Beschilderung der Wege zu den Campingflächen

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Tschampi

Newbie
28 Juli 2008
1
0
46
Hallo,

wenn wir das erste mal vom festivalgelände zu den campingflächen gehen, brauchen wir ca 2 stunden um unseren campingplatz zu finden. :confused: Ideal wäre es bei jeder Kreuzung ein kleines Hinweisschild mit den kürzesten Weg zu jeden campingplatz aufzustellen.

Grüsse

Tschampi
 

Black Wizzard

W:O:A Metalgod
8 Aug. 2007
97.517
1.273
158
52
Hallo,

wenn wir das erste mal vom festivalgelände zu den campingflächen gehen, brauchen wir ca 2 stunden um unseren campingplatz zu finden. :confused: Ideal wäre es bei jeder Kreuzung ein kleines Hinweisschild mit den kürzesten Weg zu jeden campingplatz aufzustellen.

Grüsse

Tschampi

So wie das Info-Board auf C,welches am Dienstag Abend verfeuert wurde.:o:rolleyes::mad::mad:
 

ArctiCMooN

Newbie
4 Aug. 2008
19
0
46
Da muss ich ebenfalls zustimmen. Das hat tierisch genervt. NULL Wegweiser, nur die beschissenen (!!!!!) "INFO" boards, die einem ja so megageil weitergeholfen haben. Mal im ernst - wär jetz nich gleich der Bankrott geworden, Wegweiser aufzustellen.
 

[J]

Member
4 Aug. 2008
30
0
51
GS
Richtig, man hat sich andauert verlaufen. Vorallem in der Nacht nach Maiden. Selbst wenn man iwelche Leute gefragt hat, die wussten selber nicht wo sie waren. Sogar am Tag ist es vorgekommen. Wegweiser hätten sicherlich mehr gebracht als die Info - boards :mad:
 
Zuletzt bearbeitet:

Eckes

W:O:A Metalhead
7 Aug. 2007
221
2
63
Viel geiler fand ich diese Ordner, die einen in die falsche Richtung geschickt haben...So hab ich wenigstens mal den ganzen Campground gesehen :D
 

anunknownperson

W:O:A Metalhead
22 Mai 2007
235
0
61
Heide
Sobald man zum zweiten mal dort ist und keine großartigen Veränderungen stattgefunden haben findet man sich da eigentlich prima zurecht. Selbst wenn man mal ein paar Bier zu viel drin hat...man kann sich das Gelände bzw. seinen Weg ja vorher einprägen wenn man sich sein Band holt oder was weiß ich...und Notfalls stehen die Info-Boards an jeder Ecke und wer nicht ganz dämlich ist kann damit eigentlich immer seinen Platz wieder finden. Werden die Info-Boards abgefackelt ist das natürlich was anderes... :mad:
 
4 Aug. 2008
32
0
51
Du bist ja ein ganz schlaues Kerlchen. Selbst mir ist es nach fast 19 Jahren Wacken fast passiert, mich zu verlaufen, weil der Weg ins Dorf ab Kreuzung Dorf/A im Dunkel super zu verfehlen war (Ausgang Dorf völlig im Dunkeln, Absperrgitter zu eng/Eingang Camp A völlig beleuchtet). Mein Bekannter irrte bis zum Morgengrauen deshalb stundenlang auf dem Camp rum und hat vor Glück geweint als er in der Morgendämmerung die Hauptstraße gefunden hat. Samstag hab ich den armen Kerl dann nach Hause gefahren (Hohenlockstedt), weil er durch die Blasen an den Füssen nicht mehr laufen konnte.

Oder ist diese Tatik von der Orga gewollt, um das Festival zu entzerren??? :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Black Wizzard

W:O:A Metalgod
8 Aug. 2007
97.517
1.273
158
52
Ich hab so'n armen Kerl mit zu R genommen.Er war 97 zum Letztenmal da.Hat sich einiges verändert,stellte er fest.:D
 

anunknownperson

W:O:A Metalhead
22 Mai 2007
235
0
61
Heide
Du bist ja ein ganz schlaues Kerlchen. Selbst mir ist es nach fast 19 Jahren Wacken fast passiert, mich zu verlaufen, weil der Weg ins Dorf ab Kreuzung Dorf/A im Dunkel super zu verfehlen war (Ausgang Dorf völlig im Dunkeln, Absperrgitter zu eng/Eingang Camp A völlig beleuchtet). Mein Bekannter irrte bis zum Morgengrauen deshalb stundenlang auf dem Camp rum und hat vor Glück geweint als er in der Morgendämmerung die Hauptstraße gefunden hat. Samstag hab ich den armen Kerl dann nach Hause gefahren (Hohenlockstedt), weil er durch die Blasen an den Füssen nicht mehr laufen konnte.

Oder ist diese Tatik von der Orga gewollt, um das Festival zu entzerren??? :D

Okay. Das ist natürlich blöd gelaufen in dem Fall.

