Änderungen bei den Taschenkontrollen

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

XXL

W:O:A Metalhead
10 Aug. 2016
1.362
716
108
Niederlande
Ich finde das auch Super!

*geht vorsichtshalber schon mal in Deckung*
Gibt es eine Größenbeschränkung für die Bauchtaschen?
Ich habe eine, die so Groß ist, dass man 3 1Liter PET-Flaschen reinpacken kann.

Edit:
https://www.thenorthface.com/shop/sport-hiker-2
9 Liter

Veilleicht kan einer einfag sagen wie Groß die Bauchtaschen sein dürfen.
Ich hab eine mit abmessung 29 x 14 x 16 (ich kann nur 3 x 0.33 liter Bierdosen reinpacken :o)

https://www.cameranu.nl/nl/p136304/...ap-the-tph-waist-bag-voor-triple-plus-harness
 
Zuletzt bearbeitet:

Quark

Der Beste
19 Juli 2004
102.082
4.479
170
Best, Nederland. Jetzt Belgien
Irgendwie alles Augenwischerei bzw. Geldmache, wenn ich im Infield RUCKSÄCKE, HÖRNER, KETTEN, PATRONEGURTE kaufen kann.
Die exclusive Variante heisst dann also:
- schleppe deine Sachen einzeln durch die Kontrolle und kaufe dir dann einen größentechnisch geeigneten Rucksack für deine Klamotten???
- nimm deinen Hornhalter mit, kaufe dir jedesmal ein neues Trinkhorn zum trinken von Met oder AUFSPIESSEN/AUFSCHLITZEN von Leuten???
- kaufe dir täglich immer neuen KETTENschmuck, halte aber bei der Kontrolle deine Hosen fest, weil du keine Dornen, Spicks und Ketten an deinen Gürtel/ Körper tragen darfst, erst im Infield darfst du dir die WÜRGE- und STRANGULIERUNGSwaffen zulegen
Oder die Hundeleine für meinen Plüschhund "Kyle" wird mir abgenommen und ich kann nicht mit ihm Gassi gehen ...
- verbotene PATRONENENGürtel kaufe dir täglich neu???

Totaler Schwachsinn das Ganze!
 

MetallKopp

W:O:A Metalmaster
9 Aug. 2003
22.881
567
120
Klostermoor
www.reaperzine.de
Irgendwie alles Augenwischerei bzw. Geldmache, wenn ich im Infield RUCKSÄCKE, HÖRNER, KETTEN, PATRONEGURTE kaufen kann.
Die exclusive Variante heisst dann also:
- schleppe deine Sachen einzeln durch die Kontrolle und kaufe dir dann einen größentechnisch geeigneten Rucksack für deine Klamotten???
- nimm deinen Hornhalter mit, kaufe dir jedesmal ein neues Trinkhorn zum trinken von Met oder AUFSPIESSEN/AUFSCHLITZEN von Leuten???
- kaufe dir täglich immer neuen KETTENschmuck, halte aber bei der Kontrolle deine Hosen fest, weil du keine Dornen, Spicks und Ketten an deinen Gürtel/ Körper tragen darfst, erst im Infield darfst du dir die WÜRGE- und STRANGULIERUNGSwaffen zulegen
Oder die Hundeleine für meinen Plüschhund "Kyle" wird mir abgenommen und ich kann nicht mit ihm Gassi gehen ...
- verbotene PATRONENENGürtel kaufe dir täglich neu???

Totaler Schwachsinn das Ganze!

Die werden zur Ausgabestelle außerhalb des kontrollierten Bereichs geliefert, da kannst Du die abholen.

- Du spießt Leute mit Deinem Trinkhorn auf?
- Du benutzt Kettenschmuck als Gürtel/Hosenträger?
- Du strangulierst Leute mit Deinem Kettenschmuck?
- Du nimmst einen Plüschhund mit rein, mit dem Du UNBEDINGT ZWINGEND GASSI GEHEN MUSST?

Mann, hast Du Probleme. Wenn ich das so lese, weiß ich, warum die Verbote sinnvoll sind.
 
