Original vs. Synchro

Dieses Thema im Forum "Medien-Forum" wurde erstellt von schneeWITCHen, 17. Juli 2007.

  1. schneeWITCHen

    schneeWITCHen W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. November 2001
    Beiträge:
    4.734
    Zustimmungen:
    0
    Ich bin ja militanter Synchro-Gegner, drum interessiert mich mal wie ihr das seht. Original oder Synchro?

    Ich kann da nur für Original stimmen: Nicht nur weil die Stimmen original sind, sondern weil im Original das Gesamtkunstwerk erhalten bleibt. Ich schaue selbst französische, schwedische oder chinesische Filme im Original mit Untertiteln. Da ich keinen Fernseher mehr besitze, rollen sich mir mittlerweile die Zehnägel hoch wenn ich mir irgendwas synchronisiertes angucken muss - die Stimmen, der platte Sound, die Übersetzung, die verlorenen Akzente - grausam.

    Zum dem Thema gibt es übrigens eine Website auf der man seine Meinung zum Thema Gegen Synchro loswerden oder das Projekt einfach nur unterstützen kann. Mitmachen!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2007
  2. SilentBob666

    SilentBob666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    0
    Absolute Zustimmung...@Witch

    ich gucke ca. 90 % aller Filme im Original. Ebenso so ziemlich jede Serie. (alleine schon Comedy-Serien verlieren in der Synchro IMMER an Witz, bei Friends z.B. könnte ich ausrasten, wenn ich die deutsche Version höre). Es geht sogar soweit daß es einige Filme gibt, die ich ums verrecken nicht in deutsch gucken würde...dann lieber gar nicht :p

    Französische, Japanische, Chinesische, Spanische (letztens erst Pan's Labyrinth) usw. gucke ich auch nur im Originalton mir Untertiteln.

    Einzige Ausnahme sind Spencer und Hill Filme...die einzigen Filme, die durch die Synchro aufgewertet werden :D

    Im Kino gucke ich mir wenn möglich ebenfalls die Originalversion an...nur leider ist da die Auswahl relativ gering :(
     
  3. SilentBob666

    SilentBob666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    0
    es gibt allerdings wirklich ein paar Beispiele, wo die Synchro wirklich gleichwertig ist...aber dabei handelt es sich um einen GANZ geringen Prozentsatz.

    Spontan fallen mir ein :Herr der Ringe Trilogy, Indiana Jones, Zurück in die Zukunft.

    Aber dann wirds auch so langsam schwieriger :p
     
  4. SilentBob666

    SilentBob666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    0
    seh ich ehrlich gesagt auch so...obwohl die neue Stimme viel näher am Original ist.

    Übrigens sind die Simpsons und Futurama ein perfektes Negativbeispiel...was da bei der Übersetzung vergurkt wurde ist kaum zu glauben. Da sind Hammergags nicht übersetzt worden, weil der Übersetzer sie nicht kapiert hat...vor allem anspielungen auf Filme. Grausam. Futurama habe ich nach der zweiten deutschen Folge nie wieder freiwillig auf deutsch gesehen...es gab aber in irgendeinem Forum mal einen Thread, der diese Synchrofehler aufgedeckt hat. :p
     
  5. Iscariah

    Iscariah Moderator

    Registriert seit:
    24. Juni 2003
    Beiträge:
    128.254
    Zustimmungen:
    26
    Ich schaue mir nur synchronisierte Filme an. Untertitel sind mir zu nervig. Das mir dann zu anstrengend den Film zu schauen!
     
  6. Thorin_Eichenschild

    Thorin_Eichenschild W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    22. Januar 2006
    Beiträge:
    28.825
    Zustimmungen:
    0
    *Fliegende Rehe?? Nanu :confused:" :D

    Da fällt mir ein, dass ich mir da auch mal wieder einige ansehen könnte :D

    Ansonsten schau ich mir vor allem Serien gern im Original an (vor allem Simpsons kann ich kaum noch auf Deutsch sehen)...und Animes.
    Bei Kinofilmen seh ich das mit der Synchro garnicht so eng...die find ich meist noch ganz ok.
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juli 2007
  7. Heisenmü

    Heisenmü W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    70.635
    Zustimmungen:
    50
    :rolleyes::D
     
  8. MeTal_I-IeaDz

    MeTal_I-IeaDz W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    29. März 2005
    Beiträge:
    12.826
    Zustimmungen:
    0
    jepp! *zustimmt*
     
  9. Thorin_Eichenschild

    Thorin_Eichenschild W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    22. Januar 2006
    Beiträge:
    28.825
    Zustimmungen:
    0
    Aufn mowl?? Gleich nach Frühstück....denn merke:
    "Wenn ich nicht anständig futtere kann ich auch nicht anständig aufs
    Klosett. Und wenn ich nicht aufs Klosett kann, dann dann bin ich auch kein richtiger Mensch mehr. Und mit Liebe ist dann auch nichts! Klar?" :o
     
  10. Heisenmü

    Heisenmü W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    07. August 2006
    Beiträge:
    70.635
    Zustimmungen:
    50
    du machst doch nix anderes als futtern. :o;):D
     
  11. SilentBob666

    SilentBob666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    0
    naja US Filmen gucke ich normalerweise ohne Untertitel.

    Nur bei anderen Sprachen gibbet Untertitel...
     
  12. Thorin_Eichenschild

    Thorin_Eichenschild W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    22. Januar 2006
    Beiträge:
    28.825
    Zustimmungen:
    0
    Und nun weißt du auch, warum ich das mache :o:D
     
  13. eindeutig original, bei der synchro geht alles verloren, die ausprache, die härte und bei ganz ganz schlimmen fällen selbst die story, es ist erschreckend wenn man sachen im original guckt und dann nochmal zufällig die deutsche version und man merkt das es nicht lustig ist, selbst deutsche untertitel sind fürn arsch also wenn dann englische untertitel, da kommt wenigstens alles glaubhaft rüber
     
  14. SilentBob666

    SilentBob666 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    29. Januar 2002
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    0
    absolut richtig...deutsche Untertitel verwirren nur. Wenn dann natürlich englische.
     
  15. viking4771

    viking4771 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    02. Januar 2002
    Beiträge:
    3.858
    Zustimmungen:
    0
    *auchzustimmt*

    das is ja dann noch viel nerviger. dann muss ich die englischen untertitel auch noch übersetzen, da kann ich den film ja gleich vergessen. ich find untertitel eh scheisse, finde das lenkt doch vom film gucken ab, bzw. ich kann dann den film nicht geniessen, schön entspannt zurücklehnen, bier trinken, chips futtern... weil ich dann immer angst haben muss jetzt nen untertitel verpasst zu haben. kanns ja auch net sein :rolleyes:

    ansonsten is mir des relativ egal, ob in der synchro nun was verloren geht oder nicht. was ich nicht weiss macht mich nicht heiss. ich will unterhalten werden, das is die hauptsache.
    und da meine sprachkenntnisse eh nicht so grossartig sind... englisch geht einigermassen, das meiste versteh ich. aber da hier schon akzente oder dialekt genannt wurde... ich find das grausam. z.b. bei herr der ringe in originalton... zum kotzen, wie die teilweise nuscheln oder irgendeinen slang sprechen, der nicht zu identifizieren ist. wie soll man das als ottonormalgucker mit angestaubtem schulenglisch denn raushören? wo bleibt da der spassfaktor?
     

Diese Seite empfehlen