keine 40000 Zuschauer

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Andi

W:O:A Metalhead
24 Nov. 2001
206
0
61
53
Website besuchen
Dann bleibt bloss nächstes Jahr zu Hause. Betrügern würde ich mein gutes Geld ja nicht in den Rachen werfen. Holger hier einfach so als Lügner zu bezeichnen finde ich eh nicht besonders fair. Eine genaue Zahl für die Tickets an der Abendkasse wurde übrigens nie genannt. Das kann man auch im Vorfeld gar nicht machen. Ach ja, anonyme Aussagen von angeblichen Informanten im Ordnungsamt sind natürlich wesentlich glaubwürdiger als Holger.
 

Lori

Newbie
5 Aug. 2002
21
0
46
43
Dortmund
Website besuchen
Hm eine Klage wegen eingeschränkter Bewegungsfreiheit? Das wäre es doch =)
Die Veranstalter haben aber versprochen es werden nur 25000 und jetzt waren 40000 da, d.h. 4 Leute in der Kloschlange mehr vor mir... so war das aber nich abgesprochen... eindeutig ein Fall für Barbara Salesch oder wie immer die Gute auch heissen mag *lol*

Erinnert mich an "Der doofe Hansi aus meiner Klasse hat mich nich zu seinem Geburtstagstopfschlagen eingeladen, also lade ich ihn auch nich ein!!!"

Macht euch logga, lehnt euch zurück und trinkt nen Bierchen :)

Ich kann die ganze Aufregung hier irgendwie net verstehen, aber jeder macht sich so viel Stress wie er selber will :D
 

Maloktriel

W:O:A Metalhead
26 Nov. 2001
115
0
61
53
Website besuchen
@Andi

Das finde ich doch mal orginell: Wir limitieren die Karten auf 25000 und verkaufen dann 15000 an der Abendkasse. Warum bin ich da bloß nicht selber drauf gekommen?
Zudem möchte ich auf folgendes hinweisen: ich bin zwar ganz klar für eine Limitierung, aber ich habe weder jemals jemanden persönlich aufgefordert doch bitte wegzubleiben, noch habe ich das von einem anderen der Kritiker gehört. Das ist ein Mätzchen der "anderen Fraktion". Erinnert mich stark an die 80´er wo jeder,der einen Mangel am Bundesrepuplikanischen System ansprach, mit einem fröhlichen "dann geh doch nach drüben wenn es Dir hier nicht paßt" abgetan wurde. Nur waren solche Äußerungen damals noch nicht "metalszenentauglich". Na ja, die Zeiten haben sich zweifelsfrei geändert


@Lori

Zu den Gründen warum es manchesmal im Leben vielleicht auch mal besser ist sich nicht locker zu machen und Bier zu trinken ist im Wacken ist Tot-Thread alles gesagt worden.
 

NaUsEa

Newbie
25 Dez. 2001
8
0
46
41
Diepholz
chronicle-of-tyrants.com
hm viel zu viel...zu viel stressmacher...zu viel möchtegern wochenendmetaller...zu viel bands und und und
ich persönlich finde wacken sollte sich mal wieder gesundschrumpfen auf maximal 25000, dann wirds auch wieder angenehmer
diese größe ist jedenfalls zu viel
 

Maloktriel

W:O:A Metalhead
26 Nov. 2001
115
0
61
53
Website besuchen
@Andi

Du hast Holger der Dir sagt es waren keine 40000 und ich habe die zuständige Polizeidirektion die mir sagt es waren 40000.

Woher weißt Du denn das Du recht hast?
 

doombooster

W:O:A Metalhead
26 Mai 2002
112
0
61
46
kölle
Wenn es nach mir geht, können wenn nächstes Jahr die Organisation stimmt gerne 120.000 Leute kommen ;D

Dann finde ich zwar mein Zelt nachts garantiert nicht mehr, aber die Stimmung bei den Bands wird noch besser als sie schon ist.
 

Quästor

Member
5 Aug. 2002
89
0
51
46
Diepholz
Website besuchen
Original geschrieben von doombooster
Wenn es nach mir geht, können wenn nächstes Jahr die Organisation stimmt gerne 120.000 Leute kommen ;D

Dann finde ich zwar mein Zelt nachts garantiert nicht mehr, aber die Stimmung bei den Bands wird noch besser als sie schon ist.

