Kurs Crowdsurfen für Anfänger

  • Der Login per Wacken.ID ist derzeit über Chrome oder ähnliche Browser nicht möglich. Bitte benutze einen alternativen Browser. Wir arbeiten an dem Problem und hoffen, es bald gelöst zu haben.

    Login via Wacken.ID is currently not possible via Chrome or similar browsers. Please use an alternative browser. We are working on the problem and hope to have it solved soon.
  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

tdassel

Member
3 Aug. 2016
31
10
53
Moin,
in einem anderen Thread wurde das Thema Crowdsurfen schon aufgegriffen. Im letzten Jahr habe ich mir den Bizepsmuskel rechts abgerissen, weil ein 90 Kilo Surfer mit der Labilität einer Qualle nach vorne getragen werden wollte. Dieses Jahr zwar keine Verletzung ( andere hatten nicht so viel Glück ), aber leider noch mehr Surfer ohne jede Körperspannung.
Die Mädels schaffen das komischerweise besser, die kannst Du fast wie einen Speer nach vorne werfen, so ne Spannung haben die. Bei den dann doch oft beleibteren Jungs leider völlige Fehlanzeige. Die haben es dem Publikum zu verdanken, die jeden noch so nassen Sack ohne Aufschlag im staubigen Dreck nach vorne durchgereicht hat.
Am geilsten vorbereitet noch die zwei Jungs, die bei Steel Panther mit dem Schlauchboot nach vorne durchgereicht wurden, da war Körperspannung auch egal, war so besser zu handeln.

Nachdem ich auch noch beim Werner Rennen war, wo per Anzeigetafel Crowdsurfen verboten wurde ( gut auch nicht das gleiche Publikum ), wäre ich dafür zumindest mal die Grundlagen des Crowdsurfens auf die Anzeigetafeln zu bringen, für die ganz spassigen meinentwegen auch noch ein Trainingsgelände mit Abzeichen ( diplomierter Crowdsurfer ).

Abo so geht das sonst nicht weiter. Die Leute vorne wollen auch was vom Konzert haben und sich keine Verletzungen holen, bzw. nur nasse Säcke nach vorne reichen, da müssen die Surfer schon besser mitspielen, bitte.

Ansonsten freue ich mich schon aufs nächste Jahr..
 

b3nE

W:O:A Metalhead
7 Juli 2009
1.849
266
88
Einfach einen Schritt zur Seite gehen wenn einer kommt, wenn der paar mal abgesürzt ist, macht er das nicht noch mal.
 

Stalker

W:O:A Metalhead
14 Aug. 2015
4.115
1.804
98
Einfach einen Schritt zur Seite gehen wenn einer kommt, wenn der paar mal abgesürzt ist, macht er das nicht noch mal.

Es hat nunmal keiner Bock, die Hälfte der Zeit nach hinten zu schauen, um zu sehen, wann ein Crowdsurfer kommt.

Ich stell mich häufig garnicht mehr mittig vor die Bühne, um das Risiko einfach zu minimieren und in Ruhe das Konzert zu verfolgen :o
 

Drizzt Do'Urden

W:O:A Metalhead
30 Okt. 2013
4.011
1.751
108
Regel Nr. 2:
Gewichtsbeschränkung auf < 90 kg

Regel Nr. 3:
Bevor jemand im Publikum einen Surfer annimmt, muss er dem Vordermann kurz Bescheid geben (Tippen auf die Schulter z. B.)

Regel Nr. 4:
Kopf zur Stage
Dann bekommt keiner Stiefel in den Nacken!!!
und der Surfer kann dem nächsten Träger auf die Schulter klopfen wenn der Träger es vergessen hat.
 

alicekubbi

Nusseis
8 Aug. 2013
23.381
4.814
128
60
53 km zum Holyground
Regel Nr. 2:
Gewichtsbeschränkung auf < 90 kg

Regel Nr. 3:
Bevor jemand im Publikum einen Surfer annimmt, muss er dem Vordermann kurz Bescheid geben (Tippen auf die Schulter z. B.)

Regel Nr. 4:
Kopf zur Stage
Dann bekommt keiner Stiefel in den Nacken!!!
und der Surfer kann dem nächsten Träger auf die Schulter klopfen wenn der Träger es vergessen hat.
Gewicht ist nicht entscheidend :D
 
  • Like
Reaktionen: Doc Rock

Himu

Member
14 Aug. 2018
53
11
23
49
Gewichtsbeschränkung <90kg ist diskriminierend :angel:

Regel Nr. 6: Wer das Handy in der Hand hält um Selfies zu machen anstatt sich vernünftig anzuspannen darf fallen gelassen werden.
 
  • Like
Reaktionen: Mopedmichi und thille