WETTER 2015

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2015<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von Wackentom, 04. Juli 2015.

  1. Wetter

    Wetter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juni 2010
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    0
    Aktuell Dauerregen bei 13 grad und heute sind bisher 10l Regen gefallen.
    Der Regen hört wohl erst in der Nacht wieder auf. Insofern haben wir eine Wiederholung von 2012 was Platzverhältnisse angeht xD
     
  2. Drizzt Do'Urden

    Drizzt Do'Urden W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. Oktober 2013
    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    4
    Jep, wir sind jetzt auch endlich da.

    Die Wege sind komplett schlammig, im Bulhad steht das Wasser und das Infield dürfte auch abgesoffen sein.

    Unser Pavillon wird nur noch durch Gaffa-Tape zusammen gehalten. scheiß Windböen.

    Hoffen wir, dass es wenigstens ab morgen Mittag von oben trocken bleibt.
    So viele Klamotten habe ich nicht mit.

    Momentan nur rain, no shine.

    Machen wir das Beste drauß....
     
  3. sea

    sea Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Wir sind gestern Abend nicht mehr angereist und haben die überflüssigen Sitze aus den Autos gebaut. Können jetzt alle in den Autos schlafen und brauchen keinen Platz für Zelte mehr. Da sich anscheinend 2012 wiederholt vielleicht auch ganz schön. Besser eng und trocken, als die Nacht im Wasser liegen.

    Wie sehen die Felder/Wege zur Zeit aus und wie habt ihr die Nacht überstanden?
     
  4. SpliTref

    SpliTref Newbie

    Registriert seit:
    11. April 2010
    Beiträge:
    18
    Zustimmungen:
    0
    @sea

    Wege, Kreuzungen sind katastrophal... An manchen Stellen war es selbst 2012 nicht so schlimm
     
  5. Wetter

    Wetter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juni 2010
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    0
    Über Nacht sind weitere 10l gefallen. Dazu regnet es noch immer. Bedeutet das in Wacken bisher über 50 Liter Regen insgesamt gefallen sind. Damit hatten die Modelle von Montag recht behalten mit den worse case :(
     
  6. sea

    sea Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Also Spaten, Schaufeln und Abschleppseile einpacken.
    Wird schon, ging immer irgendwie. Rain or shine! :D
     
  7. A:L:D:I

    A:L:D:I W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. Januar 2002
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Jupp. Worst case ist das richtige Wort. Es kommt kein Auto mehr rauf oder runter vom Gelände. Man steht knöcheltief im Matsch, auf den Wegen fast bis zum Knie teilweise.

    Aber: Es kann jetzt nur noch besser werden! Ich sehe grad das erste Stück blauen Himmel!
     
  8. Wetter

    Wetter W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    07. Juni 2010
    Beiträge:
    1.389
    Zustimmungen:
    0
    Das war es nur eine kurze Beruhigung. Nun regnet es wieder eine Weile. :x
    Ist nicht ganz abzusehen wann das alles endet.
     
  9. Bussyrockt

    Bussyrockt Newbie

    Registriert seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Dreckswetter

    Hallo zusammen.
    Natürlich kann der Veranstalter nichts für das Wetter aber wir haben nunmal alle 160€ für 3 Tage Konzert INKLUSIVE Camping bezahlt. Nicht jeder hat ein 2Mannzelt und nen Schlafsack die er sich auf den Rücken schnallen und im Bus mitnehmen kann. Viele, so wie ich z.B. haben deutlich mehr Gepäck und öffentliche Verkehrsmittel sind somit keine Option. Das bedeutet, dass eine Anreise zum Festival unmöglich ist.
    Was nun? Sollen wir alle, die aufgrund der Umstände, für die wir ja nichts können, nun Den Eintrittspreis in den Wind schreiben? Von den Anreisekosten und was sonst noch in die Vorbereitung geflossen ist, ganz zu schweigen.
    Ich denke jedenfalls nicht, das Regen unter höhere Gewalt fällt, auf sowas kann man sich vorbereiten, als Veranstalter. Is ja nicht das erste Mal, dass es mal etwas stärker regnet. Und wenn schon im Vorfeld nicht möglich sein sollte, dann denke ich, das sich die Veranstalter mal langsam dazu äussern sollten wie sie sich den Besuchern gegenüber verhalten wollen, die aufgrund nicht ausreichender Vorbereitung gegen eventuelle Wetterunbill, die Veranstaltung nicht erreichen können.
    Bitte liebe Veranstalter äussert euch.
     
  10. Hardrockstorm

    Hardrockstorm W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    18. November 2011
    Beiträge:
    6.019
    Zustimmungen:
    0
    Das hast du korrekt erkannt,Gelände aufgrund der Witterung nicht befahrbar...dein Problem,dein Schaden.Du kannst aber in Itzehoe umsonst dein Auto samt Proviant parken,wirst per Shuttle nach Wacken gefahren und darfst auf m Gelände teuer fressen und Anheuser / Bush die Kohle für Getränke in den Hintern stecken.:) anschließend wirst du vollkommen versifft wieder nach Itzehoe zum Gratis Parkhaus gebracht...falls du pennen möchtest...
     
  11. Peacecamper

    Peacecamper Newbie

    Registriert seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Auf so etwas kann man sich nicht vorbereiten. Der Boden kann eben nur eine bestimmte Menge Wasser aufnehmen, danach ist Schicht im Schacht. Man kann versuchen das zu kompensieren, was das Team ja auch rund um die Uhr macht, aber es gibt Limits und die sind nun einmal dieses Jahr erreicht bzw. überschritten. Umso beeindruckender, dass laufend neue Möglichkeiten geschaffen werden, um doch allen ein möglichst gutes Festivalerlebnis zu bieten.
     
  12. Klaasohm

    Klaasohm W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. September 2002
    Beiträge:
    6.713
    Zustimmungen:
    40
  13. Bussyrockt

    Bussyrockt Newbie

    Registriert seit:
    18. April 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Ersatz?

    Ich würde mir von den Veranstaltern zum Beispiel wünschen, dass die Tickets derer, die wegen des Wetters nicht aufs Gelände können, zurückgenommen und z.B. gegen einen Gutschein für ein Ticket der nächsten Jahre eingetauscht werden.
     
  14. Goof

    Goof Member

    Registriert seit:
    08. August 2010
    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    0
    Haha. Ja genau. Nur weil ihr nicht in der Lage seid euch ans schlechte Wetter anzupassen soll der Veranstalter in die Bresche springen... :ugly::Puke::KO:

    Und ihr könnt aufs Gelände - ihr könnt sogar campen - nur eben nicht am/mit dem Auto. Das ist aber nicht das Verschulden des Veranstalters sondern einfach bedingt durch die Wetterbedingungen. Nennt sich auch "höhere Gewalt".

     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Juli 2015
  15. Peacecamper

    Peacecamper Newbie

    Registriert seit:
    31. März 2007
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    :winke:
     

Diese Seite empfehlen