Das W:O:A 2020 ist ausverkauft!

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

harry1980

W:O:A Metalhead
3 Nov. 2003
4.069
120
98
41
Bergenhusen
Ich denke die Orga mahnt sowieso keine Verkäufer ab die die Tickets zu dem normalen Preis bei Ebay reinstellen. Das mit dem verbotenen Weiterverkauf ist einfach nur wieder dabei um eine Handhabe gegen solche Leute zu haben die sich daran bereichern wollen.
Sonst würde man den Flohmarkt hier ja gar nicht dulden.
Ja denke ich auch . Und das man seitens der Orga hier dazu auch nicht viel sagen wird . Weil das auch wieder Wind in die Mühlen von Tickethändlern sein könnte ,aber private weiterverkäufe unter Fans zum Originalpreis oder darunter nicht abmahnen wird .
 
  • Like
Reaktionen: White-Knuckles

Danos

Member
3 Dez. 2018
31
24
23
23
Aber sag mal... Ginge da nicht auch über Metaltix was als Plattform? Also jetzt nicht 'ne freie Börse a la ebay, sondern einfach so ein Rückgabeding? Ein registrierter Käufer hat keine Zeit, stellt die als verfügbar (Originalpreis) und mit seinen Kontodaten ein, wenn die jemand kauft... *zack* Durchlaufender Posten mit der Kohle und fertig. Das alte Ticket wird storniert und bekommt beim Checkin natürlich kein "grün", ein neues, offizielles erstellt und gut ist. Ist zwar Aufwand und über Gebühren kann man da bestimmt reden, aber hätte auch was so als Vertrauensding, Service für die Wackenfamilie und erleichtert den Austausch bestimmt: Kein Misstrauen, einsparen von "Abholungsfahrten" und wäre für Metaltix/Wacken auch sowas wie ein Alleinstellungsmerkmal. Vielleicht sinkt dann auch die Attraktivität für die Schwarzmarktaffen, wenn die Nachfrage sinkt, weil garantiert verhinderungsbedingt immer wieder abzockfreie Tix auf den Markt kommen. Aber wie gesagt... nur 'ne schnelle Idee.

An und für sich ne gute Idee, hat bei Rammstein ja auch geklappt mit fansale. Das Problem könnte nur sein: Wahrscheinlich klopft Jasper dann nicht bei mir mit einem Akku-Shredder und zerstört mein Ticket. Stattdessen behalte ich das und der Code wird aus dem System genommen -> ungültig. Das sieht man dem Ticket aber nicht an und so kann ich es für - sagen wir mal - 70 Öcken bei ebay reinhauen.
Wären die Karten personalisiert (mit raufgedrucktem Namen, nicht mit "Trage vor der Anreise deinen Namen hier ein") dann könnte man das glaube ich besser organisieren. Auf ebay würde man dann im Bild sehen, dass die Karte personalisiert ist und sie nicht kaufen. Den ganzen Dritthändlern à la Viagogo könnte man damit auch das Handwerk legen und es wäre trotz Personalisierung möglich, die Tickets wieder loszuwerden oder an bekannte weiterzugeben (Bei Rammstein wurde dann einfach ein Link generiert, den man teilen konnte. Erst nach 48h konnte jeder die Karte kaufen).
 

Hellbeard

W:O:A Metalhead
25 Juli 2018
228
157
68
53
Fischtown
metalfolks.blogspot.com
Stattdessen behalte ich das und der Code wird aus dem System genommen -> ungültig. Das sieht man dem Ticket aber nicht an und so kann ich es für - sagen wir mal - 70 Öcken bei ebay reinhauen.

