Wieviele waren denn nun wirklich heuer in Wacken?

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2009<br>Verbesserungsvorschläge / Suggestion" wurde erstellt von Klorel4, 11. August 2008.

  1. boerbel

    boerbel Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2003
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Weil beim Graspop die Besucher der Einzeltage addiert werden. Hat mir der Veranstalter letztes Jahr dort erklärt. Die verkaufen tierisch viel Tagestickets. Warum auch immer...

    Und es waren definitiv 75000 plus minus 1000-2000 Leute da. Fertig. Die Aufschlüsselung gab`s ja nu schon oft genug, und ich denke nicht, dass die WOA Crew Stress mit dem Ordnungsamt und der Polizei riskieren will, nur um 10000 Tix mehr zu verkaufen. Damit stände gar das WOA auf dem Spiel.

    Und über dieses "Ich hab aus guter Quelle gehört, dass 15000000000 Leute da waren" Geplänkel kann ich mich echt nur noch amüsieren. Das sind bestimmt die, die Euch auch geflüstert haben, das Jimi Hendrix, Ramones und die Onkelz kommen.
    Ich fand`s entspannt und fertig. Sicher, das Maximum ist erreicht, aber so ist`s auch noch ok. Fertig aus.
    Fahrt mal zum Rock am Ring, Leute. DA (!) ist`s voll. Wenn Ihr den Headliner sehen wollt, dürft ich Euch schon 12 Uhr anstellen.

    Super WOA 2008 und bis nächstes Jahr!
     
  2. Spider-Schwein

    Spider-Schwein W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. August 2007
    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    0
    dieses jahr bei rock im park (wie vntrve) waren es 75000 zahlende besucher. und wacken wirkt gegen rock im park wie goliath gegen david. ich schätze mal grob, dass wacken doppelt so viele zuschauer hat wie rock im park. ja, das ist mein voller ernst. für mich ist das aber nichts negatives. so lernt man viel mehr lustige leute kennen :p
     
  3. Quark

    Quark Der Beste

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    98.779
    Zustimmungen:
    3.294
    Der Grundstück hat schon seit 2 Jahren seine Kapazität erreicht. Hör dann auf noch mehr Tix zu verkaufen als das Gelände haben kann.

    Wenn eines Tages Panik ausbricht dort, "is het hek van de dam". Dann werden wir "Heizel II" wieder erleben.

    (en u mag zelf uitzoeken wat ik met Heizel bedoel)
    (ah oui, en français c'est Heysel)
     
  4. Shadow of Darkness

    Shadow of Darkness W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    11. August 2008
    Beiträge:
    3.651
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich hab irgendwann letzens gehoert, dass es so um die 72500 waren. Keine Ahnung, ob das stimmt. :D
     
  5. Trithedor

    Trithedor W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    24. Februar 2008
    Beiträge:
    242
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe mit einem Verkäufer vom Hotshots-Stand bei deren Abbau ein wenig geplaudert und dieser meinte, dass die Zahlen sich im letzten Jahr auf knapp über 100.000 "Bändchenbesitzer" belaufen hätten.
    Dieses Jahr war es gefühlt ein wenig mehr und ich denke mal, dass sie im nächsten Jahr die 135.000 knacken wollen.
     
  6. The Hollow

    The Hollow Member

    Registriert seit:
    29. August 2006
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    0
    Zu voll

    Ob jetzt 100000 oder 120000 Leute ist egal .
    Aber es waren zu viele für das Festivalgelände !
    Und darum gehts . Man muß davon ausgehen das
    ALLE zusammen auf das Gelände passen MÜSSEN , es kann
    ja mal sein das ALLE eine Band sehen wollen . (AC DC zB):D
    Und da wäre ich mal gespannt , denn das was mir bei Maiden auf dem
    Weg zum Zelt entgegenkam und das was noch aufm Camping rumhing
    hätte nie und nimmer aufs Gelände gepasst .

    Schauen wir mal wies nächstes Jahr wird !

    :o
     
  7. CabezaParaTodos

    CabezaParaTodos Newbie

    Registriert seit:
    10. August 2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Süß, 2006 waren es 20.000 weniger ...

    Das nimmt echt immer krankere Züge an, je größer die Festivals werden.

    Aber: Bitte jetzt keine Diskussion über den vorherigen Satz, sucht den dafür vorgesehenen Thread!