  • Like
Reaktionen: harry1980

White-Knuckles

W:O:A Metalmaster
3 Aug. 2015
8.758
18.845
128
30
Delmenhorst
Diese ganze Aufregung vorher über die Taschen war eh völlig für die Katz.... Da liefen wieder so dermaßen viele mit Metalbags aus anderen Jahren rum und eigenen Taschen welche wesentlich größer waren als der Bag dieses Jahr.
 

KaBam

Newbie
12 Juni 2017
17
2
18
34
Hamburg
Ja irgendwie waren alle vorherigen Ansagen nach dem ersten Tag vergessen. Da fanden sich dann im Innfield Bierdosen, Rucksäcke, Campingstühle, Nieten Gürtel.... und und und.
Offenbar dienten die Verbote nur zur Abschreckung.
Von der Fahrzeug-Grenze von 3,5 Tonnen ganz zu schweigen.

Ich finde es gut, wie es letzten Endes gehandhabt wurde.
Man kann nicht alles Kontrollieren im Leben.
 
Die werden zur Ausgabestelle außerhalb des kontrollierten Bereichs geliefert, da kannst Du die abholen.

- Du spießt Leute mit Deinem Trinkhorn auf?
- Du benutzt Kettenschmuck als Gürtel/Hosenträger?
- Du strangulierst Leute mit Deinem Kettenschmuck?
- Du nimmst einen Plüschhund mit rein, mit dem Du UNBEDINGT ZWINGEND GASSI GEHEN MUSST?

Mann, hast Du Probleme. Wenn ich das so lese, weiß ich, warum die Verbote sinnvoll sind.

Sorry, dass Zeug konnte man ALLES im Plaza KAUFEN ... selber aufs Gelände mitbringen durfte man es allerdings nicht!!!
Zum Infield wurde nur noch kontrolliert, ob man ein BÄNDCHEN trägt, was ich überhaupt nicht verstanden habe.
Diesen Kombination halte ich für sicherheitstechnisch fragwürdig.

Einer unserer Truppe hatte sich in Wacken die berühmte Wackenente (Pissente) geholt und durfte das leere Plastikbehältnis dann nicht mit aufs Gelände nehmen. Ausgabestelle gibt es nicht mehr, man musste sich ein Fach im Schließcontainer dafür mieten.

Anschließend DARF ich mir dann auf dem Gelände ein Trinkhorn kaufen und es mit ins Infield nehmen?????
Erkläre mir bitte mal den sicherheitstechnischen Aspekt?
Wenn die Kontrollen andersherum laufen, also am Eingang zum Gelände das "Bändchen" und zum Infield die "HochSicherheit" würde ich das Ganze nachvollziehen können.

PS: Als "Metallbehängte" haben fast alle meine Sachen Ketten, Ringe und Nieten. Fängt bereits beim Lederhalsband an, findest du an meinen Kleidern, Röcken, Gürteln und Bondagehosen durchgängig. Unser gassigehender Festivalhund Kyle ist einfach Kult und durfte sogar 2014 für die Wackenreportage mehrmals fürs Fernsehen "schaulaufen". Gehörte übrigens mal ursprünglich mit zum MinionsOutfit unserer MÄNNERtruppe in Wacken ...
 

XXL

W:O:A Metalhead
10 Aug. 2016
1.362
716
108
Niederlande
PS: Als "Metallbehängte" haben fast alle meine Sachen Ketten, Ringe und Nieten. Fängt bereits beim Lederhalsband an, findest du an meinen Kleidern, Röcken, Gürteln und Bondagehosen durchgängig. Unser gassigehender Festivalhund Kyle ist einfach Kult und durfte sogar 2014 für die Wackenreportage mehrmals fürs Fernsehen "schaulaufen". Gehörte übrigens mal ursprünglich mit zum MinionsOutfit unserer MÄNNERtruppe in Wacken ...

