Kurs Crowdsurfen für Anfänger

Dieses Thema im Forum "Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von tdassel, 12. September 2018.

  1. tdassel

    tdassel Newbie

    Registriert seit:
    03. August 2016
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Moin,
    in einem anderen Thread wurde das Thema Crowdsurfen schon aufgegriffen. Im letzten Jahr habe ich mir den Bizepsmuskel rechts abgerissen, weil ein 90 Kilo Surfer mit der Labilität einer Qualle nach vorne getragen werden wollte. Dieses Jahr zwar keine Verletzung ( andere hatten nicht so viel Glück ), aber leider noch mehr Surfer ohne jede Körperspannung.
    Die Mädels schaffen das komischerweise besser, die kannst Du fast wie einen Speer nach vorne werfen, so ne Spannung haben die. Bei den dann doch oft beleibteren Jungs leider völlige Fehlanzeige. Die haben es dem Publikum zu verdanken, die jeden noch so nassen Sack ohne Aufschlag im staubigen Dreck nach vorne durchgereicht hat.
    Am geilsten vorbereitet noch die zwei Jungs, die bei Steel Panther mit dem Schlauchboot nach vorne durchgereicht wurden, da war Körperspannung auch egal, war so besser zu handeln.

    Nachdem ich auch noch beim Werner Rennen war, wo per Anzeigetafel Crowdsurfen verboten wurde ( gut auch nicht das gleiche Publikum ), wäre ich dafür zumindest mal die Grundlagen des Crowdsurfens auf die Anzeigetafeln zu bringen, für die ganz spassigen meinentwegen auch noch ein Trainingsgelände mit Abzeichen ( diplomierter Crowdsurfer ).

    Abo so geht das sonst nicht weiter. Die Leute vorne wollen auch was vom Konzert haben und sich keine Verletzungen holen, bzw. nur nasse Säcke nach vorne reichen, da müssen die Surfer schon besser mitspielen, bitte.

    Ansonsten freue ich mich schon aufs nächste Jahr..
     
  2. ringo667

    ringo667 Member

    Registriert seit:
    05. August 2013
    Beiträge:
    39
    Zustimmungen:
    6
    *lol*
    "Grundlagen des Crowdsurfens auf die Anzeigetafeln" hört sich irgendwie nach Aprilscherz an.:ugly:
     
    jnpxrasbehz und Lokilein gefällt das.
  3. b3nE

    b3nE W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2009
    Beiträge:
    1.017
    Zustimmungen:
    175
    Einfach einen Schritt zur Seite gehen wenn einer kommt, wenn der paar mal abgesürzt ist, macht er das nicht noch mal.
     
  4. Stalker

    Stalker W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    2.034
    Zustimmungen:
    498
    Es hat nunmal keiner Bock, die Hälfte der Zeit nach hinten zu schauen, um zu sehen, wann ein Crowdsurfer kommt.

    Ich stell mich häufig garnicht mehr mittig vor die Bühne, um das Risiko einfach zu minimieren und in Ruhe das Konzert zu verfolgen :o
     
  5. Lokilein

    Lokilein W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2018
    Beiträge:
    4.271
    Zustimmungen:
    900
    Regel Nr.1:
    Kerle haben I-M-M-E-R einen Schlüppi unterm Kilt zu tragen!!!!
     
    Parmaschinken gefällt das.
  6. alicekubbi

    alicekubbi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. August 2013
    Beiträge:
    18.620
    Zustimmungen:
    2.022
    Das geht jetzt aber gegen jede Tradition :o
     
    b3nE gefällt das.
  7. Drizzt Do'Urden

    Drizzt Do'Urden W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    355
    Regel Nr. 2:
    Gewichtsbeschränkung auf < 90 kg

    Regel Nr. 3:
    Bevor jemand im Publikum einen Surfer annimmt, muss er dem Vordermann kurz Bescheid geben (Tippen auf die Schulter z. B.)

    Regel Nr. 4:
    Kopf zur Stage
    Dann bekommt keiner Stiefel in den Nacken!!!
    und der Surfer kann dem nächsten Träger auf die Schulter klopfen wenn der Träger es vergessen hat.
     
  8. Drizzt Do'Urden

    Drizzt Do'Urden W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    355
    Regel Nr. 5:
    Wer keine Körperspannung hat, wird sofort wieder runter gesetzt.
     
  9. alicekubbi

    alicekubbi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    08. August 2013
    Beiträge:
    18.620
    Zustimmungen:
    2.022
    Gewicht ist nicht entscheidend :D
     
    Doc Rock gefällt das.
  10. Drizzt Do'Urden

    Drizzt Do'Urden W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.950
    Zustimmungen:
    355
    Hast recht, ich bin selbst ein guter Beweis. :D
     
  11. Revalon

    Revalon W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. April 2007
    Beiträge:
    8.963
    Zustimmungen:
    1.345
    Wer einen schottischen Pass hat, darf ohne :o
     
  12. Lokilein

    Lokilein W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2018
    Beiträge:
    4.271
    Zustimmungen:
    900
    Dann bekommt er aber eine Bimmel in die Hand und klemmt Sack und Pfeife irgendwie weg.
     
  13. Himu

    Himu Member

    Registriert seit:
    14. August 2018
    Beiträge:
    53
    Zustimmungen:
    10
    Gewichtsbeschränkung <90kg ist diskriminierend :angel:

    Regel Nr. 6: Wer das Handy in der Hand hält um Selfies zu machen anstatt sich vernünftig anzuspannen darf fallen gelassen werden.
     
    thille gefällt das.
  14. WOAnders

    WOAnders W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. Juli 2016
    Beiträge:
    3.630
    Zustimmungen:
    2.401
    Das stimmt natürlich.
    120kg auf 2,50m verteilt sind auch zu händeln (womit ich dann raus bin).
    Wer seine eigenen Füsse nicht berühren kann, sollte das nicht auf Körperspannung zurückführen. :D

    Regel Nr. 7: Wer surft hat sämtlich Schließmuskeln im Griff zu haben.
     
    MetallKopp und Drizzt Do'Urden gefällt das.
  15. Lokilein

    Lokilein W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juli 2018
    Beiträge:
    4.271
    Zustimmungen:
    900
    Also da würd mich ja jetzt doch interessieren, was Dich zur Aufstellung dieser Regel gebracht hat :D
     

Diese Seite empfehlen