Wetter 2017

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

b3nE

W:O:A Metalhead
7 Juli 2009
1.917
274
88
Niemand mag Besserwisser.

Aber jeder mag warme, trockene Füße, das einfachste gegen knöcheltiefen Schlamm sind halt etwas höhere Schuhe.
Und den "eiskalten Wind" muss ich wohl auch verpasst haben...


Mal ganz ehrlich:
Das Wetter war Top.
Außer dem einen Schauer war echt nichts los.
Wir waren am Mittwoch im Schwimmbad und man konnte gut Baden. Einige von uns sind die ganze Woche in Dreiviertelhose rumgelaufen.
Wenn man ansatzweise vernünftige Stiefel hat konnte man auch den Matsch ignorieren, wie ober schon erwähnt konnte man sich auch Fr. Sa. im Infield auf die Wiese legen und entspannen (mit unterlage).

Es waren (gefühlt) immer um die 20° und nur ab und zu etwas Niesel, mit 2-3° mehr wäre es meiner Meinung nach sogar perfektes Festivalwetter gewesen.

Wer sich hier jetzt über zu viel wasser und Wind (??) beschwert muss woanders gewesen sein...
 
  • Like
Reaktionen: Spartaner032

Blackmoon666

W:O:A Metalmaster
19 Aug. 2008
6.419
793
118
Aber jeder mag warme, trockene Füße, das einfachste gegen knöcheltiefen Schlamm sind halt etwas höhere Schuhe.
Und den "eiskalten Wind" muss ich wohl auch verpasst haben...


Mal ganz ehrlich:
Das Wetter war Top.
Außer dem einen Schauer war echt nichts los.
Wir waren am Mittwoch im Schwimmbad und man konnte gut Baden. Einige von uns sind die ganze Woche in Dreiviertelhose rumgelaufen.
Wenn man ansatzweise vernünftige Stiefel hat konnte man auch den Matsch ignorieren, wie ober schon erwähnt konnte man sich auch Fr. Sa. im Infield auf die Wiese legen und entspannen (mit unterlage).

Es waren (gefühlt) immer um die 20° und nur ab und zu etwas Niesel, mit 2-3° mehr wäre es meiner Meinung nach sogar perfektes Festivalwetter gewesen.

Wer sich hier jetzt über zu viel wasser und Wind (??) beschwert muss woanders gewesen sein...

Wenn du nichts vom Wind am Freitag mitbekommen und im Infield auf einer Wiese (??) gelegen hast, frage ich mich eher, ob du woanders warst. :ugly:
 

Wackentom

W:O:A Metalmaster
5 Apr. 2005
33.360
820
120
zuhause in Niedersachsen
Mal ein erster Blick in die Wetter Glaskugel ;)

Grüsse

Schnuffl

GFSENS12_54_9_202.png
Wieso ist im Thread für 2017, eine Skala mit Datum 2018 ? o_O
 

Schnuffl

Newbie
31 Mai 2015
24
0
46
Interessant .... die verlinkte Grafik aktualisiert sich anscheinend automatisch. Da müsste man den Treadnamen wohl anpassen in Wetter Glaskugel ;).....
 

A:L:D:I

W:O:A Metalhead
11 Jan. 2002
606
83
73
im Norden ;)
Website besuchen
Kann mal wer die Regenmengen der ketzten Jahre mit denen von diesem Jahr vergleichen? Ist ein knochentrockener Boden eher positiv (kann viel Wasser aufnehmen) oder negativ (kann kaum WSser aufnehmen) für die zu erwartenden Sturzfluten kurz vor Wacken?
 

smi

W:O:A Metalhead
14 Juli 2011
3.084
507
88
Schleswig-Holstein
Kann mal wer die Regenmengen der ketzten Jahre mit denen von diesem Jahr vergleichen? Ist ein knochentrockener Boden eher positiv (kann viel Wasser aufnehmen) oder negativ (kann kaum WSser aufnehmen) für die zu erwartenden Sturzfluten kurz vor Wacken?

Trockener Boden kann recht viel aufnehmen. Ist dieser aber verdichtet oder kommen große Regenmassen in kurzer Zeit dauert es natürlich mit dem wegsickern. Bleibt spannend. Mal sehen ob Jasper und das "Staubige Wacken" recht hat.

smi
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.