Mambo Kurt? Fuel Girls? & co.?

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

SamanthaS-H

Newbie
7 Aug. 2006
25
0
46
Ihr habt echt Sorgen, nä?

Da SPIELEN doch Bands. Ohne Ende. Andauernd.

Ich hab keine Sorgen, schon gar nicht um die Bands (hab sogar so viele, die ich sehen will, dass sich 13 Bands überschneiden!). Ich habe mir lediglich herausgenommen, die Specials (Fuel Girls, Wrestling) höflich zu hinterfragen. :rolleyes:

ich denke nicht das man mambo kurt und die fuel girls in einen topf der ueberfluessigkeit (gibt´s das word?) steckt...

Wer steckt Mambo Kurt in die Fuel Girls in einen gemeinsamen Topf der Überflüssigkeit? Ich net....
Egal, ich werd ihn mir auf jeden Fall in diesem Jahr mal anschauen, den Mambo.

Ich denke das ist eine Persiflage an die Typen die sonst ihre Gitarren zertrümmern. War meines Wissens auch ne einmalige Aktion.

Ja, das wird wohl so sein. Aber wie gesagt, jegliches Zerstören von Gegenständen, egal ob Orgel oder Gitarre, egal ob als Zeichen oder als Witz gemeint, entzieht sich mir. Zerstörung bleibt Zerstörung, da bin ich dann mal spießig :D
 

KaeptnKorn

W:O:A Metalmaster
16 Juli 2003
13.662
149
118
38
Hamburg
Mambo Kurt finde ich langweilig. Ist aber immer noch besser als ein Haufen Prostituierter, die sonst zu Ghettomucke auf Tunertreffen auftreten.
 

Undomiel

W:O:A Metalmaster
27 Dez. 2001
39.051
1
83
54
Hamburg
was das gemer hier angeht, ich denke nicht das man mambo kurt und die fuel girls in einen topf der ueberfluessigkeit (gibt´s das word?) steckt...
mambo kurt ist kult und gehoert nunmal zum wacken, ob man ihn mag oder nicht...
kann man ja gleich sagen, dass das Musikkorp der Frewilligen Feuerwehr Wacken nicht dahin gehoert!

Huch. Ich muß zustimmen :D
 

METALPOPE667

W:O:A Metalmaster
19 Mai 2002
47.624
18
83
Website besuchen
mambo kurt ? hm ... finde ich persönlich langweilig ... aber es gibt genug leute die in in wacken abfeiern,...
wenn er allgemein für belustigung sorgt, lass ihn spielen, ist mir egal, ich muss ihn doch nich sehen, oder ... ? :confused:
 

Toffi Fee

W:O:A Metalgod
3 Dez. 2002
78.189
14
133
48
MS Holy Slaughterhouse
20000er-thread-warriors.de
Geschmäcker sind verschieden. Man gut so.

Mambo Kurz wird zu Recht von vielen gradezu kultisch verehrt. Ich bin so frei und zitiere den ehrenwerten Suwarin, seines Zeichens Kenner der Materie

"Gegen 21:15 wandern wir zur WET-Stage, weil wir rausfinden möchten, was passiert, wenn 120 kg mit 300 Watt mit 188 bpm und Bossa Nova in Wallung gebracht werden. Keine Ahnung? Dann gehört man zu den Leuten die nie das schier unsägliche Vergnügen hatten, einen der verkanntesten und renommiertesten Alleinunterhalter dieser Republik in Aktion gesehen zu haben. Der Mann, der von CLAWFINGER auf Tour genommen wurde, der von KRAFTWERK für seine Spielweise gelobt worden ist, der Veronas musikalische Untermalung gewesen ist, der Musikstücke auf Metal DVDs anmoderiert, der unermüdlich spielt und das Publikum einpeitscht, der versucht sie zum Tanzen zu bringen, um etwas für die gebeutelte Geburtenraten in diesem Lande zu tun, mit dem alle möglichen Prominenten ein gemeinsames Foto haben wollten, der schon auf dem Wacken und With Full Force genauso wie auf kleinen Stadtfesten aufgetreten ist und trotz alldem bescheiden geblieben ist, eine Brille für eine Mark trägt und sich mit Kleidung vom Roten Kreuz begnügt ist ein wahrer Gott an der Heimorgel: MAMBO KURT! Dabei ist es völlig egal, ob er zur Geisterstunde oder den ganzen Nachmittag lang spielt. Diesmal wurde ihm endlich ein Auftritt zur besten Festival Prime Time gegönnt und als der Opener des WOA.
Massen strömten heran und in mir stieg wieder diese unsägliche, fast an Debilität grenzende Freude, mich von der Energie dieses Mannes und seinen analogen Sinustönen vor der Wet Stage durchzucken zu lassen. Die Hände schwitzig und die Kehle trocken, nur zu ertragen durch die Zufuhr von noch mehr köstlicher Hopfenkaltschale, fiebere ich dem Auftritt des Meisters und seinem ersten Lied entgegen. Endlich ist es so weit und die Menge kocht - und was für eine Mischung feuert der Mann ins rasende Publikum, das irgendwann aus dem Polonaisentaumel gar nicht mehr rauskommt. Ob SEX PISTOLS oder SLAYER, jeder bekommt den Bossa Nova, Samba oder Walzerbeat, den er verdient. Die Setlist spare ich mir an dieser Stelle, weil es viel schöner ist, sich überraschen zu lassen, welches Lied gerade intoniert wird. Gefühlt viel zu kurz spielte der Meister, doch wieder ist festzustellen, dass er nicht umsonst Jugendsieger des Landes Nordrhein-Westfalen gewesen ist. Alle Vorschusslorbeeren waren und sind berechtigt. An der Orgel kann er alles. Er spielt virtuos mit dem Publikum. Er führt sie immer weiter zu immer höherer Ekstase und wonnigem Kreischen und zu ausgelassenem Tanzen. Unfassbar! Jawohl, Musik ist Trumpf!
Nachdem alles gegeben worden ist und der Schweiß literweise, aus Glück und Rock`n Roll entstanden, vergossen worden ist, braucht man keine Träne zu vergießen, den es war wieder ein wunderschöner und unvergesslicher Auftritt, und tief im Inneren überlegt man sich vielleicht doch, eine Heimorgel zu kaufen. Doch verwirft man den Gedanken und sehnt den nächsten Electrone-Auftritt herbei um wieder das Tanzbein zu schwingen. Vorzugweise mit der Frau, mit der man schon diesmal sich zu höchsten Höhen gewirbelt hat."