Naja, das Problem wirst du aber immer haben. Das ist handfester Betrug und Lücken (oder dumme Käufer) werden halt ausgenutzt. Ist wie mit Taschen und Taschendieben... Die Vollhonks versuchen mit allen Mitteln, daran zu kommen. ich kann ja auch genauso ein personalisiertes Ticket mit dem Versprechen der Umschreibung anbieten und hoffe, dass ich genug Idioten finde die Vorkasse leisten. Bei der Abwicklung über Metaltix hast du ja quasi ein nachträglich personalisiertes Tickets und die Garantie, dass Deins auch definitiv gültig ist. Wenn Du dann Dein ungültiges über ebay verticken würdest, kommen die Faktoren "kriminell" auf Deiner Seite und "dumm" auf Käuferseite dazu. Da muss man dann doch schon kapitulieren und den Vorfall höchstens mit Schulterzucken zur Kenntnis nehmen.

Das Fansale-Ding finde ich gut und auch, dass dort deutlich gemacht wird, dass ein geforderter Preis vielleicht "etwas" hoch ist. Immer noch besser, als halbherzige Versuche von Auktionsplattformen, die sich ja eigentlich über die höheren Gebühren freuen oder gar solche Heuschrecken wie viagogo oder der, bei dem welche aus unserem Camp gekauft haben (übrigens ohne Gegenleistung, sprich Tickets bekommen zu haben).

Für mich persönlich hätte so ein total simples und vertrauenswürdiges Ding aber schon Vorteile... Hey ich kann nicht, bei Metaltix einloggen (wenn ich sie nicht im Freundeskreis losgeworden bin), Haken "zum Verkauf" setzen und fertig...
 

Danos

Member
3 Dez. 2018
31
24
23
23
Naja, das Problem wirst du aber immer haben. Das ist handfester Betrug und Lücken (oder dumme Käufer) werden halt ausgenutzt. Ist wie mit Taschen und Taschendieben... Die Vollhonks versuchen mit allen Mitteln, daran zu kommen. ich kann ja auch genauso ein personalisiertes Ticket mit dem Versprechen der Umschreibung anbieten und hoffe, dass ich genug Idioten finde die Vorkasse leisten. Bei der Abwicklung über Metaltix hast du ja quasi ein nachträglich personalisiertes Tickets und die Garantie, dass Deins auch definitiv gültig ist. Wenn Du dann Dein ungültiges über ebay verticken würdest, kommen die Faktoren "kriminell" auf Deiner Seite und "dumm" auf Käuferseite dazu. Da muss man dann doch schon kapitulieren und den Vorfall höchstens mit Schulterzucken zur Kenntnis nehmen.

Das Fansale-Ding finde ich gut und auch, dass dort deutlich gemacht wird, dass ein geforderter Preis vielleicht "etwas" hoch ist. Immer noch besser, als halbherzige Versuche von Auktionsplattformen, die sich ja eigentlich über die höheren Gebühren freuen oder gar solche Heuschrecken wie viagogo oder der, bei dem welche aus unserem Camp gekauft haben (übrigens ohne Gegenleistung, sprich Tickets bekommen zu haben).

Für mich persönlich hätte so ein total simples und vertrauenswürdiges Ding aber schon Vorteile... Hey ich kann nicht, bei Metaltix einloggen (wenn ich sie nicht im Freundeskreis losgeworden bin), Haken "zum Verkauf" setzen und fertig...

Naja, Personalisierung muss schon sein, weil es sonst überhaupt keinen Indikator gibt, ob das Ticket nicht schon ungültig ist, dann kann man dem Kunden zumindest keine Dummheit attestieren, nur dem Verkäufer kriminelle Energie. Mit Personalisierung (und entsprechenden Hinweisen auf der WOA-Seite und ggf in den Medien) wird es hoffentlich nur wenige geben, die dann ein personalisiertes Ticket auf ebay kaufen werden. An Freunde weitergeben ist dann halt auch nur bei Metaltix möglich. Bei fansale gab es dafür bei Rammstein 10 Euro Systemegbühr, aber die muss man ja nicht zwingend auch bei Metaltix verlangen (wobei ich das für einen fairen Preis halte).

