Headliner 2009 Verschwörungstheorie-Knubbel

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Update: es gibt Probleme mit der Migration von Benutzernamen mit Umlauten. Wir beheben das Problem derzeit!
    Das Problem ist behoben!


    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Elba

Newbie
23 Juni 2009
16
0
46
So. Die Gerüchteküche brodelt.
Allerorts wird ein Headliner für das W:O:A 2009 vermisst und viele hoffen auf eine spektakuläre Information seitens der Veranstalter.

Meine Verschwörungstheorie ist gleichzeitig auch Wunschdenken, und deshalb gehört sie hier in die Bandwunschkategorie ;)

Man mag meine Argumente bitte mit etwas Humor sehen und nicht ganz so ernst nehmen, dafür aber um so ernster drüber diskutieren!

Indizien, die für den/die sagenumwobenen Headliner sprechen:

1.
Es gibt keine Liste mehr, wann welche Band spielt. Mein Freund vermisst sie und schwört, eine für 2009 gesehen zu haben. Stattdessen gibt es jetzt das Running-Order-Tool, welches einen individuellen Plan für den (all)gemeinen Metaller bastelt und darüber hinweg täuscht, wo offentsichtlich Lücken in der Bühnenbelegung klaffen.

2.
Wählt man für jede Stage einzeln die Belegung aus, fällt sofort ins Auge, dass die o.g. Belegungslücken besonders am Freitag und Samstag 1 1/2 bis 2 Stunden groß sind. Gewiss, mit Zugabe der Vorband und Umbau für die nächste braucht man Zeit. Aber da man eh nicht davon ausgehen kann, dass die Zeitvorgaben tatsächlich auch eingehalten werden, muss man vermuten, die Abstände seien so groß, um unauffällig Zeit für den oder die Headliner zusammenzukratzen.

3.
Man könnte den Veranstaltern unterstellen, nur deshalb das Wackingerdorf und Mittelalter-Zusatzgelände organisiert zu haben, um vom geheimen Headliner abzulenken. Damit der unkritische Metalfan betrübt sagen kann: Die haben ja keinen Headliner bekommen und müssen deshalb sich Specials für das Jubiläum überlegen.
Und dann wird der (all)gemeine Metalfan eines besseren belehrt, wahnsinnig euphorisch sein und noch Jahrzehnte später von diesem großartigen und weltbewegenden Event sprechen.

4.
Böse Zungen behaupten, nach 2009 ist Schluss: Zu groß die Müllberge, zu groß der Zulauf von Gästen, die meinen sich auf den Campground absolut daneben benehmen zu dürfen.
Je mehr Leute angezogen werden, die nur Mist bauen, desto weniger echte W:O:A-Fans mit Verstand und Benehmen verbleiben.
Es gibt etliche Leute, die sagen, dieses Festival hätte seinen Charme eingebüst mit der zunehmenden Kommerzialisierung, und deshalb kämen sie nicht wieder. Erschwerend wird immer wieder angeführt, dass sogenannte Festivalautonome alles sinnlos vermüllen und zerstören und der eigentlich Sinn, GEMEINSAM die Musik zu erleben, verloren ginge.
Wenn dies wirklich das letzte Mal sein sollte, dann doch lieber mit einem rauschenden Abgang!

-

Es gibt noch ein paar Thesen, aber das würde hier zu weit führen. Vielleicht fallen Euch noch ein paar Sinn machende ein?

Gut, gehen wir einmal davon aus, dass tatsächlich ein Headliner kommt. Oder sogar zwei?

Für zwei Headliner spricht die Eigenart der Festivalbesucher, sich stets vor der Stage mit der bekanntesten Band zu tummeln - und zwar in Massen. Sollte irgendetwas eine Massenpanik auslösen, dann müsste man mit Toten und Schwerverletzten rechnen.
Es macht also Sinn, die Besuchermasse zu trennen, in zwei Gruppen.
Es darf sicher auch seitens der behördlichen Auflagen nicht sein, dass sich 50, 60, 70 oder 80tausend Menschen an einem Fleck tummeln, nur weil sich die Nachricht über einen Headliner wie ein Lauffeuer in allen Camps verbreitet und alle zu der Stage stürmen, um von dem Augenschmaus was mitzubekommen.