Mit nur eine Hose, ein Shirt, meine Shuhe und Bauchtasche komme ich mir jetzt sehr langweilig und unmodisch vor. :confused:
 
  • Like
Reaktionen: Deuce

luna.lunatik

W:O:A Metalmaster
16 Juli 2010
6.765
1.238
118
Oberbayern am Land :-D
[...] Da liefen wieder so dermaßen viele mit Metalbags aus anderen Jahren rum und eigenen Taschen welche wesentlich größer waren als der Bag dieses Jahr.

Ja, das ist mir auch aufgefallen. Ein Mädel hatte einen blauen Beutel mit Ankerdruck (Größe ungefähr FMB vor '17), die hab ich gefragt, ob sie damit Probs am Einlass hatte – nein, war die Antwort.
Und einen relativ großen Rucksack hab ich auch gesehen, der Träger hatte nur das "normale" Besucherbändchen...
 

luna.lunatik

W:O:A Metalmaster
16 Juli 2010
6.765
1.238
118
Oberbayern am Land :-D
[...]
Zum Infield wurde nur noch kontrolliert, ob man ein BÄNDCHEN trägt, was ich überhaupt nicht verstanden habe.
Diesen Kombination halte ich für sicherheitstechnisch fragwürdig.
[...]
Wenn die Kontrollen andersherum laufen, also am Eingang zum Gelände das "Bändchen" und zum Infield die "HochSicherheit" würde ich das Ganze nachvollziehen können.
[...]

In meinen ersten Wackenjahren war das auch noch so – am Zugang zu Metalmarket, Biergarten usw. wurde nur das Bändchen kontrolliert, am Eingang zum Infield dann gründlich. Geändert wurde das, so ich mich richtig erinnere, 2014 oder '15.
 

MetallKopp

W:O:A Metalmaster
9 Aug. 2003
22.881
567
120
Klostermoor
www.reaperzine.de
Sorry, dass Zeug konnte man ALLES im Plaza KAUFEN ... selber aufs Gelände mitbringen durfte man es allerdings nicht!!!
Zum Infield wurde nur noch kontrolliert, ob man ein BÄNDCHEN trägt, was ich überhaupt nicht verstanden habe.
Diesen Kombination halte ich für sicherheitstechnisch fragwürdig.

Einer unserer Truppe hatte sich in Wacken die berühmte Wackenente (Pissente) geholt und durfte das leere Plastikbehältnis dann nicht mit aufs Gelände nehmen. Ausgabestelle gibt es nicht mehr, man musste sich ein Fach im Schließcontainer dafür mieten.

Anschließend DARF ich mir dann auf dem Gelände ein Trinkhorn kaufen und es mit ins Infield nehmen?????
Erkläre mir bitte mal den sicherheitstechnischen Aspekt?
Wenn die Kontrollen andersherum laufen, also am Eingang zum Gelände das "Bändchen" und zum Infield die "HochSicherheit" würde ich das Ganze nachvollziehen können.

PS: Als "Metallbehängte" haben fast alle meine Sachen Ketten, Ringe und Nieten. Fängt bereits beim Lederhalsband an, findest du an meinen Kleidern, Röcken, Gürteln und Bondagehosen durchgängig. Unser gassigehender Festivalhund Kyle ist einfach Kult und durfte sogar 2014 für die Wackenreportage mehrmals fürs Fernsehen "schaulaufen". Gehörte übrigens mal ursprünglich mit zum MinionsOutfit unserer MÄNNERtruppe in Wacken ...

Ja sicher konnte man das alles auf dem Plaza kaufen. Und dann hat man es nicht mitbekommen, sondern musste nach außerhalb gehen und es an der Abholstelle abholen. War es nicht so? Also ist das angebliche Problem, dass sich verbotene Waren innerhalb des gesicherten Areals befinden, eigentlich gar keins. Oder nicht?

Ja, die Wacken-Ente ist was Anderes. Sowas mein' ich auch nicht mit Ausgabestelle. Die Secus nehmen bei Einlasskontrolle nix mehr in Verwahrung. Wegschmeißen oder vorher wegbringen.