An alle Bayern / Ihr seid klasse :-)

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von Lokilein, 31. Januar 2019.

Schlagworte:
  1. Warhellhammer

    Warhellhammer W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    54.342
    Zustimmungen:
    6.304
    Nichts. :o
    Mich hatte sogar mal eine gestochen!!! :eek:

    Naja, es war eigentlich eine Hummel, aber Ungeziefer ist Ungeziefer! :o

    Moderne Sklavenhaltung und niemand unternimmt etwas dagegen! :(
     
  2. Philbee

    Philbee W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. Februar 2016
    Beiträge:
    3.315
    Zustimmungen:
    597
    Esst mehr Bienen!
     
  3. Warhellhammer

    Warhellhammer W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    54.342
    Zustimmungen:
    6.304
    DAS ist doch endlich mal eine gescheite Forderung! :o

    Vielleicht sollte man, um sie besser fangen zu können, vor jedem Bienenstock diese klebrigen Fliegenfänger aufhängen?
    [​IMG]
    Man möchte auf der Jagd ja nicht unnötig gestochen werden. :o
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Januar 2019
  4. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    91.682
    Zustimmungen:
    1.061
    Um MEHR Bienen zu essen, müssen es auch mehr Bienen GEBEN! Ohne Tiere, kein Fleisch! :o

    Zo isset nu eenmaal.
     
  5. Philbee

    Philbee W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    01. Februar 2016
    Beiträge:
    3.315
    Zustimmungen:
    597
    Eine sehr gute Wahl. Evtl kann man das dann auch aufs Lagerfeuer legen.

    Dann halt mehr Wespen essen!
     
    Warhellhammer gefällt das.
  6. Tomatentöter

    Tomatentöter W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    104.642
    Zustimmungen:
    1.707
    Kann ich nicht empfehlen :o Hatte ich aufm PSOA versucht und ne dicke Lippe kassiert :o
    Bei Bienen wirds ähnlich sein :o
     
    SAVA gefällt das.
  7. Warhellhammer

    Warhellhammer W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    13. Juli 2011
    Beiträge:
    54.342
    Zustimmungen:
    6.304
    Sie dürfen halt nicht mehr zappeln, wenn man beherzt reinbeißt!
    Vielleicht sollte man sie vorher einfach kurz mit geeignetem Gerät (ich empfehle einen Vorschlaghammer) bewusstlos schlagen?
     
  8. Waldi

    Waldi W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    35.058
    Zustimmungen:
    1.199
    Ich war heute auch beim unterschreiben auf dem Rathaus.
    Es geht ja nicht nur um die Bienen, sondern allgemein um Insekten.

    Die Bauern sind aber teilweise kritischer und halten das ganze nicht für so toll.
    Wie seht ihr das?
     
    Lokilein gefällt das.
  9. Tomatentöter

    Tomatentöter W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    104.642
    Zustimmungen:
    1.707
    Dazu gabs heute nen schönen Beitrag in quer.
    Das Problem für die Landwirte liegt am System. Die Verbraucher wollen billig und dadurch sind die Landwirte durch Saatgut und Pestizide abhängig von Konzernen, um dem Preisdruck standhalten zu können. Wenn es mal keine (oder nicht mehr genug) Insekten mehr gibt, die die Bestäubung übernehmen schauen wir alle aber recht alt aus. Bzw. werden dann wieder Konzerne in irgendeiner Form Abhilfe finden und so nährt sich das System weiter.

    Wenn ich mir die Veränderungen in der Natur in letzter Zeit so ansehe wird mir immer deutlicher, dass dieses System besser vorgestern als heute geändert werden muss.
     
    Hex gefällt das.
  10. Lokilein

    Lokilein W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. Juli 2018
    Beiträge:
    5.107
    Zustimmungen:
    1.036
    Ich versuch immer beide Seiten zu sehen. Ist aber auch ein sehr komplexes Thema.
    Vom Insektensterben bis dahin, dass der ganze Dreck auch in unseren Lebensmitteln landet.
    Von der intensiven Landwirtschaft bis in unsere Gärten. Und beim Thema Garten geht es im Hinblick auf Insekten nicht nur um Pflanzenschutzmittel und Beikrautvernichtung.
    Wenn ich bei anderen Leuten das sehe, was sie Garten nennen, da fällt mir manchmal nix mehr ein.
    Wir haben z.B. eine organisch entstandene Wiese und keinen Rasen. Und die darf auch mal wachsen und blühen. Klar mähen wir, aber nicht jede Woche. Dann haben wir Ecken, wo Brennnessel, Lupinen, Fingerhut und Co. wachsen dürfen.
    Dort bring ich auch immer mal wieder einheimisches Wildblumensaatgut aus.
    Im Spätsommer mähen ich um die wachsenden Pilze herum, denn auch die dienen verschiedenem Getier als Nahrung.
    Usw.
    Der Nachbar mäht jedes Gänseblümchen gnadenlos platt.

    Und unser Konsumverhalten ist natürlich ein ganz großes Thema.
    Wenn man z.B. erwartet, dass abends beim Bäcker noch jedes Brotsorte etc. zu haben ist, dann fliegt eben tonnenweise Zeug in den Müll!!!
    Ich könnt mich da stundenlang aufregen.

    Und außerdem gibt es auch abseits vom Dreckversprühen Möglichkeiten des Pflanzenschutzes. Wir müssen weg von den Monokulturen, und da kann mir keiner erzählen, es würde horrend viel mehr kosten.
    Wenn man z.B. Kapuzinerkresse zwischen Tomaten anbaut, gehen die Läuse lieber an die Kresse.
     
    neo-one, Tomatentöter und Hex gefällt das.
  11. Hex

    Hex W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    04. März 2004
    Beiträge:
    190.411
    Zustimmungen:
    8.721
    Alles gesagt, kann ich nur so unterschreiben!!!
    Der Verbraucher hat es in der Hand!
     
  12. Quark

    Quark W:O:A Forumsstammgast

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    91.682
    Zustimmungen:
    1.061
    In sé ja, aber... heutzutage darf nix Geld mehr kosten. Das gilt auch für die Gehalte, die Leute kriegen wenn sie arbeiten. Das muss ständig niedrig bleiben, und so kann es, dass die meiste Leute am Ende ihres Gehaltes, noch ein Stück Monat überig haben. Dann muss halt billig eingekauft werden.
    Was nicht heißt, dass der Verbraucher KEINE Macht hätte, nur wird seine Macht indirekt immer mehr beschränkt.
     
  13. Alf66

    Alf66 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    10. März 2017
    Beiträge:
    18.517
    Zustimmungen:
    967
    Läuft das ganze wirklich nur in Bayern ab? Oder erstreckt sich diese Petition auch über andere Bundesländer?
     
  14. Lokilein

    Lokilein W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    07. Juli 2018
    Beiträge:
    5.107
    Zustimmungen:
    1.036
    Es handelt sich um ein auf Bayern beschränktes Volksbegehren.
    Aber wenn das durchgeht, ist ein Schritt getan :)
    1.000.000 Unterschriften müssen dafür aber erstmal erreicht werden.
     
  15. Alf66

    Alf66 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    10. März 2017
    Beiträge:
    18.517
    Zustimmungen:
    967
    Dann darf ich ja gar nicht...
     

Diese Seite empfehlen