit: Ich lasse mich aber von der ICS gerne eines besseren belehren.
Naja... Rammstein hat auch 2,5 oder sogar 3,5 Mio. gekostet wenn ich mich recht erinnere... und deren Einzeltickets? Wo liegen die preislich? Auch nicht niedriger als Manowar...

Vielleicht wird Manowar ja die angekündigte große Überraschung...
 

Alf66

W:O:A Metalmaster
10 März 2017
39.291
3.421
98
Wildwestallgäu
Naja... Rammstein hat auch 2,5 oder sogar 3,5 Mio. gekostet wenn ich mich recht erinnere... und deren Einzeltickets? Wo liegen die preislich? Auch nicht niedriger als Manowar...
Rammstein 2,5 bis 3,5 Mio? Nein. Niemals. Einzelticket kostet ca. 70 - 75 €. Und 2013 auf Wacken haben die alles in allem nicht mehr als 500.000 € gekostet, und da habe ich jetzt schon sehr hoch gegriffen.

Edit zum Vergleich: für Coldplay wurden je Ticket im Münchner Olympiastadtion ca. 145 € bezahlt, kosten tun die ca. 750.000 $ brutto je Auftritt. Wenn man hier die Hälfte des Ticketpreises, also ca. 75 € wie für Rammstein rechnet, dann dürfte Rammstein auch nur die Hälfte von 750.000 $ wie für Coldplay kosten, also ca. 350.000 bis 375.000$. Dies wären etwa 300.000 - 325.000 € brutto.
 
Zuletzt bearbeitet:

woa-klappstuhl

W:O:A Metalmaster
12 Apr. 2004
20.545
49
103
POYENBERG
Website besuchen
Rammstein 2,5 bis 3,5 Mio? Nein. Niemals. Einzelticket kostet ca. 70 - 75 €. Und 2013 auf Wacken haben die alles in allem nicht mehr als 500.000 € gekostet, und da habe ich jetzt schon sehr hoch gegriffen.
Na... Wenn du das so weißt...
Zumal die Rammsteintickets letztes Jahr schon 85 im Schnitt gekostet haben... Nix 75...

Aber gut. wie gesagt, wenn du es besser weißt... Man zu...
 
Zuletzt bearbeitet:

woa-klappstuhl

W:O:A Metalmaster
12 Apr. 2004
20.545
49
103
POYENBERG
Website besuchen
Edit zum Vergleich: für Coldplay wurden je Ticket im Münchner Olympiastadtion ca. 145 € bezahlt, kosten tun die ca. 750.000 $ brutto je Auftritt. Wenn man hier die Hälfte des Ticketpreises, also ca. 75 € wie für Rammstein rechnet, dann dürfte Rammstein auch nur die Hälfte von 750.000 $ wie für Coldplay kosten, also ca. 350.000 bis 375.000$. Dies wären etwa 300.000 - 325.000 € brutto.
Ich frag mich da, wie du vergleichst?!
Rammstein kosten angeblich 75.... Coldplay kosten angeblich 145....
die Wahrheit: Rammstein letzte Tour ca. 85, Coldplay letzte Tour ca. 100

Hier: was nimmt Metallica denn für einen Auftritt??
 
Zuletzt bearbeitet: