xbox crystal öffnen

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

grinsekatze666

<span style="color:black">Moderator</span>
15 Juni 2003
22.589
1
83
39
Münster
twitter.com
*hehe*

Er muss das DVD-Laufwerk ausbauen, da da ne DVD drin stecken geblieben ist, die sich auch mit dem Notauswurf per Büroklammer nicht mehr entfernen lässt....naja, kaputter als kaputt kann er die xbox glaub auch nicht mehr machen...*ggg*
Achso, nagut. Solange es nur das Laufwerk ist - da kann man eigentlich nicht viel zerstören. Aber ich müsste lügen wenn ich sagen würde, ich hätte noch nie Computerhardware gesehen, die die Bezeichnung "kaputter als kaputt" verdient hätte. :D
 

turbotante

W:O:A Metalhead
10 Juli 2008
315
0
61
Das könnte's erklären. *hehe*

Na, wenn Du schon mal da bist, (was als Mod recht wahrscheinlich ist :rolleyes: ), vielleicht hast Du ja auch ne Meinung zu Torpark (siehe mein Post Nr.7) und ähnlichen Programmen!? :):):)
 

grinsekatze666

<span style="color:black">Moderator</span>
15 Juni 2003
22.589
1
83
39
Münster
twitter.com
Das könnte's erklären. *hehe*

Na, wenn Du schon mal da bist, (was als Mod recht wahrscheinlich ist :rolleyes: ), vielleicht hast Du ja auch ne Meinung zu Torpark (siehe mein Post Nr.7) und ähnlichen Programmen!? :):):)
Um ehrlich zu sein hab ich davon nicht sonderlich viel Ahnung - bin kein Netzwerker. Generell sicherlich keine schlechte Idee sowas zu benutzen - für einige Leute bist du dann tatsächlich nicht meh so gläsern. Andererseits funktioniert eine Tor-Anonymisierung nach dem Prinzip (jezt mal wirklich sehr einfach ausgedrückt) "Ich gehe nicht direkt von A nach B, sondern gehe von A nach L nach U nach X nach Y über Z nach B". Wenn ich will, kann ich aber auch L, U, X und Z überwachen - schon bist du wieder gläsern.
 

King-of-Darkness

W:O:A Metalmaster
3 Mai 2008
8.244
1
83
127.0.0.1
Heyhey...



...jetzt nich tief stapeln, neee!!! :cool:

Na, denn kann ich dich ja direkt mal was fragen:
Was hälst Du von "Torpark"?
Taugt das was?
Hab mir das heut mal runtergeladen.
Haben ne Standleitung.
Nur ein Mal am Tag wird die IP-Adresse vom Provider geändert.
Hab ich beim Aufrufen von www.wieistmeineip.de festgestellt.
Das gefiel mir nicht, so gläsern zu sein.
Nachdem ich Torpark angeschmissen habe und wieder nachgeschaubt habe, zeigte mir die Seite echt ne völlig andere IP an - laut der neuen IP, befand ich mich nun in Schweden! :D

Puh, mit TOR hab ich bislang noch nicht gearbeitet - ich bevorzuge für anonymes Surfen JonDo / JAP. Hat grade für Anfänger den Vorteil, dass es sich im Endeffekt selbst konfiguriert und dir dann noch genau zeigt, wie du deine Browser einzustellen hast. Aber im AK Vorrat scheinen sie recht begeistert vom TOR zu sein - wenngleich wir auch einen Entwickler von JAP im AK haben. Ist wohl mehr Glaubenssache...

Zu Schweden - und das ist ne Sache, die eindeutig für JonDo spricht: Nachdem die Schweden mittlerweile das Schnüffelgesetz verabschiedet haben (grenzüberschreitender Verkehr wird MIT Content mitgeschnitten), bist du, wenn du über Schweden kommunizierst, noch gläserner als ohne TOR. Zumindest für die Geheimdienste. JAP stützt sich momentan hauptsächlich auf deutsche Server (unter Anderem eine Kaskade vom ChaosComputerClub und das Dresdener Uninetz), womit du zumindest den Schweden nicht verrätst, was du runtergeladen hast.
 

King-of-Darkness

W:O:A Metalmaster
3 Mai 2008
8.244
1
83
127.0.0.1
Wenn ich will, kann ich aber auch L, U, X und Z überwachen - schon bist du wieder gläsern.