Okay, zurück zu den möglichen Headlinern:
AC/DC und Metallica sind die heißesten Favoriten. Die würden so richtig krachen! Bereits im letzten Jahr wurden in verschiedenen Foren die Für- und Gegenargumente abgewogen, bewertet und dann nicht weiter betrachtet, in der Hoffnung, jeden Tag von DEM Headliner zu erfahren.

Aber auch Slayer und Blind Guardian sind in der Diskussion. Slayer spielen auch in South und Seaside. Die für einen dritten Termin zu buchen kann nicht viel teurer sein.
Und Blind Guardian waren 2007 da.

... Wer könnte noch so richtig einheizen?
Manowar würde die Gäste emotional zerreissen, die Metalfans in zwei Lager spalten. Die einen wären begeistert, die anderen enttäuscht.
Kiss wird als "nicht genug Metal" eingestuft, aber vermutlich würde ein Aufschrei heller Begeisterung durch all die über 30jährigen Wackenfans schallen. Selbiges gälte wohl auch für Judas Priest und Iron Maiden. Letztere haben ja wohl 2008 die Massen gerockt!

Iced Earth? Accept? Alice Cooper oder Led Zeppelin als Vorväter des Metal kann man ausschließen? Was ist mit Venom? Mötley Crüe?

Wie ich auf diese Bands komme ist gar nicht mal so wesentlich.
Aber welche von denen ist auch wahrscheinlich?

Oder gibt es andere, die viel WAHRSCHEINLICHER wären?

Jetzt mal Wunschdenken beseite. Was spricht für einen oder mehrere Headliner und was dagegen?

Wer könnte TATSÄCHLICH Headliner sein zum W:O:A 2009

Ich bin schon gespannt ob der Diskussion. :D
 

TheOmen

W:O:A Metalhead
15 Mai 2007
173
0
61
Emsbüren
Elvis kommt aus seinem Altenheim in Florida!
Der war sowieso mehr Metal als die ganzen bösen Norwegerkiddies die Kirchen anzünden!!
Der hat sie nicht angezündet sondern LEERGESUNGEN :eek::eek:
 

METALPOPE667

W:O:A Metalmaster
19 Mai 2002
47.624
18
83
Website besuchen
Slayer fallen aus wegen tour in den staaten (schon diverse mal diskutiert)
AC/DC dito (blick auf tourdates sagt allesaußerdem viel zu teuer (wurde auch schon diskutiert)
Blind Guardian haben nen Exkulive vertrag mitm BYH, wg. einzige open air show (auch diverse mal schon diskutiert), ausserdem : die und MEGAheadlicher ? *ROFL*
Metallica : auch hier reicht ein blick in die tour dates :07/30/2009 Oslo, NOR Spektrum 08/01/2009 Dublin, IRL Marlay Park, 08/02/2009 Stevenage, GBR ...diskussion überflüssig...
KISS und Manowar : Wer soll die bezahlen ? Maiden verlangen schon ordentlich kohle, sind aber ein schnäppchen gegen Kiss und Manowar.... (auch schon diskutiert)
Led Zep : LOOOOOOOOOOOL träum weiter :rolleyes:


Außerdem Die vorreiter des Metal überhaupt spielen schon aufm wacken : Heaven and hell , mit anderen worten also black sabbath in ihrer bestbesetzung (wer braucht ozzy? singen kanner nicht, is eine kohlemaschine für sharon ,, macht sich lächerlich iauf mtv ...usw) , sind die nicht headlinerwürdig ...?
 

jens669

W:O:A Metalhead
3 Aug. 2008
332
0
61
(wer braucht ozzy? singen kanner nicht, is eine kohlemaschine für sharon ,, macht sich lächerlich iauf mtv ...usw)

Hey,Ozzy is the best man EVER! Ohne Ozzy wäre Black Sabbath nie was geworden! Ozzy ist Kult, und zwar nicht durch MTV oder sowas, sondern weil er einfach eine faszinierende Stimme hat und geile Musik macht!

