CHILDREN OF BODOM - Album auf # 10 in die deutschen Albumcharts!

Dieses Thema im Forum "Deutsche News" wurde erstellt von Wacken-News, 22. April 2008.

  1. Mü_Exotic

    Mü_Exotic W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    79.637
    Zustimmungen:
    5.057
    charts sind auch kein geltendes kriterium für kommerz Ihr wirschaftsexperten.
     
  2. Kate McGee

    Kate McGee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    76.490
    Zustimmungen:
    0
    Das wird meistens ein paar Tage im Voraus angegeben, keine Ahnung wie das genau funktioniert. Kuck in ein paar Tagen nochmal, so wie ich COB einschätze ist das definitiv kein Fake.


    Oh, da sehe ich, Schandmaul ist auch mal wieder in den Top 10 :cool:
     
  3. Corpse Culto

    Corpse Culto W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    27. Dezember 2007
    Beiträge:
    4.830
    Zustimmungen:
    0
    manche bands werden bei mtv oder viva nicht angezeigt, so war es bei dimmu und auch bei eisregen zum beispiel. frag mich nicht warum aber dann wird da einfach nur angezeigt:
    platz 6 - die furzende möhre
    platz 8 - bill feat. dieter bohlen
     
  4. Keen

    Keen W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    27. Juli 2006
    Beiträge:
    148
    Zustimmungen:
    0
    naja, bei Eisregen kann ich es mir schon erklären. Bei Dimmu ... naja, vermutlich filtern die nur das raus was sie nicht spielen und was dazu in der Allgemeinheit nicht allzu bekannt ist.
     
  5. DEATHCALL

    DEATHCALL W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    2.907
    Zustimmungen:
    0
    Massenkommerz eben :mad:
     
  6. xPLic|T

    xPLic|T Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2008
    Beiträge:
    38
    Zustimmungen:
    0
    weniger aufregen, mehr aufs wacken freuen :)
     
  7. Lord-Kasperl

    Lord-Kasperl Newbie

    Registriert seit:
    15. April 2008
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Da ich von CoB schon vorher nichts gehalten hab kratzt es micht nicht. :)
    Außerdem ist es mir Schnuppe wieviele CDs eine Band verkauft. Es ist natürlich was anderes, wenn eine Band sich extra ändert UM mehr CDs zu verkaufen.
     
  8. Northern Death

    Northern Death W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Mai 2004
    Beiträge:
    15.850
    Zustimmungen:
    1
    Children of wer? :confused:
     
  9. Socke666

    Socke666 Member

    Registriert seit:
    01. März 2008
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    hallo ihr müsst es auch mal aus sicht der musiker sehen.....ich meine wenn man musik macht is es natuerlich das beste wenn man davon auch leben kann.....natuerlich finde ich es auch bloed ,dass sie immer"schlechtere" musik machen....ich fand schon are you dead yet nicht so gut...aber dass ihr euch darueber so aufregt ist meiner meinung nach uebertriebn....verständlich waer es wenn sie live nur noch sachen von blooddrunk und are you dead yet spilen wuerden was aber nicht nur tun....also kein stress....die alten alben werden dadurch nicht schlechter
     
  10. tobislof berentzen

    tobislof berentzen Newbie

    Registriert seit:
    01. April 2008
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    wenn ihr hier über kommerz labert dann müsst ihr auch eure bandshirts liegen lassen wenns euch nich passt
     
  11. matjes

    matjes Member

    Registriert seit:
    17. Juni 2007
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    0
    Sehr geile Rezension aus dem Stern, in welcher das Album in der Bestsellerliste auf Platz 10 steht:

    Ich zitiere:

    Pst! Hier ein Geheimnis: Wir wissen nicht, worin die Fasziation von finnischem Heavy Metal wie diesem liegt. Es muss eine alternative Geisteshaltung sein. Oder uns fehlt irgendein Gen, um zu verstehen, auf wie viel Arten man die Vokabeln Blut, Tod, Hölle und Qual miteinander kombinieren kann: Track1 handelt im Prinzip von Hasszerstörkill. In Track 2 kommt stärker das Blutkillrasierklingenblut-Element zum Tragen. Track 3 setzt sich noch ungleich subtiler mit der Killfuckfreaktot-Thematik auseinander und steigert sich in die zugegebenermaßen etwas gewagte These, wonach Höllentotblutqual verursacht wird durch Bluttothöllengehirnwäschenfuck.
    Das ist textlich leider vollkommen jenseits unseres bisherigen Erfahrungshorizontes. Und auch musikalisch bleibt für uns rätselhaft: Wie unterscheidet sich der Tatatatatararghhh-Sound von dem Arghhhhgrrrrratatata-Anteilen? Das Einzige, was wir halbwegs sicher sagen können, ist: Children-of-Bodom-Hörer sind treue, zuverlässige Plattenkäufer. Nie haben wir einen der ihren dabei beobachtet, wie er im Internet Blutkilltot klaute, um diese illegalen Downlads dann auf seinem blütenweißen iPod oder im Auto auf dem Weg zu Ikea zu hören. Wir haben tatsächlich null Ahnung.


    Wenn man bedenkt das die Stern-Rezensionen für Metalplatten auch sehr positiv sein können, finde ich diese hier abgrundtief genial :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. April 2008
  12. Northern Death

    Northern Death W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Mai 2004
    Beiträge:
    15.850
    Zustimmungen:
    1
    zugegeben, die "älteren" Alben hatten noch ein bisschen mehr Niveau. Da konnte man sich trotz des megapeinlichen Auftretens und Images der Band durchaus einige Songs anhören!
     
  13. DEATHCALL

    DEATHCALL W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    2.907
    Zustimmungen:
    0
    wonach wieder spricht, dass Metaller halt ihre CDs kaufen und nicht massenhaft für lau runterladen oder kopieren :)
     
  14. Northern Death

    Northern Death W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Mai 2004
    Beiträge:
    15.850
    Zustimmungen:
    1
    ...oder zumindest die Original kaufen die einem gefallen. Musst aber auch die Qualität der Musik betrachten, wozu eine Britney Spears Single kaufen die einem nach zwei Wochen zu den Ohren rauskommt weil sie überall läuft und einfach....eine Britney Spears Single ist! :D
     

Diese Seite empfehlen