Ich kann halt nur für mich sprechen und ich hatte bisher nie Orientierungsprobleme dort, nicht im geringsten.
 

jajaderda

Member
5 Aug. 2008
87
0
51
mh

wurde ja schon erwähnt, dass ein großteil der beschilderung, teilweise umständlich, entfernt wurde.
und das bestimmt nicht mit dem segen der orga order irgendwelchen ordnern.

in dem "offenen brief" an uns alle, wurde eben gerade dies bemängelt.
als wir mittwoch ankamen, standen tatsächlich an allen ecken irgendwelche straßenschilder mit ollen namen. hinzukamen irgendwelche sani-einrichtungen (also großkacken und danach abduschen dinger, keine dixis), besagte "info-boards" (deren sinn, nach untergang der sonne, teilweise unterging) oder ähnliche orientierungspunkte.

wenn man sich ein wenig klug anstellt, dann war es kein problem.
abgesehen davon, geht es darum, dafür zu sorgen, dass jeder zu seiner area findet. man kann nicht erwarten, das innerhalb der area (außer die versorgungswege) jedes einzelne zelt ein automatisches leuchtfeuer bekommt, welches auf knopfdruck entbrannt werden kann.

ich fands ok. auto stand irgenwo ganz hinten und wir haben einfach woanders, näher dran, gezeltet. übrigens, dass beste was man machen kann ;)


P.S.: solche threads sind der grund warum ich mich hier überhaupt angemeldet habe... jaja der da, ihr wisst schon :D ich werde jetzt mal den guten spielen ;)
 
4 Aug. 2008
32
0
51
mh

wurde ja schon erwähnt, dass ein großteil der beschilderung, teilweise umständlich, entfernt wurde.
und das bestimmt nicht mit dem segen der orga order irgendwelchen ordnern.

in dem "offenen brief" an uns alle, wurde eben gerade dies bemängelt.
als wir mittwoch ankamen, standen tatsächlich an allen ecken irgendwelche straßenschilder mit ollen namen. hinzukamen irgendwelche sani-einrichtungen (also großkacken und danach abduschen dinger, keine dixis), besagte "info-boards" (deren sinn, nach untergang der sonne, teilweise unterging) oder ähnliche orientierungspunkte.

wenn man sich ein wenig klug anstellt, dann war es kein problem.
abgesehen davon, geht es darum, dafür zu sorgen, dass jeder zu seiner area findet. man kann nicht erwarten, das innerhalb der area (außer die versorgungswege) jedes einzelne zelt ein automatisches leuchtfeuer bekommt, welches auf knopfdruck entbrannt werden kann.

ich fands ok. auto stand irgenwo ganz hinten und wir haben einfach woanders, näher dran, gezeltet. übrigens, dass beste was man machen kann ;)


P.S.: solche threads sind der grund warum ich mich hier überhaupt angemeldet habe... jaja der da, ihr wisst schon :D ich werde jetzt mal den guten spielen ;)

In diesem Fall ging es einfach um die Beleuchtung (die wohl keiner geklaut hat) die das Problem gar nicht erst entstanden lassen hätte.
 

Netfreak63

W:O:A Metalmaster
19 Juli 2002
25.042
21
83
58
Krefeld / NRW
So wie das Info-Board auf C,welches am Dienstag Abend verfeuert wurde.:o:rolleyes::mad::mad:

Yo ... :mad: ... oder dat Infoboard auf "R", wo sich ein paar Blötschbirnen nen Spass draus machten dat Teil in Asche zu pogen ... :mad:

Ich hab so'n armen Kerl mit zu R genommen.Er war 97 zum Letztenmal da.Hat sich einiges verändert,stellte er fest.:D

hatte Donnerstach Abend zwei verpeilte Holländer am Infoboard "Q" aufgegabelt. Die waren echt verzweifelt :D und mussten nach "S" (am Arsch der Welt). Hab die dann über "R" nach "S" gelotst.

Wer bisken nen Stadtplan lesen konnte war klar im Vorteil ... selbst im Suff :D
 

JoeJay

W:O:A Metalhead
21 März 2004
1.800
0
61
40
Website besuchen
Alsom meines Erachtens nach war weniger die Beschilderung (Info Boards/Straßennamen) das Problem als eben das was daraus gemacht wurde. Aber vielleicht bin ich ja auch nur ein wenig zu alt um den Spaßfaktor im Info-Board zerstören zu erkennen.

Man könnte ja drüber nachdenken das ganze für die Zukunft noch massiver zu gestalten, so daß die Hobby-Vandalen sich selbst Schmerzen zufügen und vielleicht daraus mal lernen.
 

Toffi Fee

W:O:A Metalgod
3 Dez. 2002
78.189
14
133
48
MS Holy Slaughterhouse
20000er-thread-warriors.de
LOL :D Wir haben auch so ein süßes verwirrtes Kerlchen mitgenommen, der auf dem Campground neben uns wohnte. :D

Mir war es glücklicherweise nicht mehr ganz so wichtig, dass die üblichen Arschkrampen die Boards zerstört haben, weil ich nach ein paar Blicken auf die Karte den Weg auch so gefunden habe. Aber das ist eben eine Gabe, die nicht jedem vergönnt ist... :cool:

Als kleinen hilfreichen Tipp empfehle ich jedem, der auf ein Festival dieser Größe fährt, dass er sich vorher mal die Pläne anschaut und vor allen Dingen einen Plan für die Hosentasche ausdruckt! ;)