Oder aber du kompromittierst einige Exit-Nodes. Wenn es dumm geht kann man über die bloße Verknüpfung einiger dieser Ausgangsportale und einer genaueren Analyse des Verkehrs auch feststellen, wer von wo was runtergeladen hat. Das Problem bei TOR ist ja, dass jeder Depp einen Exit-Node betreiben darf - somit ist es nicht gewährleistet, dass Geheimdienste und Polizei nicht selbst zum mitschnüffeln Exit-Nodes betreiben. Bei JAP, das sich auf wenige Server stützt, die ständig überwacht werden, ist das unwahrscheinlicher - der Betreiber muss halt vertrauenswürdig sein. Bei der CCC-Kaskade und beim Servernetz Dresden-Dresden hab ich wenig Bedenken...
 

grinsekatze666

<span style="color:black">Moderator</span>
15 Juni 2003
22.589
1
83
39
Münster
twitter.com
Oder aber du kompromittierst einige Exit-Nodes. Wenn es dumm geht kann man über die bloße Verknüpfung einiger dieser Ausgangsportale und einer genaueren Analyse des Verkehrs auch feststellen, wer von wo was runtergeladen hat. Das Problem bei TOR ist ja, dass jeder Depp einen Exit-Node betreiben darf - somit ist es nicht gewährleistet, dass Geheimdienste und Polizei nicht selbst zum mitschnüffeln Exit-Nodes betreiben. Bei JAP, das sich auf wenige Server stützt, die ständig überwacht werden, ist das unwahrscheinlicher - der Betreiber muss halt vertrauenswürdig sein. Bei der CCC-Kaskade und beim Servernetz Dresden-Dresden hab ich wenig Bedenken...
So in der Art hatte ich das im Kopf, du hast da allerdings definitiv mehr Fachwissen als ich. ;)
 

turbotante

W:O:A Metalhead
10 Juli 2008
315
0
61
Hallo!

Danke erstmal!!! :):):)

Alter Schwede!!! :D:D:D
Zu erstmal meine IP witd nicht immer für schwedisch gehalten, ebenso schon für französisch oder deutsch.

Kannst Du mir eine vertrauenswürdige Seite empfehlen, wo ich mir JonDo bzw. JAP runterlade kann? :)
Dann schau ich mir das auch mal an...

"Hat grade für Anfänger den Vorteil, dass es sich im Endeffekt selbst konfiguriert und dir dann noch genau zeigt, wie du deine Browser einzustellen hast.">>>Tor finde ich aber auch nicht kompliziert... :eek:

"Aber im AK Vorrat scheinen sie recht begeistert vom TOR zu sein - wenngleich wir auch einen Entwickler von JAP im AK haben. Ist wohl mehr Glaubenssache...">>> So schlecht kann Tor denn ja nicht sein, wenn da so einige sitzen, die's gut finden, schätz ich mal?! :)

Btw ist "AK" Arbeitskreis und was ist "Exit Node"???

Was mich wirklich stört, ist, dass das Surfen echt verlangsamt wird durch die Benutzung von Tor! :mad:
Aber ich benutze es eh nicht ständig... :p
 

King-of-Darkness

W:O:A Metalmaster
3 Mai 2008
8.244
1
83
127.0.0.1
Also:
Mir war klar, dass deine IP nicht ständig auf schwedisch steht. Es geht hier auch nicht um den Exit-Node (dazu später mehr), sondern um das gesamte Netzwerk. Sobald ein einziger Node (dito), über den du surfst, in Schweden steht, wird das gespeichert. Wo die einzelnen Nodes stehen, weißt nämlich auch du nicht (was unter Anderem essentiell für das Sicherheitskonzept ist).

Downloadseite für JAP /JonDo?
PC-Welt-Download
Vielleicht wirst du dort von deinem Browser nach dem Klicken auf "Download" noch gefragt, ob du an einen passwortgeschützten FTP-Server verbinden willst. Die Antwort lautet natürlich ja.

Vielleicht hast du eine TOR-Version, die stark benutzerfreundlich ist. Ich kannte lediglich die Aussagen von mehreren Leuten (größtenteils sogar Spezialisten), die es als "nicht einfach" beschrieben haben. Ich sagte auch nie, dass es schlecht wäre - schließlich vertraue ich den CCClern. Und wenn dort einige drauf schwören - well, dann kann es nicht schlecht sein. Nur die Problematik mit den Exit-Nodes ist halt bekannt und zur Zeit wird versucht, dieses zu fixen (Exit-Nodes in Anwaltskanzleien etc.). ;)

