Mambo Kurt? Fuel Girls? & co.?

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Das Vi

W:O:A Metalhead
12 Apr. 2009
862
0
61
Kiel
Hm. Völlige Befreiung des Hirns.
Kann ich verstehen...
Nicht nachdenken. Altbekanntes Liedgut in VÖLLIG anderer Art und WEise darbieten.
Das z.B. ist nicht so. Ich muss ehrlich sagen, ich hab bei dem Auftritt von Mambo Kurt letztes Jahr nicht ein Lied erkannt (und ich kenn mich schon einigermaßen aus, denke ich)
Also mag sein, dass er altbekanntes Liedgut bringt, aber so verunstaltet, dass man es nicht mehr ansatzweise erkennt...
Und zwar auf eine Weise die jeder Mensch mit halbwegs Geschmack ablehnen würde. Aber eben grad WEIL Mambo Kurt seine Show so gnadenlos abzieht wird es wieder gut. Der kennt halt so gar keine Schmerzgrenze wenn es darum geht, Metallern ihr geliebtes "Rain In Blood" zu verhunzen...:D
Ähhm...Also Mambokurt ist gut, weil er so schlecht ist? Das versteh ich z.B. nicht. Wenn es ungewollt wäre, ok, aber er macht das ja mit Absicht. Der Typ kann nichts, macht das, was er nicht kann, auf der Bühne und die Leute freuen sich...Kann ich nicht nachvollziehen...
 

Undomiel

W:O:A Metalmaster
27 Dez. 2001
39.051
1
83
54
Hamburg
Das z.B. ist nicht so. Ich muss ehrlich sagen, ich hab bei dem Auftritt von Mambo Kurt letztes Jahr nicht ein Lied erkannt (und ich kenn mich schon einigermaßen aus, denke ich)
Also mag sein, dass er altbekanntes Liedgut bringt, aber so verunstaltet, dass man es nicht mehr ansatzweise erkennt...
Ähhm...Also Mambokurt ist gut, weil er so schlecht ist? Das versteh ich z.B. nicht. Wenn es ungewollt wäre, ok, aber er macht das ja mit Absicht. Der Typ kann nichts, macht das, was er nicht kann, auf der Bühne und die Leute freuen sich...Kann ich nicht nachvollziehen...

Trash. Ganz einfach. Natürlich gewollt.

Und mit Verlaub: wenn Du die Lieder nicht erkennst, hundert andere um Dich herum aber sehr wohl dann kennst Du wohl doch nicht so viele Lieder ;)

Obwohl ich ja nicht weiß ob Du ihn auf dem WOA schon gesehen hast...er hat halt verschiedene Programme.

Aber ich persönlich stehe auf derbe Cover. Blöd eins zu eins nachspielen kann ja fast jeder...
 

Das Vi

W:O:A Metalhead
12 Apr. 2009
862
0
61
Kiel
Trash. Ganz einfach. Natürlich gewollt.
Genau das macht es unlustig für mich ^^

Und mit Verlaub: wenn Du die Lieder nicht erkennst, hundert andere um Dich herum aber sehr wohl dann kennst Du wohl doch nicht so viele Lieder ;)
Naja ich kenn genug Lieder, mag aber vielleicht daran liegen, dass ich Mambo Kurt und seinen Stil nicht so genau kenne...
Oder es lag daran, weil der Sound scheiße abgemischt war...

Obwohl ich ja nicht weiß ob Du ihn auf dem WOA schon gesehen hast...er hat halt verschiedene Programme.
Ja hab ihn letztes Jahr gesehn und bin nach 20 Minuten abgehauen, weil es mir zu blöd war
 
Zuletzt bearbeitet:

Elric

W:O:A Metalhead
24 Aug. 2007
384
0
61
nur auf das sinnlose Zerkloppen von Gegenständen steh ich nicht so, der Zweck entzieht sich meiner Logik

Ich denke das ist eine Persiflage an die Typen die sonst ihre Gitarren zertrümmern. War meines Wissens auch ne einmalige Aktion. Der Typ polarisiert halt. Genauso wie z. B. Helge Schneider. Gibt Leute die nennen ihn brillant und andere nennen ihn hirnlos. Fakt ist, das z. B. seine Konzerte in Bergen rappelvoll sind.
Er ist harmlos, stört nicht und nimmt keine Zeit auf den großen Bühnen weg. Und wie schon weiter obe steht: es gibt genug die ihn mögen.
 

King-of-Darkness

W:O:A Metalmaster
3 Mai 2008
8.244
1
83
127.0.0.1
Ja hab ihn letztes Jahr gesehn und bin nach 20 Minuten abgehauen, weil es mir zu blöd war

Dann hast du es lange durchgehalten - ich hab ihn mir letztes Jahr für nicht ganz 5 Minuten bewusst reingezogen, bevor ich fluchtartig den Biergarten verlassen habe. Die EAV und Otto Waalkes wären meineserachtens wesentlich besser in Sachen Persiflage, und nicht einfach nur grottenschlecht (mir tun die Töne allein schon in den Ohren weh, in Kombination mit einer unterschwellig vorhandenen Melodie fällt er unter die Genfer Konventionen).
Naja, vielleicht ist er ja volltrunken zu ertragen, wer weiss...

Für mich persönlich ist er ein Grund, den Biergarten zu meiden.
 

