Ich brauch mal einen juristischen rat

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

mimi11

W:O:A Metalmaster
10 Jan. 2005
7.989
0
81
39
Hohenlockstedt
Moin!!


folgendes problem:

ich habe am do 02.10.08 per expressbrief eine kündigung an meinem vermieter geschickt, die soll lt. aussage der post am 04.10.08 um 11.23 uhr in den briefkasten meines vermieters gelandet sein.
gestern rief ich meinen vermieter an und fragte nach ob er die kündigung erhalten hat. er sagte mir, dass er samstag und gestern nichts im briefkasten hatte.
nun habe ich das bei de4r post reklamiert und der Kurier soll eine stellungnahme dazu abgeben ob er das da eingeworfen hat oder nicht.
wenn dies der fall ist und mich mein vermieter bescheissen will, was für möglichkeiten habe ich.
ich habe den einzahlungsbeleg und wenn die post mir das zuschickt, die schriftliche stellungnahme des postboten.
 

DEATHCALL

W:O:A Metalhead
22 Aug. 2005
2.907
0
61
Schwäbisch Hall
Auch wenns zu spät ist und dir das ja mal so gar nicht hilft ;), hätte ich sowas trotzdem per Einschreiben gegen Unterschrift verschickt.

so haben wir das auch gemacht, Einschreiben mit Rücksein, da steht dann auch die Unterschrift, wer den Brief erhalten hat.
Da sind selbst "kranke" Vermieter neugierig, wer ihnen einen Brief mit Rückschein schickt, denn die haben meist noch mehr "auf dem Kerbholz".

schade für Dich, der Brief ist bestimmt rechtzeitig angekommen.
Als zugestellt gilt der Einwurf in den Briefkasten, nicht wann der Vermieter ihn geleert hatte.
Ob das mit einem Expressbrief auch vom Zusteller bestätigt wird, oder er diesen nur einwirft/persönlich ohne Unterschrift zustellt, weiß ich nicht....
 

mimi11

W:O:A Metalmaster
10 Jan. 2005
7.989
0
81
39
Hohenlockstedt
expressbriefe sind bis 500€ versichert, d. h. wenn die post mist gebaut hat, müssen die die mieter für 1 monat zahlen, da mir die posttante versichert hat, dass der brief am nächsten werktag also samstag den 04.10. ankommt.

wenn die post alles richtig gemacht hat und der postbote das schriftlich versichert, habe ich doch einen zeugen und bin auf der sicheren seite oder nicht?? der vermieter kann mir ja was vom pferd erzählen... oder seh ich das falsch??
 

Widar667

W:O:A Metalmaster
30 Jan. 2003
8.692
0
81
40
Bielefeld
expressbriefe sind bis 500€ versichert, d. h. wenn die post mist gebaut hat, müssen die die mieter für 1 monat zahlen, da mir die posttante versichert hat, dass der brief am nächsten werktag also samstag den 04.10. ankommt.

wenn die post alles richtig gemacht hat und der postbote das schriftlich versichert, habe ich doch einen zeugen und bin auf der sicheren seite oder nicht?? der vermieter kann mir ja was vom pferd erzählen... oder seh ich das falsch??

das siehst du richtig! ;)

....aber davon mal abgesehen: bist du sicher, dass der Zugang am 4.10. für dich überhaupt wichtig ist?!
.....bei Miete (über Wohnraum, nehme ich an?!) ist doch in der Regel Kündigungsfrist bis zum Ende des Monats maßgeblich?
 

Widar667

W:O:A Metalmaster
30 Jan. 2003
8.692
0
81
40
Bielefeld
Aber, nur 'ne Frage meinerseits, ist Samstag auch ein Werktag bei euch? Oder geht's um den Freitag? (3.10.)

Samstag ist kein Werktag, aber Freitag der 3.10. auch nicht...! ;)


@ mimi:
verstehe; dann bleibt es dabei: Kündigung ist Fristgerecht (insbesondere, wenn du noch eine Bestätigung vom Postboten bekommst; aber der Nachweis des Zugangs sollte imho kein Problem darstellen, wenn die dir sogar eine genaue Uhrzeit geben können...!).
 

MeTal_I-IeaDz

W:O:A Metalmaster
29 März 2005
12.834
0
81
36
Hamburg

MeTal_I-IeaDz

W:O:A Metalmaster
29 März 2005
12.834
0
81
36
Hamburg
Samstag ist kein Werktag, aber Freitag der 3.10. auch nicht...! ;)


@ mimi:
verstehe; dann bleibt es dabei: Kündigung ist Fristgerecht (insbesondere, wenn du noch eine Bestätigung vom Postboten bekommst; aber der Nachweis des Zugangs sollte imho kein Problem darstellen, wenn die dir sogar eine genaue Uhrzeit geben können...!).

doch... samstag ist ein werktag!
*sichschlaugemachthat*