Kein Überheadliner 2009

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Chaosweaver

W:O:A Metalhead
26 Aug. 2007
587
0
61
37
SB
Kein Überheadliner heißt für mich eigentlioch nur weder Maiden, noch Metallica, noch AC/DC, und das war ja fast schon klar (wobei ich vor ein paar Wochen an Metallica noch geglaubt hab). Gut jetzt wissen wir's sicher. Für mich heißt das aber nicht, dass nicht noch nein paar dicke Sachen kommen können (und müssen)
Danke an den Threadersteller für die Anfrage.
 

.k3

W:O:A Metalhead
8 Jan. 2009
150
0
61
Frankfurt
Überrascht bin ich über die Aussage das sie die Kosten nur ausgleichen :eek:
Das heißt das LineUp wird wohl Qualtitätsmässig stagnieren... Oder nur geringfügig zunehmen... eigtl schade fürs 20. Jubiläum
 

Albiown

W:O:A Metalhead
5 Aug. 2007
122
0
61
Das LineUp bewegt sich auf einem gutem Niveau wie 03/04/05.

Dass hier von Kostenanpassungen gesprochen wird, ist ja wohl wieder eine Verarschung sondergleichen. Als wenn sie mit 13jährigen Vollpfosten schreiben würden. :>

2003 hat mich das Ticket 50€ gekostet. kA, wieso ich diese Inflation um 160% verpasst habe, aber jedenfalls bin ich nicht der Einzige.

Dass dann noch von Infrastruktur und den Kram drumherum gesprochen wird, ist ja lachhaft. Das Geld wird in unnützen Scheiß investiert, den hier nen Großteil gar nicht will.

mfG
Albiown
 

Da_Wishmaster

W:O:A Metalmaster
12 Okt. 2008
12.773
0
81
29
Schweiz
www.mindpatrol.ch
2003 hat mich das Ticket 50€ gekostet. kA, wieso ich diese Inflation um 160% verpasst habe, aber jedenfalls bin ich nicht der Einzige.

Und 2003 hatte man ja Slayer. Meiner Meinung nach kommt keine Band im momentanen Lineup an Slayer ran, auch nicht Heaven and Hell, die ja an ein paar Festivals spielen. Ob nun H&H teurer ist als Slayer weiss ich nicht, aber das kümmert mich ehrlich gesagt nicht. Das einzige was wir wollen ist ein gutes Festival zu einem starken Preis/Leistungsverhältnis. Wie die Orga das anstellt ist mir persönlich egal, aber im Moment stimmts einfach nicht.
 
L

Lord Soth

Guest
Ja aber son activity area quatsch z.B. gehört echt abgeschafft.

Ich weiß nichtmal, was da genau geboten wurde, war nie dort....:confused::D

Interessiert mich aber auch nicht. Ich will Bands, Bands, Bands! sachen wie Bierstände, Essen, Metalmarkt, verbessertes Gelände mit stabileren Wegen sind auch toll, aber dann... Supermarkt, joa... naja... Body Wash, blah, Drecktivity Gayrea, blubb, was gabs noch? kA...

Investiert in das, was ein MUSIKfestival ausmacht - MUSIK! Dann noch Sicherheit, Essen/Trinken, Infrastruktur. Was dann übrigbleibt, kann für andere Sachen investiert werden.....:o
 

Da_Wishmaster

W:O:A Metalmaster
12 Okt. 2008
12.773
0
81
29
Schweiz
www.mindpatrol.ch
Ich vergleiche nur ungern Birnen und Äpfel, aber ich war letztes Jahr am Greenfield Festival. Ist zwar kein reines Metalfestival, sondern eher eine Mischung aus Metal, Punk, Rock usw. Obwohl ich nicht alle Bands toll fand letztes Jahr muss ich sagen, dass es schon recht hochkarätige Bands gab (wenn auch nix fürs Wacken :D ).

Zum Vergleich: Sie haben laut Wikipedia etwa 5,5 Millionen Franken Budget, entspricht etwa 3.5 Millionen Euro. Wacken hat durch die Ticketerhöhung nur schon 2.1 Millionen Euro mehr zur Verfügung. Am Greenfield spielten dann Bands wie In Flames, Linkin Park, In Extremo, NOFX, Die Ärzte, The Offspring, Sick of it All, Heaven Shall Burn, Beatsteaks, Apocalyptica usw. Nicht, dass ich alle Bands von diesen am Wacken haben möchte, aber diese Bands haben sicherlich eine Menge gekostet. Und das mit einem Budget das gegenüber dem vom WOA lächerlich ist.