Das Vi

W:O:A Metalhead
12 Apr. 2009
862
0
61
Kiel
Sag jetzt blos nix gegen bayrisches Bier - ich bin zwar enthaltsam, aber das berührt den Nationalstolz ;)

blos nix gegen bayrisches Bier

zufrieden?^^
Ich hab einmal auf Wacken das Franziskaner getrunken und das schmeckte nach Banane...Ja, richtig, nach Banane^^
Aber das Bier ist nicht der Grund, ich mag den Biergarten einfach nicht ;)
 

Royo

W:O:A Metalhead
26 Feb. 2008
476
9
63
Berlin
Super Line-Up, beste Unterhaltung und Mambo, da braucht man ja wohl nix zu sagen ... Herr, was will man mehr ?

Und das Bier ... köstlich !
 

Elric

W:O:A Metalhead
24 Aug. 2007
384
0
61
Dann hast du es lange durchgehalten - ich hab ihn mir letztes Jahr für nicht ganz 5 Minuten bewusst reingezogen, bevor ich fluchtartig den Biergarten verlassen habe. Die EAV und Otto Waalkes wären meineserachtens wesentlich besser in Sachen Persiflage, und nicht einfach nur grottenschlecht (mir tun die Töne allein schon in den Ohren weh, in Kombination mit einer unterschwellig vorhandenen Melodie fällt er unter die Genfer Konventionen).
Naja, vielleicht ist er ja volltrunken zu ertragen, wer weiss...

Für mich persönlich ist er ein Grund, den Biergarten zu meiden.

Na ja, aber weder die EAV noch Otto zerdeppern ihre Instrumente. Und darum ging's in dem Moment.
 

Bikerin666

W:O:A Metalhead
12 Aug. 2008
1.148
0
61
Seesen /Harz
Dann hast du es lange durchgehalten - ich hab ihn mir letztes Jahr für nicht ganz 5 Minuten bewusst reingezogen, bevor ich fluchtartig den Biergarten verlassen habe. Die EAV und Otto Waalkes wären meineserachtens wesentlich besser in Sachen Persiflage, und nicht einfach nur grottenschlecht (mir tun die Töne allein schon in den Ohren weh, in Kombination mit einer unterschwellig vorhandenen Melodie fällt er unter die Genfer Konventionen).
Naja, vielleicht ist er ja volltrunken zu ertragen, wer weiss...

Für mich persönlich ist er ein Grund, den Biergarten zu meiden.

Bis auf das Meiden des Biergartens geb ich dir völlig Recht...ich habs ca. 1,5 Min. ausgehalten und dann auch mit schmerzverzerrter Miene das Weite gesucht!!
 

Metalfant

Newbie
21 Juli 2009
2
0
46
nein, ist nicht mein 1. wacken. mambo habe ich für ca. 5 min. ausgehalten.
Natürlich hat jeder/jede seine eigene meinung über mambo und fuel girls. aber an ein wacken openair gehören sie für mich nicht... na ja mambo ist für viele kult, aber wie man liest, finden ihn viele auch völlig überflüssig. :rolleyes:
ich hoffe, dass beim nächsten wacken wieder mehr wert auf richtige metalbands gelegt wird und nicht auf wrestling, fuel girls, etc.
und mitelalter feste gibts zu tausenden in jeder grösseren Stadt, braucht Wacken denn auch noch eins?
 

primevil

W:O:A Metalhead
4 Aug. 2008
1.046
0
61
Bremen
Hmm, hab das Zitat grad mal gelesen und fand es nicht ironisch... Nu kenn ich aber auch den Autor nicht :p

Ich hab in 7 Jahren W:O:A noch nie Mambo Kurt gesehen und mir es für dieses Jahr fest vorgenommen, zumindest einmal in den Genuss der berühmten Orgelklänge zu kommen. Das, was ich so auf youtube gesehen habe, fand ich schon ganz witzig (nur auf das sinnlose Zerkloppen von Gegenständen steh ich nicht so, der Zweck entzieht sich meiner Logik).

Was das neue drumherum angeht (Fuel Girls, Wrestling, etc) so hoffe ich, dass dies ein einmaliges Special eigens zum 20. W:O:A bleiben wird. Denn das wichigste ist doch nach wie vor die Musi und die unschlagbare Stimmung auf den Campgrounds! Wer braucht nen Jägermeister-Luftballon oder glitschige Mädels auf ner Bühne um ein geiles Wacken zu feiern? Also ich hab es die letzten letzten 7 jahre nicht gebraucht und werde es auch in diesem Jahr nicht brauchen!

*lufthol* So, ich habe fertig :)

der beitrag hätte von mir sein könn... war auch noch nie bei mambo in 4 jahren wacken (versteh auch nich die logik hinter gegenstände zerkloppen) und das mit den titten-krams drumherum is ja ne feine sache WENN WIR AUFN KIEZ WÄRN, aber nich in wacken.... da is die musik doch das wichtigste
 

b3nE

W:O:A Metalhead
7 Juli 2009
1.915
271
88
WENN WIR AUFN KIEZ WÄRN,

bring die nicht auf dumme ideen, naechstes jahr gibts anstadt mittelaltermarkt dort den 18+ bereich^^

was das gemer hier angeht, ich denke nicht das man mambo kurt und die fuel girls in einen topf der ueberfluessigkeit (gibt´s das word?) steckt...
mambo kurt ist kult und gehoert nunmal zum wacken, ob man ihn mag oder nicht...
kann man ja gleich sagen, dass das Musikkorp der Frewilligen Feuerwehr Wacken nicht dahin gehoert!

und zum bier:
kein hefe kann gegen ein gutes kuehles pils ankommen!! hoeren die bayern zwar nicht gerne, ist aber so!:o