Im Übrigen war es bei den Rammstein-Konzerten auch nicht möglich, mehr als den ursprünglichen Kaufpreis zu verlangen, das gleiche wäre dann auch der way to go für Metaltix :)
 

Quark

Der Beste
19 Juli 2004
99.322
3.476
170
Best, Nederland. Jetzt Belgien
Mal ne andere Frage. Habe auch per Vorkasse das Ticket bestellt, war Montag gleich auf der Bank, Kohle ist am 5.8 von meinem Konto verschwunden, bei Metaltix steht das aber immer noch als Not paid.
Ich hab auch schon etwa dreihundertmal alle Zahlen nochmal nachkontrolliert - muss ich auf meiner Bank was anstellen, das anschließend in der Zeitung steht oder ist das normal, dass das so lange dauert?
MT braucht Zeit es ein zu buchen. Wenn es am folgenden Tag da ist, heißt es nicht, dass es auch im System gebucht worden ist.
 

Quark

Der Beste
19 Juli 2004
99.322
3.476
170
Best, Nederland. Jetzt Belgien
Umtauschplatformen gibt's Genug! Aber... funktioniert nicht bei Hard Tickets! Bei Digitickets läuft das hervorragend, weil diese Platforms neue Barcodes machen können! So hatte ich Rammstein Tickets gekauft bei Ticketswap (.be).
 

harry1980

W:O:A Metalhead
3 Nov. 2003
4.069
120
98
41
Bergenhusen
Naja, Personalisierung muss schon sein, weil es sonst überhaupt keinen Indikator gibt, ob das Ticket nicht schon ungültig ist, dann kann man dem Kunden zumindest keine Dummheit attestieren, nur dem Verkäufer kriminelle Energie. Mit Personalisierung (und entsprechenden Hinweisen auf der WOA-Seite und ggf in den Medien) wird es hoffentlich nur wenige geben, die dann ein personalisiertes Ticket auf ebay kaufen werden. An Freunde weitergeben ist dann halt auch nur bei Metaltix möglich. Bei fansale gab es dafür bei Rammstein 10 Euro Systemegbühr, aber die muss man ja nicht zwingend auch bei Metaltix verlangen (wobei ich das für einen fairen Preis halte).

Im Übrigen war es bei den Rammstein-Konzerten auch nicht möglich, mehr als den ursprünglichen Kaufpreis zu verlangen, das gleiche wäre dann auch der way to go für Metaltix :)
Dir ist schon klar , das man den Namen selbst auf das Ticket schreibt oder ? Der wird nicht vorher draufgedruckt . Hört sich so an bei dir. An Freunde weiter geben ist problemlos möglich .Es sei denn ich hab meinen Namen schon drauf geschrieben.

Ich bin wie schon gesagt der Meinung , das sich an weiterverkäufen unter Fans zu regulären Preisen hier nichts geändert hat . Man macht es nur etwas schwerer weil bestimmte Plattformen evtl Tabu sind
 
Zuletzt bearbeitet:

harry1980

W:O:A Metalhead
3 Nov. 2003
4.069
120
98
41
Bergenhusen
Umtauschplatformen gibt's Genug! Aber... funktioniert nicht bei Hard Tickets! Bei Digitickets läuft das hervorragend, weil diese Platforms neue Barcodes machen können! So hatte ich Rammstein Tickets gekauft bei Ticketswap (.be).
Naja das geht schon bei Fansale z.b. auch mit Hardtickets, die wird man da nur schwerer los, weil Fansale darauf keine "Garantie" gibt
 
Zuletzt bearbeitet:

acryd

W:O:A Metalhead
8 Aug. 2016
149
84
73
43
HH
An und für sich ne gute Idee, hat bei Rammstein ja auch geklappt mit fansale. Das Problem könnte nur sein: Wahrscheinlich klopft Jasper dann nicht bei mir mit einem Akku-Shredder und zerstört mein Ticket. Stattdessen behalte ich das und der Code wird aus dem System genommen -> ungültig. Das sieht man dem Ticket aber nicht an und so kann ich es für - sagen wir mal - 70 Öcken bei ebay reinhauen.

