Info: Camper Park Wacken - Anreise mit eigenem Wohnmobil

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

harry1980

W:O:A Metalhead
3 Nov. 2003
4.069
120
98
41
Bergenhusen
Das ist doch Bullshit,erst hiess es bis 2,8 Tonnen und in dem pdf steht jetzt doch für alle Wohnwagen.
Ihr wisst wohl auch nicht mehr was ihr redet bzw schreibt...
Und wie wollt ihr die da alle raufkriegen??
 
Zuletzt bearbeitet:
3 Juli 2008
2
0
46
Au Mann, das habe ich ja jetzt erst gesehen! Damit, dass Y völlig am Arsch der Welt ist, wird man dann wohl oder übel leben müssen, aber davon abgesehen bleiben noch dringende Fragen offen:

1. Wir reisen am Mittwochmorgen mit 3 Sprintern und einem PKW an. Werden wir dann auseinandergerissen oder können die Zelter mit den Campern zusammenbleiben?

2. Am Mittwochabend kommt noch ein weiterer PKW nach. Können wir die Jungs (falls wir zusammenbleiben) bis zu uns durchlotsen? Das war sonst nie ein Problem...

3. Ist die Nutzung von mitgebrachten Stromerzeugern jetzt explizit VERBOTEN oder nicht? Wir haben zwei recht leise Exemplare dabei, die auch nicht 24 Std. am Tag genutzt werden sollen. Es geht uns nur darum, dass unser Bier halbwegs gekühlt ist und das Fleisch nicht verdirbt, und dafür sind wir ehrlich gesagt nicht bereit, für einen Stromanschluss pro Wagen 110 Euro (!!!) zu latzen.

Vielleicht kann jemand von der Wacken-Crew zu solchen Fragen mal eindeutig Stellung beziehen; dafür wäre ich (und viele andere wohl auch) sehr dankbar...
 
Au Mann, das habe ich ja jetzt erst gesehen! Damit, dass Y völlig am Arsch der Welt ist, wird man dann wohl oder übel leben müssen, aber davon abgesehen bleiben noch dringende Fragen offen:

1. Wir reisen am Mittwochmorgen mit 3 Sprintern und einem PKW an. Werden wir dann auseinandergerissen oder können die Zelter mit den Campern zusammenbleiben?

2. Am Mittwochabend kommt noch ein weiterer PKW nach. Können wir die Jungs (falls wir zusammenbleiben) bis zu uns durchlotsen? Das war sonst nie ein Problem...

3. Ist die Nutzung von mitgebrachten Stromerzeugern jetzt explizit VERBOTEN oder nicht? Wir haben zwei recht leise Exemplare dabei, die auch nicht 24 Std. am Tag genutzt werden sollen. Es geht uns nur darum, dass unser Bier halbwegs gekühlt ist und das Fleisch nicht verdirbt, und dafür sind wir ehrlich gesagt nicht bereit, für einen Stromanschluss pro Wagen 110 Euro (!!!) zu latzen.

Vielleicht kann jemand von der Wacken-Crew zu solchen Fragen mal eindeutig Stellung beziehen; dafür wäre ich (und viele andere wohl auch) sehr dankbar...


Also, so wie ich es verstanden habe (berichtigt mich, wenn ich falsch liege), ist es folgendermaßen:

- ALLE womos, wohnwagen etc. MÜSSEN (!!!!) auf Y campen.
- Wer mit anderen (normale PKW, Motorräder etc. mit Zelt) zusammen campen will (also, Womoleute und Zeltleute) kann dies tun, allerdings dann auf Y.
- Es muss nicht reserviert werden, nur diejenigen, die Strom haben wollen.
- Was die Aggretate angeht, werde ich ehrlich gesagt auch nicht so ganz schlau aus dem Text. Am besten einfach mal beim Team per E-Mail nachfragen.
 

Metalmosh

Newbie
3 Juli 2008
27
0
46
MÜSSEN !!!!!

Geht´s noch....???

Dann sind ja fast alle anderen Wiesen leer......

Wir sind eine Gruppe von ca. 40-50 Leuten, dabei sind ca. 2-3 Wohnwagen, 2 Wohnmobile und einige Bullis bzw. Van´s (wo wird dabei eigentlich die Grenze gezogen??, und wenn ich meinen Wohnwagen als normalen Anhänger tarne, darf er dann doch mit rauf?)

Und der ganze Rest muss mit auf Y???? Wenn das tatsächlich so durchgeführt wird, dann fahre ich auf den nächstbesten Campingplatz (der ist günstiger) und mache Urlaub.

Irgendwo hört es dann wirklich auf.

Sollte es nicht mehr erlaubt sein, mit nem Womo oder nem WoWa auf die anderen Zeltplätze zu fahren, werden sich bestimmt Zigtausende überlegen, ob sie überhaupt noch kommen.

Ich werde dieses Jahr mein 16. Wacken feiern, ich hoffe das es nicht das letzte ist, nur weil irgendwelche Köpfe nicht mitgedacht haben.
 

Tomatentöter

W:O:A Metalgod
23 Aug. 2004
112.875
8.867
168
Metalfranken
MÜSSEN !!!!!

Geht´s noch....???

Dann sind ja fast alle anderen Wiesen leer......

Wir sind eine Gruppe von ca. 40-50 Leuten, dabei sind ca. 2-3 Wohnwagen, 2 Wohnmobile und einige Bullis bzw. Van´s (wo wird dabei eigentlich die Grenze gezogen??, und wenn ich meinen Wohnwagen als normalen Anhänger tarne, darf er dann doch mit rauf?)

