Amoklauf und Rückschlüsse zum Metal

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Sipyloidea

W:O:A Metalgod
19 März 2007
55.325
10
133
32
Von dem Amoklauf in Finnland haben sicher alle schon gehört. Was meiner Meinung nach jetzt Diskussionsbedarf hat sind die neuesten "Erkenntnisse", die in den Medien publiziert werden: Der Amokläufer hörte Metal. Jetzt ist man der Meinung, Bezüge ziehen zu müssen :mad:
Immerhin erwähnte man in den Nachrichten, dass Musik nicht der direkte Auslöser sei, aber es ist doch klar, wie viele das allzugerne überhören werden. Es ist schwer genug als Metalhead Toleranz zu erlangen, aber das ist ein riesen Rückschritt und ich hab ehrlich gesagt keine Lust auf Hetzte....
 

finlandiavodka

W:O:A Metalmaster
22 Sep. 2006
10.391
0
81
36
bei Ffm
www.myspace.com
Von dem Amoklauf in Finnland haben sicher alle schon gehört. Was meiner Meinung nach jetzt Diskussionsbedarf hat sind die neuesten "Erkenntnisse", die in den Medien publiziert werden: Der Amokläufer hörte Metal. Jetzt ist man der Meinung, Bezüge ziehen zu müssen :mad:
Immerhin erwähnte man in den Nachrichten, dass Musik nicht der direkte Auslöser sei, aber es ist doch klar, wie viele das allzugerne überhören werden. Es ist schwer genug als Metalhead Toleranz zu erlangen, aber das ist ein riesen Rückschritt und ich hab ehrlich gesagt keine Lust auf Hetzte....

hat man dieses thema nicht auch schon zu tode diskutiert?

ich reg mich über so eine dummheit schon gar nicht mehr auf. :o
 

METALPOPE667

W:O:A Metalmaster
19 Mai 2002
47.624
18
83
Website besuchen
kA, bin nicht so häufig im deutschen board. Mir ist es jetzt jedenfalls besonders aufgefallen. Vielleicht will ja trotzdem jemand was dazu sagen

was sollen wir dazu sagen ? ICH habe keine probleme was vorurteile angeht weil ich metal höre ...auch nicht nach diversen amoklaufen von leuten, die metal hören .... was über das thema in einschlägigen revoverblättern steht/in klatschsendungen auf RTL/Sat1/Pro7 gezeigt wird is ausgelutscht... die suchen doch eh IMMER nen grund, warum es passieren konnte
( diese sender verwundern mich immer wieder aufs neue : zeigen sie doch im august x-mal bilder vom WOA und labern dazu , wie freidlich die metalheads doch sind usw. und im nächstem nonat wettern die wieder gegen metal , weil nen vollgestörter der zufallig metal hört amok gelaufen ist :rolleyes:)

nächste woche erschießt nen bushido-freak seine mutter , und dann is der rap wieder dran schuld ...


also ... ich sehe das gelassen ....*schulterzuck*
 

Arva

W:O:A Metalhead
10 Sep. 2004
4.611
5
73
39
E-Dorf
Von dem Amoklauf in Finnland haben sicher alle schon gehört. Was meiner Meinung nach jetzt Diskussionsbedarf hat sind die neuesten "Erkenntnisse", die in den Medien publiziert werden: Der Amokläufer hörte Metal. Jetzt ist man der Meinung, Bezüge ziehen zu müssen :mad:
Immerhin erwähnte man in den Nachrichten, dass Musik nicht der direkte Auslöser sei, aber es ist doch klar, wie viele das allzugerne überhören werden. Es ist schwer genug als Metalhead Toleranz zu erlangen, aber das ist ein riesen Rückschritt und ich hab ehrlich gesagt keine Lust auf Hetzte....

Marilyn Manson war doch auch schon Schuld an Columbine... :rolleyes: Und für viele Menschen ist das dasselbe wie Metal.
Die Diskussion ist alt und die größten Hetzer werden sicher nicht von ihrem Standpunkt abweichen. Auch Counterstrike ist hauptverantwortlich für diverse Amokläufe. Aber da kann mein lieber Freund Günther Beckstein auch noch ein paar Worte zu sagen... :rolleyes:
 

Hex

W:O:A Metalgod
4 März 2004
218.886
34.415
158
Von dem Amoklauf in Finnland haben sicher alle schon gehört. Was meiner Meinung nach jetzt Diskussionsbedarf hat sind die neuesten "Erkenntnisse", die in den Medien publiziert werden: Der Amokläufer hörte Metal. Jetzt ist man der Meinung, Bezüge ziehen zu müssen :mad:
Immerhin erwähnte man in den Nachrichten, dass Musik nicht der direkte Auslöser sei, aber es ist doch klar, wie viele das allzugerne überhören werden. Es ist schwer genug als Metalhead Toleranz zu erlangen, aber das ist ein riesen Rückschritt und ich hab ehrlich gesagt keine Lust auf Hetzte....

Was für ne Hetze denn? Bis jetz war doch fast bei jedem Amokläufer die Rede von Einflüssen aus Metal/BlackMetal/Death Metal etc........die Medien berichten halt drüber, es wird irgendwo angesprochen das die Musik einen Einfluss auf solche Menschen haben könnte und das wars dann.....zwei Wochen später hört man dann nix mehr von....Ist doch keine Hetze....:o
 
Habe das ganze nur in der Berichterstattung der Tagesthemen und der Frankfurter Allgemeinen Zeitung verfolgt. Habe bei beiden nicht gemerkt, dass es sich um einen Metalhörer gehandelt haben soll. In der FAZ wird nur im Zusammenhang mit seinem YoutubeAlias auf Wumpscut Texte hingewiesen. Und Verbindungen von Wumpscut zu Metal sind meiner meinung nach etwas weit hergeholt. Auf der anderen Seite kann ja eine solche Verbingung auch leicht durch "Lügende"-Medien.

Aber der von einigen meiner Vorredner aufgebrachte Einwand, dass wir das schon häufig diskutiert haben, ist natürlich nicht von der Hand zu weisen.
 

Baskerville

W:O:A Metalgod
16 Feb. 2004
66.181
2
123
Website besuchen
Wir hatten hier doch gerade erst diese Studie, der zufolge Metal-Hörer so sanftmütig sind?:o
Ich halte aber auch jeden der Metal hört für einen potentiellen Amokläufer und auf jeden Fall für allgemeingefährlich. Jemanden, der Metal hört und Counter Strike spielt, sollte man direkt in die Psychiatrie überweisen!:o
 

Quark

Der Beste
19 Juli 2004
100.334
3.782
170
Best, Nederland. Jetzt Belgien
Oude wijn in 'n nieuwe kruik. (die Threaddastellerin wird mich verstehen ;))

Diese Diskussion ist tatsächlich so alt wie Hardrock damals und jetzt Metal.
Ich werde hier mal meine (Nederlandse ;))* Meinung geben.

DIE KÖNNEN MICH ALLEN AM ARSCH LECKEN!!!

*Die Belgier behaupten die Niederländer seien brutaler, sagen schneller was die denken, egal ob und wie die anderen reagieren. Da ich ein Exile bin... ;) :D