Wie kühlt ihr eurer Bier/Fleisch?

Dieses Thema im Forum "Talk" wurde erstellt von xibbitt, 12. Juli 2009.

  1. NothingRemains

    NothingRemains W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    4.645
    Zustimmungen:
    0
    Wenns klappt... behalts für dich :o:D
     
  2. xibbitt

    xibbitt W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. Juli 2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    ja das kommt auch aufn hänger, ich hänge an meinem Leben :D
     
  3. no.human.being

    no.human.being W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. August 2008
    Beiträge:
    3.583
    Zustimmungen:
    0
    Falls nich, gib' vorher Dein Ticket weiter, wär' ja schade drum. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 20. Juli 2009
  4. baiman

    baiman W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    30. Juni 2009
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    0
    bleibt mir da was anderes übrig ???? :D:D:D:D aber ich glaube ich wähle doch ne andere technik
     
  5. NomTheWise

    NomTheWise W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    61
    Hmm zu dem Thema hab ich auch nochmal ein paar Fragen:

    1.) Trockeneis gibts z.B. bei Citti in Kiel für ein Appel ud ein Ei, mit Kundenkarte sogar kostenlos. Nur: Wie schützt man dann die Sachen gegen die extreme, direkte Kälte? Bisschen Styropor dazwischen ist irgendwie plünnig. Wenn man mit 3 Promille in die Kühlbox packt, wirds wahrscheinlich auch weniger lustig.

    2.) Wie lange kann man so eine 12V Kühlbox an der Autobatterie betreiben, so dass man Sonntag noch vom Platz kommt? Motor anschmeißen und Leute verpesten wollte ich nicht. Was bringen die von der Temperatur her? 7 Grad Kühlschranktemperatur?

    3.) Die eingefrorenen 1,5l Flaschen find ich auch nicht schlecht. Nur: Halten die übers ganze WE?
     
  6. Ragman

    Ragman Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    66
    Zustimmungen:
    0
    2.) nimm dir einfach eine Zweitbatterie mit, die nimmst du dann nur für die Kühlbox + evtl. andere stromverbraucher, dann bist du auf der sicheren seite

    3.) Bei der aktuell vorhergesagten Wetterlage und in einer Kühlbox verpackt sollten die sich wahrscheinlich halten, wenn du nicht grade schon Montag oder Dienstag anreist...
     
  7. BarneyGumble666

    BarneyGumble666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    09. Januar 2007
    Beiträge:
    38.373
    Zustimmungen:
    0
    Übers ganze WE? Die haben letztes Jahr bei extremer hitze ne ganze Woche gehalten. Montag angekommen und Sonntag kaltes Bier ;)
     
  8. Kot

    Kot Newbie

    Registriert seit:
    10. Juni 2009
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Wir kühlen das Bier nie und lassen es einfach im Auto stehen und es bleibt trotzdem kalt.einfach was drüberlegen und dann hat das schon gepasst
     
  9. NomTheWise

    NomTheWise W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    61
    Irgendwie werde ich, je älter ich werde, pingeliger :D

    So ein richtig gekühltes Bier, nachdem man sich abgeölt hat....das hat was :D

    Ich werde es mit den eingefrorenen Flaschen mal probieren. Danke für die Tipps.
     
  10. Efreet

    Efreet Newbie

    Registriert seit:
    08. August 2009
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    0
    Bier im Kofferraum lagern, mit 2 Decken drüber. Morgens nachm aufstehen auch gleich noch Schlafsack und anderen Krempel den du im Zelt hast darüber decken.

    Ich hatte ausm schwarzen Auto mittags um 2 Uhr kühles Bier geholt.


    Andere Variante: Wärmetauscher improvisieren.
    1. zu Hause 20 Kilo Klotz Fleisch einfrieren.
    2. Fleisch in ne Kühltasche
    3. Kühltasche in ne Kühltasche (doppelt hält besser) wenn noch
    platz ist en paar Kühlakkus dazu
    4. auf Festival Fleisch fürs Abendessen vom Klumpen abbrechen
    und zusammen mit warmem Bier in die äußere Tasche
    5.Sobald das Fleisch aufgetaut ist selbiges auf den Grill packen
    und dazu en kaltes Bier genießen
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. August 2009
  11. NomTheWise

    NomTheWise W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    16. Februar 2007
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    61
    Hmm...weil das mit den eingefrorenen Flaschen genau 1 Tag gehalten hat.
     
  12. Honeybadger

    Honeybadger Newbie

    Registriert seit:
    14. Juni 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    trockeneis-durchlaufkühlung....

    ja ich weiß klingt ziemlich übertrieben, aber ich bin eben hobbybastler und wollte hier mal fragen ob einer mit trockeneis-erfahrung da n paar tipps geben kann...

    meine idee: mit styrodur (sehr stabiles styropor) aus der firma vom paps ne kiste basteln. Ein kupferrohr zu ner spirale biegen, in die kiste legen und trockeneis drüberkippen. oben schaut n trichter zum bier einfüllen raus unten horn drunterhalten und kaltes bier zapfen.
    ein vorteil wäre, dass das trockeneis nie in berührung mit der außenwelt (sternhagelvollen metalern) kommt und trockeneis, wenn mans gut isoliert, durchaus 4 tage halten kann, ausserdem muss man ned ständig wasser holen gehen oder was ausm auto holen

    was meiner meinung nach ein problem werden könnte: trockeneis ist -80°C kalt, wenn das bier durch die spirale zu lang braucht frierts ein, ausserdem könnte es passieren dass das trockeneis nur direkt ums rohr herum schmilzt und die kühlung ohne direkten kontakt zw. rohr und eis nach n paar bier futsch ist...

    ersteres muss man durch die richtige spirallänge ausgleichen (da hilft sowieso nur experimentieren), bei zweiterem wollte ich fragen ob einer weiß, ob trockeneisgranulat (also "brösel") mit der zeit zu einem block zusammenfriert oder immerwieder nachrinnt denn das eis darunter wegschmilzt

    danke für tipps und anregungen im voraus

    HB
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Juni 2010
  13. Nightmare666

    Nightmare666 W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    22. Februar 2006
    Beiträge:
    28.292
    Zustimmungen:
    146
    Im Auto hinten bei der Rückbank im Fussraum :o
     
  14. Dopethrone

    Dopethrone W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    04. Juni 2010
    Beiträge:
    596
    Zustimmungen:
    0
    Nach spätestens 2,3 Bier ist das Rohr von innen zugefroren, egal, wie kurz es ist.
    Falls du es doch so machen willst, pass bloß auf, dass keine Flüssigkeit in die abgedichtete Kiste kommt...dann gibt's ne Dampf-Fontäne, oder das Ding platzt auseinander.
     
  15. EvilJay

    EvilJay W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    19. Dezember 2009
    Beiträge:
    12.330
    Zustimmungen:
    1
    Trockeneis
     

Diese Seite empfehlen