Gruß, Jens
 

METALPOPE667

W:O:A Metalmaster
19 Mai 2002
47.624
18
83
Website besuchen
Hey,Ozzy is the best man EVER! Ohne Ozzy wäre Black Sabbath nie was geworden! Ozzy ist Kult, und zwar nicht durch MTV oder sowas, sondern weil er einfach eine faszinierende Stimme hat und geile Musik macht!

Gruß, Jens
mag ja sein ...aber :
ER macht geile musik ? er lässt songs und lyrics von ghostwritern (unter anderem Lemmy...)verfassen, was den "gesang" und die "geile" stimme angeht : nu ja ... man kann sich auch an ein biotop setzen und den frösche beim quaken aufnehmen und das ganze mit Black label society musikalisch unterlegen ... kommt aufs gleiche rauswie ozzys soloalben
geschmäcker sind halt verschieden ;)
 

tgBrain

W:O:A Metalhead
31 Mai 2007
229
0
61
Ruhrpott
myspace.com
Also ich finds Line Up schön ausgeglichen und kann gerne auf son Riesending wie Maiden im letzten Jahr verzichten.

H&H
Mashine Head
Doro
In Flames
In Extremo
Amon Amarth
Motörhead
Saxon
Hammerfall
Walls of Jericho
Testament (Anthrax fallen ja leider leider leider aus)

sind in Ihrer jeweiligen Sparte absolute Top Acts. So "Überseller" wie Metallica oder AC/DC lassen ein entspanntes Genießen auf einem Festival einfach nicht zu, weil alles sich vor die Bühne drängt.. das ist bei den anwesenden Bands nicht zu befürchten...das entzerrt sich und das ist gut so.
 

primevil

W:O:A Metalhead
4 Aug. 2008
1.046
0
61
Bremen
michael jackson kommt als headliner (der is nämlich garnich tot, der is nur untergetaucht um sich me(n)tal und auch physisch aufs W:O:A vorzubereiten)
 

Elba

Newbie
23 Juni 2009
16
0
46
Slayer fallen aus wegen tour in den staaten (...)
AC/DC dito (blick auf tourdates sagt alles (...)
Blind Guardian haben nen Exkulive vertrag mitm BYH, wg. einzige open air show (...)
Metallica : auch hier reicht ein blick in die tour dates (...)
KISS und Manowar : Wer soll die bezahlen ? Maiden verlangen schon ordentlich kohle, sind aber ein schnäppchen gegen Kiss und Manowar.... (...)
Led Zep : LOOOOOOOOOOOL träum weiter (...)

Außerdem Die vorreiter des Metal überhaupt spielen schon aufm wacken : Heaven and hell (...)

Meine Favoriten sind KISS, Led Zeppelin und Alice Cooper.

KISS treten am 28.07. in Raso Robles und am 31.10. in New Orleans auf. Dazwischen ist wohl die verdiente Pause. Zeit genug für Wacken? Mal ganz ungeachtet vom Preis...

Led Zeppelin 2009: Barcelona 26.07., New York 1.8. Dazwischen wär Zeit... und Wacken liegt ja quasi auf halber Strecke... naja... mit Umweg über Deutschland^^

Alice Cooper: okay, ich sehe grade, er ist gut beschäftigt am 31. Juli und 1. August... schade.

Darf eine alte Frau nicht noch mal träumen?

Also ich finds Line Up schön ausgeglichen und kann gerne auf son Riesending wie Maiden im letzten Jahr verzichten.