GIGAhuld@Suwi! :D
 

b3nE

W:O:A Metalhead
7 Juli 2009
1.915
271
88
Wer steckt Mambo Kurt in die Fuel Girls in einen gemeinsamen Topf der Überflüssigkeit? Ich net....
Egal, ich werd ihn mir auf jeden Fall in diesem Jahr mal anschauen, den Mambo.

dann fuehl dich doch nciht angesprochen:rolleyes:
es geht nicht immer nur um dich:D

das ist eher auf den threadtitel zurueckzufuehren:
"Mambo Kurt? Fuel Girls? & co.?"
 

SamanthaS-H

Newbie
7 Aug. 2006
25
0
46
Zitat:
Zitat von SamanthaS-H Beitrag anzeigen
Wer steckt Mambo Kurt in die Fuel Girls in einen gemeinsamen Topf der Überflüssigkeit? Ich net....
:D:D:D ob die Mädels da mitspielen würden? :D:D ich lieg grad am Boden vor lachen:D:D:D

:D:p:D Upps *lach* Metaphorisch gesehen ein sehr schönes Bild :D Naja, "in" und "und" kann man ja schon mal verwechseln :p
 

Cherek

Newbie
2 Okt. 2008
19
0
46
mambo kurt is mir schon immer völlig egal gewesen irgendwie , ob kult oder nicht. und das mit den titten ... hey wieso nich ? super stimmung , schönes wetter , bier und naja titten . klasse .
 

Turbine

Newbie
20 Juli 2009
21
0
46
33
Heilbronn
naja... doof sind die nich ;) :D
...aber ich stimm dir zu. Ich will auch was für uns Frauen!
Hörn/Mögen die Fuel Girls überhaupt Metal? (schaut mir eher nach Pussycat-watweißich-Pop-Mucke aus ^^) und btw, wurde schon erwähnt hier... also für die Silikontanten hätte ich auch lieber nen paar Dixies mehr gehabt. :rolleyes:
Naja und Mambo Kurt hab ich mir nun paar mal angeschaut, find das eigtl schon witzig und er is iwie ein Teil vom Biergarten und Wacken.

Ist eigtl wie bei allem,.. Ob nun Titten oder der Kurt.... wer's nich sehn will muss ja nich hingehen.
 

Cargath

W:O:A Metalhead
30 Juni 2009
173
0
61
Bremen / Bielefeld
Man kann ihn von mir aus hassen, aber dieses "er gehört nicht auf Wacken, weil er keinen trve-frostbitten-grim-evil-blackmetal spielt" ist doch kein Argument... ein großer Teil der Metalgemeinde ist leider mit Scheuklappen auf die Welt gekommen, bzw trägt Scheuklappen um vor seinen Kumpels besonders cool zu wirken. Macht euch mal locker. Man muss sich nicht schämen ab und zu mal Scooter zu hören. Und das W:O:A ist ein Festival, da ist man zum feiern und Spaß haben. Und Mambo Kurt macht Partymukke. Ohne verzerrte Gitarren, grunzenden Gesang und double-bass, aber scheiß drauf... die Stimmung dort ist immer super, gerade weil sein Publikum aus dem toleranten Teil der Besucher zusammengesetzt ist. Das Festival wäre mit Sicherheit nochmal um einiges spaßiger wenn die trven Leute einfach zuhause bleiben würden... Musikfaschisten verpisst euch!
 

kranich04

W:O:A Metalmaster
16 März 2008
6.673
0
81
45
Bischofsheim a.d. Rhön
www.wackenradio.com
Man kann ihn von mir aus hassen, aber dieses "er gehört nicht auf Wacken, weil er keinen trve-frostbitten-grim-evil-blackmetal spielt" ist doch kein Argument... ein großer Teil der Metalgemeinde ist leider mit Scheuklappen auf die Welt gekommen, bzw trägt Scheuklappen um vor seinen Kumpels besonders cool zu wirken. Macht euch mal locker. Man muss sich nicht schämen ab und zu mal Scooter zu hören. Und das W:O:A ist ein Festival, da ist man zum feiern und Spaß haben. Und Mambo Kurt macht Partymukke. Ohne verzerrte Gitarren, grunzenden Gesang und double-bass, aber scheiß drauf... die Stimmung dort ist immer super, gerade weil sein Publikum aus dem toleranten Teil der Besucher zusammengesetzt ist. Das Festival wäre mit Sicherheit nochmal um einiges spaßiger wenn die trven Leute einfach zuhause bleiben würden... Musikfaschisten verpisst euch!

Doch dafür solltest du dich schämen:p