"AK Vorrat" oder "AK VDS":
Das sind Kürzel des "Arbeitskreises gegen die Vorratsdatenspeicherung", einem Bündnis von verschiedenen Vereinen und Bürgern gegen eben die Speicherung deines Telekommunikationsverhaltens (und einiger anderer Scherze wie ELENA, eGesunheitskarte, zentralem Melderegister, Schüler-ID etc.). Basically alles, was in irgendeiner Form zur flächendeckenden Überwachung der Bevölkerung dienen kann (und - erfahrungsgemäß - dienen wird). Hier die Homepage

Node:
Ein Node ist eine Bezeichnung für einen Proxyserver in diesem Netzwerk. Die genaue Verbindung sieht so aus: Du verbindest dich mit einem Server (Node), dieser mit einem zweiten Node und dieser wiederum mit einem dritten Node, dem Portal zum Internet (Exit-Node). Das Prinzip heißt Onion-Routing - Zwiebelschalenprinzip, weil ein Server nur seinen Vorgänger und seinen Nachfolger kennt, nicht mehr und nicht weniger. Es ist wie eine Zwiebel, bei der eine Schale nur die beiden an sie angeschlossenen kennt. Somit kennt der erste Server (Node) nur dich und den zweiten Node, dieser nur ersten und dritten Node, und letzterer nur den zweiten Node und das Internet. Alle wissen jedoch, an welcher Stelle der Kommunikationskette sie stehen.

Exit-Node:
Der Proxyserver, der als letzter in der Reihe steht und seine IP anstelle von deiner an das Internet übersendet. Er bildet den Ausgang, den Exit aus dem Netzwerk, deshalb Exit-Node.

Ja, das Problem der Verlangsamung hast du auch bei JAP oder beim Steganos InternetAnonym. Wobei du dir jeweils auch Traffic (eine bestimmte Anzahl an GB mit hoher Geschwindigkeit) kaufen kannst. Das Zahlungsverfahren läuft zumindest bei JAP auch anonym ab - nirgends taucht dein Name auf, wenn du das nicht willst.
 

turbotante

W:O:A Metalhead
10 Juli 2008
315
0
61
Wow, King-Of-Darkness, das war wirklich sehr hilfreich, danke!!! :):):)
Auch dafür, dass Du dir so Mühe gemacht hast mit Verständlichkeit und Umfang!!! Super!!! :)

Von denen hier:

""AK Vorrat" oder "AK VDS":
Das sind Kürzel des "Arbeitskreises gegen die Vorratsdatenspeicherung", einem Bündnis von verschiedenen Vereinen und Bürgern gegen eben die Speicherung deines Telekommunikationsverhaltens (und einiger anderer Scherze wie ELENA, eGesunheitskarte, zentralem Melderegister, Schüler-ID etc.). Basically alles, was in irgendeiner Form zur flächendeckenden Überwachung der Bevölkerung dienen kann (und - erfahrungsgemäß - dienen wird)..."

hatte ich doch auch schon gehört.
Finde ich sehr wichtig!!!

Bei mir im Kleinen fängt es damit an, dass ich z.B. keine Payback-Karte, keine Karstadt-Kundenkarte und ähnliches benutze!!!:D
 

King-of-Darkness

W:O:A Metalmaster
3 Mai 2008
8.244
1
83
127.0.0.1
Wow, King-Of-Darkness, das war wirklich sehr hilfreich, danke!!! :):):)
Auch dafür, dass Du dir so Mühe gemacht hast mit Verständlichkeit und Umfang!!! Super!!! :)

Von denen hier:

"AK Vorrat" oder "AK VDS":

hatte ich doch auch schon gehört.
Finde ich sehr wichtig!!!

Bei mir im Kleinen fängt es damit an, dass ich z.B. keine Payback-Karte, keine Karstadt-Kundenkarte und ähnliches benutze!!!:D

Ähm, ja, bitte, bitte, keine Ursache. Ich helfe, wo ich kann - gehört für mich zur Lebenseinstellung...

Super, dass du deine Daten bei dir behältst. Damit bist du vorsichtiger als die meisten Leute. Wenn du es wichtig hältst und ein bisschen Zeit darin investieren willst, bist du stets willkommen. Bestimmt ist auch in deiner Nähe eine OG, in der du neben Nebenwirkungen auch Wirkungen ;) und Spaß haben kannst. Die Webseite kennst du, mich als einen der Ansprechpartner für die OG München auch - du hast perfekte Startkonditionen. Natürlich kannst du auch nur die ML mitlesen oder oder oder. Schließlich ist es freiwillig...