2 Jahres Regel einführen

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Soll es eine 2 Jahresregelung geben,um mehr vielfalt zu gewähren ?

  • Ja

    Stimmen: 82 57,7%
  • Nein

    Stimmen: 35 24,6%
  • Ist mir egal

    Stimmen: 25 17,6%

  • Umfrageteilnehmer
    142

Wackentom

W:O:A Metalmaster
5 Apr. 2005
33.360
818
120
zuhause in Niedersachsen
Ich bin der Meinung man sollte eine 2 Jahres Regelung einführen.
Einige Bands werden ja seltsamerweise etliche Jahre hintereinander fürs Wacken gebucht,
Frei.Wild 2010,2011
Santiano 2012,2013,2014,2015
BTB 2015,2016,2017

und noch son paar.
Irgendwann, meine ich gelesen zu haben, dass die Bands nur alle 2 Jahre auftreten sollten, damit es nicht zuuu eintönig wird.
Bei diesen Extrembeispielen die ich nannte, handelt es sich ja nichtmal um Metalbands!

Wenn man wenigstens eine 2 Jahresregel einführt und eben egal welche Band, nicht Jahrelang in Folge auftreten lässt, fänd ich es zumindest erträglicher!

Sicherlich kann man ausnahmen machen, wenn Band X ausfällt und dafür sich dann Band Y, die im vorjahr spielte, einspringt! Aber es sollte doch die Ausnahme bleiben.

Vielleicht erhört die Orga ja das Anliegen, dem ich eine abstimmung zugefügt habe.
Denn wenn man das Forum und so liest, scheinen das ja mehrere zu wollen.
 

Vogelwiese

W:O:A Metalhead
7 Aug. 2017
2.051
1.548
78
Sauerland
Bei den Hauptbühnen bin ich definitv dafür, während ich das bei den Nebenbühnen zwar nicht schlecht finde, aber da ist es mir persönlich nicht soooo wichtig. Gerade bei Bühnen wie der Wackinger, Wasteland oder im Biergarten.
 

Revalon

W:O:A Metalmaster
27 Apr. 2007
14.624
5.578
128
30
Leverkusen
Bei den Hauptbühnen bin ich definitv dafür, während ich das bei den Nebenbühnen zwar nicht schlecht finde, aber da ist es mir persönlich nicht soooo wichtig. Gerade bei Bühnen wie der Wackinger, Wasteland oder im Biergarten.


Absolute Zustimmung. Beim Biergarten und so ist's mir egal, die sonstigen fünf sollten von jährlichen Wiederholungen frei bleiben.
Mit Ausnahme von Skyline. Die habe ich mir zwar bisher nur ein oder zwei mal angeschaut, aber die dürfen meinetwegen jedes Jahr auf eine der großen Bühnen, ist einfach was anderes.
Und Victims of Madness.
 
  • Like
Reaktionen: Wackentom

Wackentom

W:O:A Metalmaster
5 Apr. 2005
33.360
818
120
zuhause in Niedersachsen
Absolute Zustimmung. Beim Biergarten und so ist's mir egal, die sonstigen fünf sollten von jährlichen Wiederholungen frei bleiben.
Mit Ausnahme von Skyline. Die habe ich mir zwar bisher nur ein oder zwei mal angeschaut, aber die dürfen meinetwegen jedes Jahr auf eine der großen Bühnen, ist einfach was anderes.
Und Victims of Madness.
Skyline und VoM haben ja einen ganz anderen Bezug zu Wacken, genau wie die Firefighters! die waren natürlich von meinem Vorschlag ausgenommen!
Stimme dir da vollkommen zu!
 

b3nE

W:O:A Metalhead
7 Juli 2009
1.296
214
88
Skyline und VoM haben ja einen ganz anderen Bezug zu Wacken, genau wie die Firefighters! die waren natürlich von meinem Vorschlag ausgenommen!
Stimme dir da vollkommen zu!

vllt. solltest du dann die Umfrage auch so formulieren, wie du es meinst um ein sinnvolles ergebnis zu bekommen.

Denn alle, die jedes Jahr die Firefighters haben wollen, müssen für Nein stimmen...
 

Mü_Exotic

W:O:A Metalgod
7 Aug. 2006
79.949
5.252
168
ja, weil man selber manche bands öfter ham will, isses dann natürlich was völlig anderes. :o
 

b3nE

W:O:A Metalhead
7 Juli 2009
1.296
214
88
Nein, das sind Truppen, die direkt zum Festival gehören, im Gegensatz zu Truppen wie z.B. Beyond the Black.

Kann sein, dass es bei mir falsch angezeigt wird aber ich sehe in der Umfrage nur:

Soll es eine 2 Jahresregelung geben,um mehr vielfalt zu gewähren ?

von Bands die "dazu gehören" und eine auflistung dieser wird bei mir nichts angezeigt...
 

evilCursor

W:O:A Metalhead
17 Juni 2009
4.401
534
98
34
4947
127.0.0.1
Wieder einmal eine schlecht gemacht Umfrage hier im Forum. Kann man eigentlich irgendwie erkennen wer die in einen Thread eigefügt hat?

Was mich stört:
- Die Nein-Option hat eine Begründung, die Ja-Option nicht.

Warum gibt es eine Begründung für die Nein-Option? Ich z.B. stimme "Nein" im Grunde zu, aber nicht der Begründung. Ob eine Band mehr als alle zwei Jahre spielen sollte hängt bei mir z.B auch von der Band, dem Slot und dem was von der Band vielleicht in der Zwischenzeit veröffentlicht wurde ab. Es gibt auch noch weitere denkbare Faktoren wie z.B: Special Shows oder Kooperationen.

- Die Ja-Option wird als einzige groß geschrieben.

Warum? Weil der Threadersteller sie sich wünscht?

Zur Frage allgemein: im Großen und Ganzen gibt es diese "Regel" doch bereits. Es sind nicht viele Acts, die häufiger als alle zwei Jahre auftreten. Und wenn es für ein stimmiges/gutes Gesamtlineup als nötig erachtet wird eine Band erneut zu buchen stört mich nicht dass ein Act keine "Pause" hatte.

Viele, die hier im Forum vermutlich eher nicht aktiv sind, können oder wollen auch nicht jedes Jahr zum WOA fahren. Denen geht das Argument "war letztes Jahr da" völlig am Arsch vorbei.
 
  • Like
Reaktionen: Legolas89 und Quark

Wackentom

W:O:A Metalmaster
5 Apr. 2005
33.360
818
120
zuhause in Niedersachsen
Kann sein, dass es bei mir falsch angezeigt wird aber ich sehe in der Umfrage nur:

Soll es eine 2 Jahresregelung geben,um mehr vielfalt zu gewähren ?

von Bands die "dazu gehören" und eine auflistung dieser wird bei mir nichts angezeigt...
Und der Eingangspost, wo ich direkt auf einige Beispiele eingehe, der wird dir nicht angezeigt?
Ein wenig denken und mitdenken hatte ich schon vorausgesetzt !
Revalon hat es ja auch verstanden und einige andere ;)