Um das hinund her schicken der Tickets im Falle des weiterverkaufs, was speziell ausländischen Besuchern Probleme bereiten könnte zu umgehen könnte man ein System etablieren was ausschlieslich über Metaltix Läuft.

Dazu erhällt jedes Ticket zu seinem QR Code einen nennen wir es "Storno/Rückgabe" Code welcher von einem Rubbelfeld verdeckt ist.
Will ich das Ticket nun bei Metaltix wieder in einen Pool geben müsste es seine Seite geben in die ich meinen Namen die Ticket Nummer und den vorher freizurubbelnden Code eingebe, damit wird das Ticket invalidiert im System und der Käufer bekommt ein frisches per Post.
Physisch wäre das Ticket aufgrund des Freigerubbelten Storno Codes dann auch als invalide identifizierbar.

Wenn man das Ticket halt weitergibt durch übergabe kann man sich davon überzeugen das das Ticket sauber ist, da der Code nicht freigerubbelt ist.
Es wären ein paar Änderungen am System notwendig aber man würde zumindest den Betrug beim weiterverkauf ein wenig eindämmen, ob der Kosten/Nutzen Faktor da in relation steht, das steht auf nem anderen Blatt. Denn letztlich ist jede Anstrengung in der Richtung reiner Service am Gast und kostet Geld.
Gegen die Ticket Händler hilft das natürlich erstmal nur wenig, ausser das vil deren verkaufsstrom ein wenig einebbt, aber zur aufgabe wird man diese vermutlich nie zwingen können, dafür ist die Marke Wacken einfach zu lukrativ, und irgendein Depp steht jeden morgen auf der alles bezahlt.
 
  • Like
Reaktionen: Wackentom

Irdeto

W:O:A Metalhead
15 Aug. 2017
612
265
58
Hab gerade die Zahlungsbestätigung bekommen. Finde ich bei 75k Tickets recht fix. Keine Ahnung wie viele davon per Vorkasse zahlen, ich vermute aber einfach mal nicht wenige.

Dank deines Postings habe ich gerade auch nochmal in meinen Email Account geschaut - Mir würde um 13:35 eine "Bestätigung der Zahlung" geschickt.
Danke also für den Hinweis. Dann bin ich beruhigt, dass mit meinen "Fast Tickets" alles geklappt hat. :rolleyes:

Übrigens: Ich habe das Geld am Montagnachmittag überwiesen.
Die schnelle Zahlungseingangsbestätigung seitens Metaltix finde ich super!
 

Deuce

W:O:A Metalmaster
8 Aug. 2011
7.865
11.324
130
Dank deines Postings habe ich gerade auch nochmal in meinen Email Account geschaut - Mir würde um 13:35 eine "Bestätigung der Zahlung" geschickt.
Danke also für den Hinweis. Dann bin ich beruhigt, dass mit meinen "Fast Tickets" alles geklappt hat. :rolleyes:

Übrigens: Ich habe das Geld am Montagnachmittag überwiesen.
Die schnelle Zahlungseingangsbestätigung seitens Metaltix finde ich super!
Ich habe erst Dienstag mittag überwiesen und auch bereits die Zahlungsbestätigung.
 

Stryker

Newbie
7 Aug. 2019
3
1
18
Ich habe meine Zahlungsbestätigung auch gerade erhalten. Hatte mir schon Sorgen gemacht, weil ich zum ersten Mal etwas über Metaltix bestellt habe (2020 wird auch mein erstes Wacken :ugly:). Aber ging dann doch recht flott. Laut Mail soll der Versand ja auch schon in den nächsten Tagen beginnen ... bin mal gespannt.