H&H
Mashine Head
Doro
In Flames
In Extremo
Amon Amarth
Motörhead
Saxon
Hammerfall
Walls of Jericho
Testament (Anthrax fallen ja leider leider leider aus)

sind in Ihrer jeweiligen Sparte absolute Top Acts. So "Überseller" wie Metallica oder AC/DC lassen ein entspanntes Genießen auf einem Festival einfach nicht zu, weil alles sich vor die Bühne drängt.. das ist bei den anwesenden Bands nicht zu befürchten...das entzerrt sich und das ist gut so.

Sehr weise gesagt. Dankeschön. :)
Einen Headliner könnte ich vermutlich wegen dem Ansturm eh nicht sehen.
Aber ich täte mich dennoch freuen, wenn es mal richtig gute knallige und echte (alte) Musik gäbe *inErinnerungschwelg*, bin ich doch ein Kind, welches mit der Musik vom Rockerpapa groß geworden ist *g*


Oh, es gibt sie doch noch! *freu* Damit in der Hand kann man viel entspannter sich spontan umentscheiden, wenn es vor einer Stage zu voll ist.

Ich danke übrigens für die ernstgemeinten Posts :)

Okay, wenn jemand noch einen verschwörungstheoretisch wahrscheinlichen Headliner auflisten möchte, dann nur zu!

Und die, die sich mit dem Angebot an Bands dieses Jahr auch ohne einen Headliner total befriedigt fühlen werden: Welcher ist der absolute Topact für Euch?
Wenn Ihr nur eine einzige Band nennen dürftet: Welche wäre das?
 

Saintmo

W:O:A Metalhead
26 Nov. 2008
1.445
0
61
Full Metal Norderstedt
also ich bin auchd er meinung das die bisherige besetzung reicht udn vom ding ehr ebsser is als 1 großer headliner
schon nach 08 haben sich ja alle beschwert dass es besser wäre mehrere gute billigere bands zu nehmen als einen großen teuren headliner
 

Bikerin666

W:O:A Metalhead
12 Aug. 2008
1.148
0
61
Seesen /Harz
Meine Favoriten sind KISS, Led Zeppelin und Alice Cooper.

KISS treten am 28.07. in Raso Robles und am 31.10. in New Orleans auf. Dazwischen ist wohl die verdiente Pause. Zeit genug für Wacken? Mal ganz ungeachtet vom Preis...

Led Zeppelin 2009: Barcelona 26.07., New York 1.8. Dazwischen wär Zeit... und Wacken liegt ja quasi auf halber Strecke... naja... mit Umweg über Deutschland^^

Alice Cooper: okay, ich sehe grade, er ist gut beschäftigt am 31. Juli und 1. August... schade.

Darf eine alte Frau nicht noch mal träumen?



Sehr weise gesagt. Dankeschön. :)
Einen Headliner könnte ich vermutlich wegen dem Ansturm eh nicht sehen.
Aber ich täte mich dennoch freuen, wenn es mal richtig gute knallige und echte (alte) Musik gäbe *inErinnerungschwelg*, bin ich doch ein Kind, welches mit der Musik vom Rockerpapa groß geworden ist *g*



Oh, es gibt sie doch noch! *freu* Damit in der Hand kann man viel entspannter sich spontan umentscheiden, wenn es vor einer Stage zu voll ist.

Ich danke übrigens für die ernstgemeinten Posts :)

Okay, wenn jemand noch einen verschwörungstheoretisch wahrscheinlichen Headliner auflisten möchte, dann nur zu!

Und die, die sich mit dem Angebot an Bands dieses Jahr auch ohne einen Headliner total befriedigt fühlen werden: Welcher ist der absolute Topact für Euch?
Wenn Ihr nur eine einzige Band nennen dürftet: Welche wäre das?


Mal 1.zu "headliner" Für alle, die es immer noch nicht gecheckt haben:es gibt keinen!
2. alte Rockmusik...wat is denn UFO für dich??????:eek:
3. KISS???????????????????? ist nen Metalfestival und keine POP-Show!
4. ICH brauche nicht DEN topact, ich möchte Abwechslung und möglichst viele Bands sehen/hören, die ich noch NICHT live gesehen habe.

...und nun noch viel Spaß beim weiterträumen...