Der COVID-19-Quarantäne-Laber-Thread

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Guendi, 15. April 2020.

  1. Alkrocker

    Alkrocker W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    19. Juli 2019
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    59
    Ich weiß, nur passt ja dann die Aussage das Hausarzts nicht.
     
  2. Quark

    Quark Der Beste

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    97.938
    Zustimmungen:
    3.015
    Ché pas. Aber ich bin auch kein Arzt.
     
  3. Mü_Exotic

    Mü_Exotic W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    79.637
    Zustimmungen:
    5.057
    heisst Ihr hausarzt bodo schiffmann? :o
     
  4. Alf66

    Alf66 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    10. März 2017
    Beiträge:
    36.487
    Zustimmungen:
    2.875
    hab da wohl ein Wort vergessen... bis der Wirkstoff 'voll' wirksam ist. :o
     
  5. Alkrocker

    Alkrocker W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    19. Juli 2019
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    59
    Ok, da kann ich schon eher mit leben. Trotzdem find ich die Aussage etwas verfrüht. Wir wissen noch gar nicht welche Art von Impfstoffen das Rennen macht und über die Wirksamkeit usw. ist auch noch nicht viel bekannt.
    Zurzeit wird halt überall nur gemutmaßt und wissen tun die wenigsten etwas. Die einen sagen Dezember die anderen Frühjahr oder sogar Sommer bis es einen ersten Impfstoff gibt.
    Auch weiß noch keiner wie die Politik reagiert wenn die ersten zwei drei Gruppen geimpft wurden. Werden Restriktionen fallen gelassen wenn die Risikogruppen geschützt sind? Nach der jetzigen Begründung der Maßnahmen sollte das eigentlich ausreichen. Oder müssen wirklich alle die möchten geimpft sein um Großveranstaltungen wieder stattfinden zu lassen?
    Auch gibt es ja noch andere Möglichkeiten dem ganzen den Schrecken zu nehmen. Thema Schnelltest oder antiviralle Mittel.

    Ich glaube bis Frühjahr kann noch viel passieren und keiner kann heute schon sagen wie wir in 6-7 Monaten da stehen. Also abwarten und das beste aus der jetzigen Situation machen.
     
  6. Neuromancer

    Neuromancer W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Juni 2013
    Beiträge:
    1.061
    Zustimmungen:
    126
    Wahrscheinlich wird die Seuche im Frühjahr wieder abklingen und im Herbst wieder zuschlagen.
    Zu den Impfstoffen: ob die helfen? Ab Mitte 40 werden nur noch Antikörper gebildet (die innerhalb von paar Monaten wieder verschwinden), aber kaum noch spezialisierte T-Zellen (was längerfristige Immunisierung bedeutet) gebildet.
    Bei den Indern gabs eine ziemlich gut klingende Studie (allerdings mit wenigen Personen) zu einem alternativen Impfstoff. Das läßt vermuten, daß Personen mit BCG-Impfung bei Covid-19 weitaus besser wegkommen. Und es würde auch die geringen Infektionszahlen und Todesfälle in Ostzonalien erklären.
     
  7. WOAnders

    WOAnders W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    06. Juli 2016
    Beiträge:
    6.500
    Zustimmungen:
    4.547
    Also ohne Alkohol geht' schneller. :o

    Edit.
    Bei uns wird schon wieder das Wort "Schließung" in den Mund genommen.
    Aktuelle 7-Tage-Indizienz: 22,5
    :(
     
  8. Quark

    Quark Der Beste

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    97.938
    Zustimmungen:
    3.015
    Und d'Schoul dicht.

    Schule eo meine Tochter hingeht, geht dicht, weil zu wenig Lehrern.
    Nächste Woche ist ja Herbstferien in Belgien, und das jetzt bis zum 11.11.
     
  9. Stalker

    Stalker W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    14. August 2015
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    1.205
    Bei uns wird allgemein versucht, die Kindergärten & Schulen weiter offen zu halten, selbst bei neuen Beschränkungen ab nächster Woche.

    Allerdings läuft bei uns Theorie und Praxis auseinander, zumindest in der ländlichen Umgebung:

    Auf der einen Seite werden Klassen gesplittet, es wird teiwleise mit Maske & Abstand im Unterricht gesessen, die Klassenräume alle 20 Minuten gelüftet und die Kinder sitzen mit Decken, Jacken und Mützen im Unterricht über Winter, teilweise jetzt schon - bei der Heimfahrt auf der anderen Seite müssen sie sich dann aber alle in einen überfüllten Bus setzen. "Zusatzbusse werden bereitgestellt" -> blöd nur, wenn die in der Wirklichkeit nicht fahren...
     
    luna.lunatik und The_Demon gefällt das.
  10. Quark

    Quark Der Beste

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    97.938
    Zustimmungen:
    3.015
    Hier auch. Nur... zu wenig LehrerInnen. Ja? Und denn? OK, für 2 Tage ist das noch zu tun, aber wat am 12.11.?
    Die KUL (Katholieke Universiteit Leuven) schaltet auf Code Rot. (heißt, online), In Großraum Charleroi sind schon einige (Grund-/Real-)Schule dicht. Gleiche für Gent, Diegem, usw.

    Aber hier will man noch vom Lockdown nichts wissen, obwohl Belgien jetzt die meiste Infiszierten (pro 100k) hat!
     
  11. Hex

    Hex W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    04. März 2004
    Beiträge:
    211.784
    Zustimmungen:
    27.400
    Die Schweden fahren auch ihre Schiene weiter, trotz steigender Zahlen.
     
  12. Mü_Exotic

    Mü_Exotic W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    79.637
    Zustimmungen:
    5.057
    wobei die schweden auch eine ganz andere bevölkerungsdichte haben und sich für eher auf die empfehlungen einlassen, als es bei uns der fall ist. :o
     
  13. Hurrabärchi

    Hurrabärchi nur zum Pöbeln hier

    Registriert seit:
    09. Oktober 2012
    Beiträge:
    31.566
    Zustimmungen:
    10.757
    In Hinblick auf Bevölkerungsdichte und Gesamtbevölkerung sieht es halt schon ziemlich scheiße aus. :o
     
    luna.lunatik und Hex gefällt das.
  14. Mü_Exotic

    Mü_Exotic W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    79.637
    Zustimmungen:
    5.057
    Und die promilledichte? :o
     
  15. MachineFuckingHead

    MachineFuckingHead W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    31. August 2013
    Beiträge:
    4.643
    Zustimmungen:
    2.570
    Aaah, 1 monat kein Fußball/ Fitness studio.. tschüss alltag...
    Naja jetzt einmal konsequent sein und dann ist es wieder mehr unter Kontrolle.. wobei wir im januar dann sicherlich dieselbe Situation wie jetzt wieder haben..
    Ich Denke Restaurants schließen ist übrigens unsinnig, da ist es relativ einfach konzepte zu implementieren die die infektionsgefahr auf ein absolutes minimum beschränken kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2020
    Thors97 gefällt das.

Diese Seite empfehlen