Graspop Metal Meeting - 24.-26.06.2011 Dessel (B)

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

huber

W:O:A Metalmaster
20 Aug. 2004
5.097
0
81
54
Stolberg-Breinig
Ih, das ist schwool. Ich und zwei Kollegen hatten drüber nachgedacht, weils Graspop ja doch immer nette Leckerein zu bieten hat! Aber warten wir erstma auf Bands. Slipknot is ja mal nichts..

Ich war vor zwei Jahren das letzte mal beim GMM. Wir hatten schon nen recht guten Parkplatz (10min Latschen zum Campingeingang) und waren sehr früh da. Also eigentlich ne optimale Ausgangssituation. ABER: Am Campingplatz erstmal die VOLLE Kontrolle, ob auch nur irgendwas aus Glas dabei ist. Daß die mir die Brille nicht abgenommen haben ist ein Wunder. Selbst ein Nutellaglas mußten wir abgeben. Nachmittags konnte man dann übrigens an den selben Ordnern mit ner Kiste Bier einfach durchgehen. So, nu waren wir endlich auf dem Campingplatz und wollten uns ein schönes Plätzchen suchen, aber Pustekuchen: Ein paar Ordnerinnen mußten auf kompletter Breite den Campingplatz mit Flatterband absperren. Ca alle 1/4h gingen die dann 10m zurück und die Meute mußte sich auf den 10m ihren Platz erkämpfen. Nur, daß es immer mehr Publikum wurde und die dann natürlich mitten in den Zeltaufbauenden standen... GRAUSAM!!! Wir haben über eine Stunde gebraucht um bei diesem Chaos einen Platz für drei Zelte buchstäblich zu erkämpfen... Das war kurz vor der Eskalation und die Stimmung wurde verständlicherweise immer agressiver...
NIE WIEDER!!!
 

BarneyGumble666

W:O:A Metalmaster
9 Jan. 2007
38.373
1
81
Ich war vor zwei Jahren das letzte mal beim GMM. Wir hatten schon nen recht guten Parkplatz (10min Latschen zum Campingeingang) und waren sehr früh da. Also eigentlich ne optimale Ausgangssituation. ABER: Am Campingplatz erstmal die VOLLE Kontrolle, ob auch nur irgendwas aus Glas dabei ist. Daß die mir die Brille nicht abgenommen haben ist ein Wunder. Selbst ein Nutellaglas mußten wir abgeben. Nachmittags konnte man dann übrigens an den selben Ordnern mit ner Kiste Bier einfach durchgehen. So, nu waren wir endlich auf dem Campingplatz und wollten uns ein schönes Plätzchen suchen, aber Pustekuchen: Ein paar Ordnerinnen mußten auf kompletter Breite den Campingplatz mit Flatterband absperren. Ca alle 1/4h gingen die dann 10m zurück und die Meute mußte sich auf den 10m ihren Platz erkämpfen. Nur, daß es immer mehr Publikum wurde und die dann natürlich mitten in den Zeltaufbauenden standen... GRAUSAM!!! Wir haben über eine Stunde gebraucht um bei diesem Chaos einen Platz für drei Zelte buchstäblich zu erkämpfen... Das war kurz vor der Eskalation und die Stimmung wurde verständlicherweise immer agressiver...
NIE WIEDER!!!

Also das klingt wirklich beschissen. Hm, wenn dann im Auto pennen. Mano man. Dabei ham die eigentlich immer ein grandioses Billing.
 

Quark

Der Beste
19 Juli 2004
106.596
7.068
170
Best, Nederland. Jetzt Belgien
Ich fand das Ausgangsverbot bis 16.00Uhr schon immer beschissen. Kauft man sich ruhig einige CDs/T-Shirts usw. und dann kann man die nicht zum Zelt zurückbringen, nur weil man bis 16U aufm Festivalgelände bleiben musste. (Jahre her jedenfalls)

Und... Camping ist für mich Teil eines Festivals. Wenn Camping kacke is, Festival auch.
 

Hugo

W:O:A Metalhead
14 Aug. 2008
3.096
0
61
Hmm will eig unbedingt hin aber das was ich hier bisher gelesen schreckt mich n bisschen ab.
 

Black Wizzard

W:O:A Metalgod
8 Aug. 2007
97.519
1.278
168
55
Ich fand das Ausgangsverbot bis 16.00Uhr schon immer beschissen. Kauft man sich ruhig einige CDs/T-Shirts usw. und dann kann man die nicht zum Zelt zurückbringen, nur weil man bis 16U aufm Festivalgelände bleiben musste. (Jahre her jedenfalls)

Und... Camping ist für mich Teil eines Festivals. Wenn Camping kacke is, Festival auch.

Das ist aber sicher schon lange geschichte.hab ich da noch nicht erlebt.
 

NothingRemains

W:O:A Metalhead
26 Mai 2009
4.645
0
61
Na es geht ja nicht jeder zu fünf Festivals im Jahr!

Das stimmt. Aber klauen sich ja in dem Sinne gegenseitig die Show. Wenn jemand genau im gleichen Abstand zu allen Festivals wohnt (irgendwo, geht nur ums Prinzip), würde er doch zum günstigsten gehen. Schreit nach Preissenkung!