Babys und Kleinkinder

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2008<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von Prinzessin Leia, 09. August 2007.

  1. blacklion

    blacklion W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2002
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Zwingt dich eine innere Stimme dazu ??
    :D
     
  2. der_spammer

    der_spammer Banned

    Registriert seit:
    29. Dezember 2004
    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    0
    nein ... jah ... nien

    :confused::confused::confused::confused:
    :confused::confused::confused::confused:
    :confused::confused:
    :confused::confused:
    :confused::confused:
    :confused::confused:
     
  3. blacklion

    blacklion W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2002
    Beiträge:
    316
    Zustimmungen:
    0
    Sprich Dich aus.
    Doktor Lion wird Dir helfen. :D:D:D:D
     
  4. Jessica

    Jessica W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    0
    nää ich versteh das auch nicht!! ich hab auch richtig viele kiddies gesehen, ich finde sowas hat da nix zu suchen, erstmal wegen der lautstärke dann wegen dem alkohol etc. das muß einfach nicht sein.. viele eltern sind einfach nur verantwortungslos, aber die sec. sollte da eher mal durchgreifen..

    ich persönlich hätte gar keine lust meine kleine mit zu nehmen.. selbst wenn sie mit knapp zwei schon die musik hört und mag.. aber trotzdem vier tage wacken sind nix für kleine kinder!!

    was mir auch aufgefallen ist, sind so paar höchstens 14 jährige girlies.. auch merkwürdig die waren ganz allein und das bis kurz nach zwei oder sowas.. irgendwo hört das ganze ja mal auf, selbst wenn das anwohner sind.. sollten die mit 14 oder wie alt die waren nicht halb nackt aufm gelände rumlaufen..

    naja da gehört mal was geändert finde ich!!
     
  5. Eliael

    Eliael W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. August 2007
    Beiträge:
    6.058
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich stimme ich dir ja zu... aber was willst du machen ?
    Und woher weißt du, dass sie wirklich ganz alleine rumkrauchten, und nicht zufällig grade aufm Klo waren oder ähnliches ? Sollen Mama und Papa 14-jährige zum Klo begleiten ?

    Woher weißt du, dass sie höchstens 14 waren ? Um 2 Uhr morgens sieht man nämlich relativ schlecht. Das ist eine Schätzung, die ebenso ungenau ist wie die 70/80/100/120/130/blablabla-000 Leute.
    Du kannst das Alter (grad ab 13/14 aufwärts) nicht durch bloßes Hinsehen einschätzen, erst recht nicht um 2.00 Uhr morgens und dann noch mit evtl. etwas getrübter Wahrnehmung (oder warst du stocknüchtern, hellwach und hast sie mit Stabtaschenlampe angeleuchtet und nachm Ausweis gefragt ??,

    Kleinkinder sollten Tabu sein, dagegen könnt ihr aber nichts machen. Wenn schon Leute OHNE Bändchen aufs CampingGelände kommen (und nicht die Karte halt etwas später umtauschen ;) ), könnt ihr doch nicht erwarten, dass die MIT Karte auch noch auf Kleinkinder kontrolliert werden.

    Und die angeblich "höchstens 14-Jährigen" ... nun ja .. ich finde die Kleinkinder schlimmer... btw, warst du nicht selbst mal jung ? Wenns z.B. Anwohner waren, was ist daran so ungewöhnlich, dass die Kinder mal nicht um 10/11/12 Uhr nachts nach Hause kommen, sondern um 02.00 Uhr, 03.00 Uhr oder später ? Warst du immer pünktlich ? Hast du dich immer brav ans Jugendschutzgesetz und an die Ausgangsbestimmungen gehalten ? Mir reichte es schon, wenn an solche Jungspunde konsequent kein Alkohol verkauft würde. (Ich hab unsren Nachbarn gefragt, der für mich im übrigen auch wie 13 aussah, bevor ich n Bier mit ihm trank, und mir den Ausweis vorhalten lassen ... -> ich predige nicht nur ;) )

    Und was soll die Secu machen ? Da waren x-tausend Leute, sollen die den Ausweis aller Menschen die aufs Wacken kommen permanent kontrollieren ?
    Ich finde, dass andre Sachen erstmal Vorrang haben, wie das Einschreiten bei brennenden Zelten, bei Körperverletzung, wie z.B. die Einsicht, dass Asthmaspray und Zahnbürsten KEINE gefährlichen Gegenstände sind.

    Mir reichen die angeblich installierten aber nie bemerkten Kameras und Richtmikrofone im Übrigen schon. Überwachung genug. Nur das Durchgreifen fehlt ;)
     
  6. DEATHCALL

    DEATHCALL W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    22. August 2005
    Beiträge:
    2.907
    Zustimmungen:
    0
    was soll das denn?
    Meinst Du denn, wir hätten Lust, die ganze Zeit auf unsere Balge aufzupassen?
    Da bekommen wir ja gar nichts mehr mit und ganz einfach: Wir wollen so ein Festival auch genießen. Kinder hüten tun wir fast das ganze Jahr...
    Auch mit 14 benötigen sie ab und an Betreuung.
    Vor allem haben wir die Verantwortung, und das nicht nur temporär...

    Nee danke!!!
    Unsere dürfen erst nach Wacken, wenn sie 16 sind.
    Aus.
    Basta.
    :mad:
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Oktober 2007
  7. Metal Baer

    Metal Baer Member

    Registriert seit:
    15. August 2005
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kids aufm W.O.A

    Also ich kann mich nur der Mehrheit hier anschließen. Kids ham aufm W.O.A nix verloren. Ich find`s einfach nur Unverantwortlich von den Eltern ihre Kinder mit zu bringen. Wenn ich keinen Babysitter hab muss ich halt zu Hause bleiben. Bei den Menschenmengen die ja mittlerweile da sin is das einfach zu gefährlich, mal ganz abgesehen von der Gefährdung der Kinder durch Lärm, Besoffene ,etc.
    Mein ältester is grad ma 4 Jahre und der findet Metal auch gut aber deshalb muss ich den doch net mit schleifen. Wenn er 16 is un immer noch mit will;kein Problem. Ich finds einfach Scheiße wenn die Kids unter dem Egoismus der Eltern leiden müssen und mir kann niemand erzählen das ein 3 Jähriger es geil findet unter 50000 Besoffenen rumzulaufen oder die ganze Nacht den Krawall zu hören wenn andere Party machen.

    Also last die Kids zu hause der Gesundheit wegen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Oktober 2007

Diese Seite empfehlen