    Danke :D
     
  8. Klorel4

    Klorel4 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0

    ich bin auch vor der Zugabe von Maiden zurück aufm Zeltplatz, und es war der Hammer was a; vor der Leinwand und im Biergarten los war und b; aufm Zeltplatz.



    Also läuft das wie letztes Jahr: Keiner kennt die genauen Zahlen, von oberster Stelle wird nix bekannt gegeben und in ein paar Wochen interessierts keinen mehr und wird unter den Tisch gekehrt.
     
  9. DerIncubus

    DerIncubus W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    12.599
    Zustimmungen:
    282

    Naja ich mag ACDC net :o

    Aber einer mehr oder weniger is dann auch egal :D

    Ich geh eh net mehr aufs wacken. War 2004 und 2007 da, das langt mir.
    Geht lieber aufs partysan, war dieses jahr da und war nen richtig geiles kleines festival :)
     
  10. Klorel4

    Klorel4 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Klar haben kleine Festivals klare Vorteile gegenüber Wacken. Wenn ich etz Summer-breeze anseh, letztes Jahr bin ich da zum Intro von Amon Amarth rein und am zweiten Lied war ich in der ersten Reihe am Gitter gestanden.

    Aber Wacken ist Wacken und ich (wir) fahren nie so gut organisiert auf ein Festival wie Wacken. Sind ja 670 km von uns aus.
     
  11. Tomatentöter

    Tomatentöter W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    23. August 2004
    Beiträge:
    112.678
    Zustimmungen:
    8.641
    Die genaue Anzahl der Leute, die auf dem W:O:A 2008 waren ist eine natürliche Zahl zwischen 10^4 und 10^6 :o:D
     
  12. Fenris1970

    Fenris1970 Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2006
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    1
    eine verkäuferin auf dem metalmarket meinte etwas 130k.
    letztes jahr kam von der polizei intern schon ca. 100k.

    die zahlen sind für das finanz- und ordnungsamt. erst seit den letzte jahren, machen die mit dem wacken wirklich gewinn. die gemeinde ist zufreiden, wenn es gut läuft. die "firma" wacken bringt der gemeinde, dem kreis und der region mehr mehrwertsteuer, als die meisten firmen, die das ganze jahr über da sind.
    das o-amt müßte bei größerer zuschauermenge, mehr hygiene, mehr security und mehr polizei fordern, aber dann steigen die preise.
    zur security gibt es meistens einen schlüssel von je ein sec pro 100 veranstaltungsteilnehmer. 100k zuschauer fordern dann 1k sec. wer soll das denn bezahlen?und die sollten mehr als 10€ die stunde kosten.die polizei, war immer mit mindestens einem zug hundertschaft präsent. keine ahnung, wie das in schleswigholstein läuft, aber irgend eine "umlage" gibt es sicherlich.zu dixies und duschen und leuten, die das sauber machen, muss ich hoffentlich nix sagen:)
    auch wenn die zeltplätze und duschen und klos ausreichend waren,find eich auch, dass es zum 3. mal in folge zu voll war. das festivalfeld haben die zwar gut orgarnisiert, aber nicht in der tiefe vergrößert. wenn der headliner kommt, wird es nicht nur eng.
    ICH bin bereit auch einen höheren eintritt zu zahlen, aber wenn man das gemecker über die preise mitbekommt, dann ist das wohl der kompromiss, um die preise trotz steigender kosten im rahmen zu halten.
     
  13. Klorel4

    Klorel4 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Ich würd auch mehr für die Karte zahlen, oder fürs Klo/duschen. 150 Euro für die Karte, dann muss aber gewährleistet sein, dass man schon Montags kommen kann ohne was drauf zu zahlen.

    Vielleicht würde ein höherer Kartenpreis sogar die sog. "Trend-Metaller" fern halten. Dann hätten wir 2 Fliegen mit einer Klappe geschlagen.
     
  14. Quark

    Quark Der Beste

    Registriert seit:
    19. Juli 2004
    Beiträge:
    98.779
    Zustimmungen:
    3.294
    Graspop war schon €140 (für 4 Tage).
     
  15. Klorel4

    Klorel4 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    10. Juli 2007
    Beiträge:
    160
    Zustimmungen:
    0
    Graspop is auch ne Nummer größer als Wacken. Schau dir doch mal das Lineup an.
     

Diese Seite empfehlen