Burzum

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.
13 Aug. 2007
90
0
51
Kiel
profile.myspace.com
Vieles kann ich da hinzufügen, zum Beispiel die Fehler im Nachhinein noch rot einfärben oder ähnlich Dinge.

Und ja, ich halte dich nach dem Beispiel für ein bisschen weich in der Birne, weil das was du da behauptest geht auf keine Kuhhaut. Und ja, beim Thema Rechtsradikalismus bin ich pingelig, und es ist mir auch reichlich egal ob dir das passt oder nicht!

Hmm nunja, jetzt fang ich leider schon langsam an mich aufzuregen.. Ich finde es absolut niveaulos, wenn du mich jetzt, ohne einen sich für mich erschließenden Grund beleidigst! Ach ja rot einfärben?? Bist du echt auf einer solchen Geistesstufe oder aus anderen Gründen nicht in der Lage, dir bessere Ausregen einfallen zu lassen?
Ach, aufeinmal bist du also beim Thema Rechtsradikalismus pingelig?? Wundert mich, da dies das erste mal war, dass du überhaupt etwas geschrieben hast, was auch nur im entferntesten mit dem Threadthema zu tun hat! Und ich bin nebenbei beim Thema Rechtsradikalismus extrem pingelig! Allerdings nicht beim Thema Rechtschreibung in einem Forum! Ich bin im übrigen MIT SICHERHEIT politisch aktiver gegen Rechtsradikale als du..! Und Burzum machen, falls du es nach dem Beitrag, den ich dem anderen Hanswurst schrieb, bm und kein nsbm!

ps. Du sagtest doch, du könntest bei dieser Diskussion nicht sachlich bleiben und würdest deswegen aufhören weiter zu diskutieren.. Warum tust dus dann nicht??! Ich habe ein bisschen was gegen Inkonsequenz!
 
L

Lord Soth

Guest
Erst denken dann posten? Fass dir an deine eigene Nase! Mir ist bewusst, dass Varg = Burzum ist. Aber! Da die Band, wie ich bereits erwähnte, keine politische Gesinnung in ihren Texten verarbeitet, ist es mir völlig egal, wenn die Musik von Rechtsradikalen stammt, denn die Musik von Burzum ist eindeutig bm und kein nsbm.... Wenn du hingegen so engstirnig bist, ist es deine Sache und nicht die Meine. Burzum machen ob du es wahr haben willst oder nicht vergleichsweise guten bm!

Meine nase sagt mir, daß es (mir) nicht egal ist, eine "Band" zu unterstützen/zu hören, welche öffentlich zu ihrem rechten Gedankengut steht und auch noch jemanden umgebracht hat!

Wenn es dir scheißegal ist, Burzum zu hören, OBWOHL du weißt, daß varg ein Nazischwein ist, tust du mir leid. So dumm kann man nicht sein. Hier hört eindeutig die Grenze zwischen Musik einerseits und Gesinnung andererseits auf! Und nein, ich bin nicht engstirnig, ich differenziere lediglich zwischen dem Musiker und der Musik nicht. Weil beides untrennbar miteinander verbunden ist. Egal wie toll ich vielleicht manche Musik finde, aber sobald ich soetwas weiß, ist auch die Musik/band damit für mich gestorben.

Zu Furunkelzum will ich mich nicht weiter äußern, es reicht zu wissen, wie der Mensch dahinter tickt. Und der ist ein Arschloch. :o
 
L

Lord Soth

Guest
.....Und ich bin nebenbei beim Thema Rechtsradikalismus extrem pingelig! Allerdings nicht beim Thema Rechtschreibung in einem Forum! Ich bin im übrigen MIT SICHERHEIT politisch aktiver gegen Rechtsradikale als du..! Und Burzum machen, falls du es nach dem Beitrag, den ich dem anderen Hanswurst schrieb, bm und kein nsbm!

ps. Du sagtest doch, du könntest bei dieser Diskussion nicht sachlich bleiben und würdest deswegen aufhören weiter zu diskutieren.. Warum tust dus dann nicht??! Ich habe ein bisschen was gegen Inkonsequenz!

Wenn du pingelig bist, solltest du deine CDs von FURZUM in die Tonne kloppen, das wäre mal konsequenter Aktivismus deinerseits... oder hast du was gegen Konsequenz? Denk mal drüber nach! :o

*les*

Hmmm.. Hanswurst? ich heiße weder Hans mit Vornamen noch Wurst mit Nachnamen, was man außerdem auseinander schreiben würde, aber egal.

*slap* :o
 

finlandiavodka

W:O:A Metalmaster
22 Sep. 2006
10.391
0
81
36
bei Ffm
www.myspace.com
Hmm nunja, jetzt fang ich leider schon langsam an mich aufzuregen.. Ich finde es absolut niveaulos, wenn du mich jetzt, ohne einen sich für mich erschließenden Grund beleidigst! Ach ja rot einfärben?? Bist du echt auf einer solchen Geistesstufe oder aus anderen Gründen nicht in der Lage, dir bessere Ausregen einfallen zu lassen?
Ach, aufeinmal bist du also beim Thema Rechtsradikalismus pingelig?? Wundert mich, da dies das erste mal war, dass du überhaupt etwas geschrieben hast, was auch nur im entferntesten mit dem Threadthema zu tun hat! Und ich bin nebenbei beim Thema Rechtsradikalismus extrem pingelig! Allerdings nicht beim Thema Rechtschreibung in einem Forum! Ich bin im übrigen MIT SICHERHEIT politisch aktiver gegen Rechtsradikale als du..! Und Burzum machen, falls du es nach dem Beitrag, den ich dem anderen Hanswurst schrieb, bm und kein nsbm!

ps. Du sagtest doch, du könntest bei dieser Diskussion nicht sachlich bleiben und würdest deswegen aufhören weiter zu diskutieren.. Warum tust dus dann nicht??! Ich habe ein bisschen was gegen Inkonsequenz!

Ich kann deine Erregtheit direkt spüren.
Nur frag ich mich gerade wo ich dich beleidigt habe und wo ich nicht mehr sachlich bin? Wenn das hier so weiter geht, werde ich gleich persönlich, nur damit du das weißt.
Und ich bin nicht erst jetzt pingelig wenn es um Rechtradikalismus, sondern schon seit dem ich bewusst darüber nachgedacht habe.

Des weiteren habe ich mich noch nicht zu dem Threadthema geäußert, weil ich erwähnte 'Band' ziemlich verabscheue und mich nicht dazu äußern möchte ob die Musik der erwähnten 'Band' num BM oder NSBM ist. Für mich steht fest, das die Musik einer 'Band' unwiderruflich mit der Gesinnung oder der Einstllung (auch der politischen) des Komponisten verbunden ist. Und da der gute Varg leider ein kleines rechtsradikales Problem hat, ist dessen Musik für mich gestorben.

Und in welcher Hinsicht ich mich angagiere kannst DU mit Sichrheit nicht wissen. Woher auch, du kennst mich ja nicht.

So. Und noch was: Wenn du meinen Freund beleidigst, hört bei mir die Sachlichkeit auf!

Und noch eine Frage. Wie kann man gleichzeitig politischen Punk und oben erwähnte Band hören?
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Lord Soth

Guest
Oh, Bier?
*schnapp*

Danke, Schatz! *sauf*

*küss* :)


Proooooooost!

np: Stryper - To Hell with the Devil
und danach: napalm Death - Nazi Punks fuck off ;)