Und der ganze Rest muss mit auf Y???? Wenn das tatsächlich so durchgeführt wird, dann fahre ich auf den nächstbesten Campingplatz (der ist günstiger) und mache Urlaub.

Irgendwo hört es dann wirklich auf.

Sollte es nicht mehr erlaubt sein, mit nem Womo oder nem WoWa auf die anderen Zeltplätze zu fahren, werden sich bestimmt Zigtausende überlegen, ob sie überhaupt noch kommen.

Ich werde dieses Jahr mein 16. Wacken feiern, ich hoffe das es nicht das letzte ist, nur weil irgendwelche Köpfe nicht mitgedacht haben.

:cool: Dann is endlich wieder mehr Platz :cool:
:D
 
So jetzt tritt anscheinend das ein was ich befürchtet hab. Gruppen werden auseinandergerissen und das alles wird unter irgendeinem ominösen Service angeboten.

Anscheinend wird hier jetzt aber übersehen das sehr viele Leute mit nem Wohnwagen, Wohnmobil oder sonstwas anreisen. Da dürfte die Y-Fläche sehr schnell voll werden.

Gruppen werden auseinandergerissen, weil man anscheinend nach der Wetterkatastrophe vom letzten Jahr meint hier jetzt vorbeugen zu müssen, und die schweren Gefährte auf nen Extra Campground schickt.

Ich persöhnlich find es traurig das man hier jetzt eine Einrichtung kaputtmacht die Wacken gross gemacht hat, nämlich das man eben doch mit seiner Gruppe geschlossen auf ein Stück Weide fährt sich dort aufbaut und nicht erst Stundenlang (wie auf anderen festivals) die Klamotten hin und herschleppen muss.

In meinen Augen wurde hier etwas verschlimmbessert, was man auch anders hätte lösen können, bzw, eigentlich gar nicht hätte ändern müssen.

Also ich spreche hier jetzt für unsere 30 Leute, sollte es zu einer Trennung kommen, war das dieses Jahr unser letztes Wacken.

Wir waren früher auch schon mal 80 Leute aber davon sind in den letzten 2 Jahren 50 gegangen weil sie sich einfach nicht mehr mit Wacken indentifizieren konnten, aufgrund der Kommerzialiesierung des Festivals, und der sich daraus resultierenden Veränderungen.

Diese Veränderung die ihr jetzt einführt wird den letzten Rest eines ehemaligen sehr guten "hier kann ich mit meiner Clique gut hinfahren weil man hier umkomlziert zusammen Campen und feiern kann'" endgültig den Rest geben.

Also für uns sind unsere Wohnwagenfahrer wichtig und das die jetzt weit hinten auf Y "verbannt" werden empfinde ich als langjähriger Wackengänger als eine Frechheit.

Wieso werden wir eigentlich bei solchen Veränderungen nicht befragt ?? Umfragen könnt ihr starten, aber die Frage: Wollt ihr das wir für die Wohnwagen nen extra Campground machen ?? muss ich wohl übersehen haben.

Munter bleiben
 

Karsten

W:O:A Metalgod
Wieso werden wir eigentlich bei solchen Veränderungen nicht befragt ?? Umfragen könnt ihr starten, aber die Frage: Wollt ihr das wir für die Wohnwagen nen extra Campground machen ?? muss ich wohl übersehen haben.

Weil es aus Augen der Orga wohl um Sachzwänge die sich aus dem Chaos des letzten Jahres ergeben handelt. Ich nehme da gar keine Stellung ob das gut ist. Aber sie hält es organisatorisch wohl für nötig. Ergo keine "wollt ihr"- Umfrage.
 

Cradle84

W:O:A Metalhead
16 Mai 2007
1.111
0
61
Kreis Ludwigsburg in Württemberg
Lasst doch die Leute mit ihren Wohnwagen/etc. Campen wo sie wollen und die, die Frischwasser und Strom aus der Dose wollen auf Y gehen. So wie das aussieht ist es dort ja dann unter umständen sowieso recht schnell voll (vor allem wenn man da auch mit dem Zelt rauf darf) und dann müssen ein paar bestimm auf die normalen Campingplätze.
 
4 Juli 2008
2
0
46
Averlak
Ich kann nur hoffen, dass die Organisatoren schon fleissig bauen! Denn ohne dass sie aus Y ein Parkhaus machen, werden sie da nie alle Camper hinstellen können!!!
 

Profity

Newbie
3 Juli 2005
1
0
46
35
jaja ;)
LOL
Das hat doch mit Weicheier nichts mehr zu tun.
Es geht einfach darum, dass sie langsam machen was sie wollen und damit viele treue Wackengänger verlieren, letztes Jahr fande ich das schon schlimm getrennt zu werden, wenn es dieses Jahr ähnlich wird, nein danke, nicht nochmal.
Vorallem ist es lächerlich die Leute die einen Camper haben relativ weit nach hinten zu stellen, früher galt doch, wer zuerst kommt, der malt zuerst.
Zu viel Orga macht das Festival einfach kaputt. Da fahr ich nächsts Jahr lieber aufs RaR oder dergleichen, meine Güte ...

Das Nile
 

harry1980

W:O:A Metalhead
3 Nov. 2003
4.069
120
98
41
Bergenhusen
Man könnte es ja auch so machen ,das man Wohnmobile sozusagen auf eigenen Gefahr woanders Campen lässt und wenn die sich dann Festfahren, müssen die eben ein paar Euros zahlen wenn die Bauern sie vom Platz ziehen müssen.
Aber wahrscheinlich wär das wohl auch wieder zuviel Aufwand.


Die guten alten Wackenzeiten sind wohl nun bald endgültig vorbei.Demnächst werden wohl auch noch PKWs von den Campingflächen verband.
 
Zuletzt bearbeitet: