Gratis Wasser an den Bierbrunnen im Infield

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Ro Bart

Newbie
8 Mai 2014
17
0
0
Hallo zusammen,
Da man im Infield ohnehin die Tränken an den WC's hat und dort seinen Wasserbeutel gratis auffüllen konnte, würde ich es für eine sinnvolle Idee halten, wenn man es auch an den Bierbrunnen könnte.
Sonne und Staub haben mir dieses Jahr definitiv schwerer zugesetzt als das Bier.
Sollte es dieses Jahr ohnehin möglich gewesen sein und ich es bloß verpennt hab, ist der Vorschlag natürlich nichtig.
 

Revalon

W:O:A Metalmaster
27 Apr. 2007
14.493
5.430
128
30
Leverkusen
Hallo zusammen,
Da man im Infield ohnehin die Tränken an den WC's hat und dort seinen Wasserbeutel gratis auffüllen konnte, würde ich es für eine sinnvolle Idee halten, wenn man es auch an den Bierbrunnen könnte.
Sonne und Staub haben mir dieses Jahr definitiv schwerer zugesetzt als das Bier.
Sollte es dieses Jahr ohnehin möglich gewesen sein und ich es bloß verpennt hab, ist der Vorschlag natürlich nichtig.

Zumindest an einem Bierpilz wurde das wohl gemacht.
Finde ich aber nicht zwingend nötig. Die Wasserstellen waren, wenn ich da war, nie wirklich voll (mal 5 Minuten warten hat zumindest mich bisher nicht umgebracht), und die Leute in den Dingern sind teilweise schon mit ihren bisherigen Aufgaben überfordert.
 

Trent

W:O:A Metalhead
24 Mai 2009
198
0
61
Zumindest an einem Bierpilz wurde das wohl gemacht.
Finde ich aber nicht zwingend nötig. Die Wasserstellen waren, wenn ich da war, nie wirklich voll (mal 5 Minuten warten hat zumindest mich bisher nicht umgebracht), und die Leute in den Dingern sind teilweise schon mit ihren bisherigen Aufgaben überfordert.

Dann warst du zu anderen Zeiten da als ich. An der zentralen Wasserstelle an den Haupteingängen zum Infield hab ich vor CoB bestimmt 20 Minuten angestanden. Als ich später während CoB zu den Klos links der Black Stage gegangen bin, war da auch eine riesige Schlange...
 

Doc Rock

Master of the Wind einer Dirne
27 Jan. 2011
15.261
8.585
130
Göttingen
Ich fand die Wasserstellen dieses Jahr immer (vor allem in der Mittagshitze, wenn man das Wasser am nötigsten hatte) hoffnungslos überfüllt. Ganz anders als letztes Jahr, wo ich nie angestanden habe. Aber da waren die Wasserstellen ja eher noch ein Geheimtipp.
 

Revalon

W:O:A Metalmaster
27 Apr. 2007
14.493
5.430
128
30
Leverkusen
Dann warst du zu anderen Zeiten da als ich. An der zentralen Wasserstelle an den Haupteingängen zum Infield hab ich vor CoB bestimmt 20 Minuten angestanden. Als ich später während CoB zu den Klos links der Black Stage gegangen bin, war da auch eine riesige Schlange...

Ist mir ja schon aufgefallen, dass ich scheinbar ein Händchen für richtige Zeit/richtigen Ort habe.
Ich hatte ja auch letztes Jahr bei Rammstein irre viel Platz um mich rum, und habe auch nie sonderlich viele Crowdsurfer tragen müssen.

Vielleicht rieche ich aber auch nur streng...:ugly:
 

hprein

W:O:A Metalhead
24 Okt. 2008
845
12
73
Ruhrpott
Ist mir ja schon aufgefallen, dass ich scheinbar ein Händchen für richtige Zeit/richtigen Ort habe.
Ich hatte ja auch letztes Jahr bei Rammstein irre viel Platz um mich rum, und habe auch nie sonderlich viele Crowdsurfer tragen müssen.

Vielleicht rieche ich aber auch nur streng...:ugly:

Du bist nicht allein. :) Auch wir haben seit Iron Maiden vorne jedes Jahr entspannt gestanden (ja, auch bei Rammstein). und wir riechen nur halb-streng :cool:

Die Wasserstelle neben der TMS war nur am Freitag nachmittag in einer Phase mal richtig voll. War glaube ich tatsächlich kurz vor CoB. Da hat man ca. 10 - 15 min gestanden. Sonst ging das schneller, wenn man nicht grade in der Spielpause dahin wollte.
 

SpaceLord

Member
3 Juni 2014
47
0
0
Berlin
Zumindest an einem Bierpilz wurde das wohl gemacht.
Finde ich aber nicht zwingend nötig. Die Wasserstellen waren, wenn ich da war, nie wirklich voll (mal 5 Minuten warten hat zumindest mich bisher nicht umgebracht), und die Leute in den Dingern sind teilweise schon mit ihren bisherigen Aufgaben überfordert.


ich hatte dieses Jahr das Gefühl, nie wirklich lange auf Getränke warten zu müssen... Entweder hatten die Leute weniger Durst oder mehr Wasser-Durst... Dabei soll die Bier-Qualität dieses Jahr gestiegen sein (ich war dauernüchtern, kann da dieses Jahr nich mitreden...)...
 

Meril

W:O:A Metalhead
24 Juli 2011
101
0
61
München
Ich muss zugeben, ich habe die offiziellen Wasserstellen einfach nicht gefunden... :(

Aber wenn man lieb gefragt hat, haben einem auch die Bierbuden die Trinkflasche aus der Full Metal Bag kostenlos mit Wasser aufgefüllt, das fand ich sehr freundlich.
 

Svetlana

W:O:A Metalhead
28 Aug. 2010
157
6
63
Sorry das der post erst so spät kommt, jetzt erst gesehen:

Die Dinger waren bei den Spültoiletten vorne rechts und links neben den Hauptbühnen ... und natürlich bei allen Duschcamps ....

Bei denen musste man nur teilweise über ne Stunde in der prallen Sonne anstehen :ugly: << genau so sah man danach auch aus.

Wir haben uns für n paar Euronen einfach an nem Becks-Bierstand einen von diesen Wacken Bierkrügen mit kaltem Wasser und Eiswürfeln füllen lassen. War nicht so teuer und wir wurden sogar dafür noch von der Verkäuferin mit ner Wasserpistole nass gemacht. :) Die Leute die sich für Wasser angestellt haben, haben danach ziemlich neidisch geguckt! :D