Ja, und am besten spielen dann Limp Bizkit, Slipknot und Papa Roach! Vielleicht auch noch Eminem, damit für die völlig Planlosen auch was dabei ist. Und optimalerweise bringt Viva noch ne 48stündige Sondersendung live vom Festivalgelände...
 

laskd

W:O:A Metalhead
23 Juni 2002
256
0
61
37
Hinterlupfigen
www.metaldungeon.ch.vu
Original geschrieben von NaUsEa

ich persönlich finde wacken sollte sich mal wieder gesundschrumpfen auf maximal 25000, dann wirds auch wieder angenehmer

Wenn jetzt ihr alle, die ihr immer nur rumnörgelt nicht mehr kommt dann wird es auch wieder kleiner. ich jedenfalls hatte die 3 genialsten tage in meinem Leben. ich werde auch das nächste jahr wiederkommen.
 

Qwerty

W:O:A Metalhead
3 Dez. 2001
2.687
0
61
42
Bochum/Werl
Website besuchen
hmmmm nette idee lasdk ... wir schicken alle nach Hause... vorallem die die hier Kritik üben und drüber diskutieren ... weil genau dennen, obwohl sie ja sagen das sie WOA lieben, nichts daran liegt... sie meckern ja nur..... kann ja kein Zeichen davon sein das ihnen was dran liegt, weil wenn ihnen was dran liegen würde, würden sie ja alles was sie nicht so doll finden in sich rein fressen und abwarten, bis Wacken kaputtgeht, was sie damit, das sie Kritik üben verhindern wollen ....

Also, wenn man nicht Kritik äußern darf ohne blöd angepammt zu werden, dann können wir gleich zurück nach 1939 gehen, da durfte man auch nicht kritisieren .... nett, oder?
 

Samurai

W:O:A Metalhead
9 März 2002
304
0
61
39
Unterfranken
Website besuchen
stimmt genau, was soll die Scheisse allen Leuten die Kritik äußern an den Kopf zu werfen "dann kommt halt nächstes Jahr nicht mehr"

das WOA war in meinen Augen gut, aber es gab viel Verbesserungswürdiges, nichtsdestotweniger werd ich versuchen nächstes Jahr wieder hinzufahren.
Aber wer alles kritiklos als geil bezeichnet und Kritikern nur Vorwürfe macht, ist blind und sonst nix.

Wir alle wollen ein möglichst perfektes Festival, also üben wir auch Kritik DAMITS NOCH BESSER WIRD ALS ES SOWIESO SCHON IST. Ist das so schwer zu verstehen oder was?
 

Andi

W:O:A Metalhead
24 Nov. 2001
206
0
61
53
Website besuchen
@Maloktriel

Weil ich Holger glaube.

Es geht auch gar nicht darum alles kritiklos hinzunehmen. Dieses Jahr ist sicher einiges schief gelaufen. Aber was will ich auf einem Festival, wenn ich die Veranstalter in einer Tour als Lügner, Betrüger und Abzocker bezeichne ? Das ist hier im Forum ja oft genug zu lesen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Qwerty

W:O:A Metalhead
3 Dez. 2001
2.687
0
61
42
Bochum/Werl
Website besuchen
Also für die Punkte wo die Veranstalter als Lügner bezeichnet worden sind, sind größtenteils beweise geliefert worden....
Ausserdem pauschalisieren die leute immer die sagen die meckerer sollen gehen, sicher haben hier einige die falsche tonart angeschlagen aber überwiegend (vorallem die die jetzt noch hier sind) diskutieren die Kritiker offen und nicht beleidigend (zwar manchmal heftig, aber eigentlich nicht beleidigend)...

nur mal meine beobachtungen ...
 

Maloktriel

W:O:A Metalhead
26 Nov. 2001
115
0
61
53
Website besuchen
@Andi

Du mußt natürlich glauben was Du willst. Aber ich verlasse mich lieber auf meinen eigenen Kopf. Seit letzem Jahr sind da unglaublich (man verzeihe das Wortspiel) viel mehr Leute da als bis 2000. Das dies nicht nur ein paar Tausend sind, wie Holger uns sagt, kann man alleine an der Campingplatzfläche ablesen. Es reicht aber auch ein Blick auf das Festival-Gelände im Vergleich zu vor 2001.

Das die Polizei Zahlen angibt die sich mit meiner Einschätzung decken beweißt gar nichts, festigt aber meinen Verdacht.
Demgegenüber hast Du Deinen Glauben, aber den soll man ja respektieren.

Und das neuerdings! seitens der Veranstalter ein sehr seltsames Gebahren an den Tag gelegt wird, ist etwas was mich auch sehr wundert und bestürzt. Aber ich kann doch nicht den Kopf ins Stroh stecken nur weil mir eine Wahrheit nicht paßt.

Ist manchmal schon Schade, aber ich kann mir einfach nichts vormachen