Wasser zu teuer !!!!!

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

catameniacat

W:O:A Metalhead
21 Feb. 2007
728
0
61
wie wir alle wissen war der freitag extrem heiss....
ich finde es eine frechheit, das dann durch gesagt wird trinken trinken trinken, viele sind umgekippt...

1 mass wasser 10 euro + 3 euro pfand...
liebe wacken leute, überlegt euch das bitte nochmal.

5 euro wären okay gewesen!!!!
 

dermo2

Newbie
31 Juli 2013
13
0
46
Wirklich so

Eine sehr berechtigte Kritik.

Man hätte wenigstens Leitungswasser für nen Groschen verteilen können oder so.
 

nerd-chan

W:O:A Metalhead
25 Sep. 2012
2.247
750
98
29
Oldenburg
Also ich hab immer Wasser aus den Hähnen bei den Toiletten nahe Beergarden getrunken. Sehs gar nicht ein mir Wasser zu kaufen wenns da umsonst welches gibt.

Oder ist das jetzt der Preis vom Supermarkt? :confused:
 

stupsi82

W:O:A Metalhead
16 Apr. 2013
553
0
61
kamen NRW
Generell können nichtalkoholische Getränke doch nicht genauso teuer wie Bier sein .

Ich finde bei den Limonaden schon ok das die so teuer sind wie Bier.
Aber Mineralwasser sollte schon zu einem vernünftigen preis angeboten werden. Ein Liter preis von 10€ ist wirklich nicht ok (nett gesagt :ugly:)
Vor allem wenn man sich den Ek preis für Mineralwasser überlegt.
 

catameniacat

W:O:A Metalhead
21 Feb. 2007
728
0
61
ich hab mir immer was vom supermarkt geholt also wo man auch jack für 30 euro kaufen konnte lol...

flasche wasser 1,5 L waren 2 euro....
ich musste die flasche sopgar weg schmeissen als ich ins innen field wollte wo es so heiss war....
 

Nyro

Newbie
31 Mai 2013
8
0
46
Das mit dem Wasser ist mir auch sehr negativ aufgefallen.
Alle Leute vom Sanitätsdienst sagen einem, man soll Wasser trinken aber man würde sich ja quasi arm trinken.. mit Wasser...

Wasser sollte 50% des Preises von Bier betragen, z.B. 1,50€ dieses Jahr + 1€ Pfand für 0,33l oder 5€ + 3€ Pfand für 1l. Was aus dem Stand ohne Becher halt auch schon direkt 2,50€ oder 8€ sind.

Ansonsten "leiht" euch einfach einen Bechner fürs Pfand und befüllt diese an den Toilelten, so habe ich das gelöst.

Außerdem sollten Trinkwasserstellen in die Karte eingetragen werden, sowas ist gerade fürs Infield ein MUSS!
 

BastiSito

W:O:A Metalhead
6 Juni 2010
2.543
16
63
Da hinten, wo es so riecht.
wie wir alle wissen war der freitag extrem heiss....
ich finde es eine frechheit, das dann durch gesagt wird trinken trinken trinken, viele sind umgekippt...

1 mass wasser 10 euro + 3 euro pfand...
liebe wacken leute, überlegt euch das bitte nochmal.

5 euro wären okay gewesen!!!!

Ich habe 60 Liter (3x20) umsonst bekommen. Knappe 5 Minuten Fußweg aus dem Infield raus - direkt neben dem Supermarket.
 

Helga60

W:O:A Metalhead
15 Mai 2013
127
0
61
Bitte...Ihr könnt doch nicht über die Preise meckern

Zitat aus dem Metal-Hammer,Ausgabe August
Interview mit Holger Hübner:

"Da ihr die Besucherzahlen begrenzt haltet,gleichzeitig die Bands aber immer teurer werden - wie schafft ihr es finanziell, ohne die Ticket-Preise jedes Jahr kräftig erhöhen zu müssen?

- Unterm Strich bleibt am Ende weniger übrig.Man kann nicht noch mehr aus dem Merchandise oder der Gastro rausholen "

bitte, ein Mitleidsbonus, der sollte doch wohl drin sein.
Die ganze Arbeit und dafür als Veranstalter noch draufzahlen?
Wir sollten freiwillig alle im nächsten Jahr 15 Euronen fürs Wasser zahlen, damit diese armen Veranstalter nicht noch für unser Vergnügen am Hungertuch landen

*Ironiefaktor aus*
 

crowd philo

W:O:A Metalmaster
8 Juni 2012
5.683
0
81
31
Lünen
Bitte...Ihr könnt doch nicht über die Preise meckern

Zitat aus dem Metal-Hammer,Ausgabe August
Interview mit Holger Hübner:

"Da ihr die Besucherzahlen begrenzt haltet,gleichzeitig die Bands aber immer teurer werden - wie schafft ihr es finanziell, ohne die Ticket-Preise jedes Jahr kräftig erhöhen zu müssen?

- Unterm Strich bleibt am Ende weniger übrig.Man kann nicht noch mehr aus dem Merchandise oder der Gastro rausholen "

bitte, ein Mitleidsbonus, der sollte doch wohl drin sein.
Die ganze Arbeit und dafür als Veranstalter noch draufzahlen?
Wir sollten freiwillig alle im nächsten Jahr 15 Euronen fürs Wasser zahlen, damit diese armen Veranstalter nicht noch für unser Vergnügen am Hungertuch landen

*Ironiefaktor aus*

Helgaaaaa!!
Aber ich hab mir mein trinken auch immer ins Infield reingeholt, hatte aber zum glück net so viel zu laufen^^
Viel Schlimmer fand ich das es dann am FREITAG!!! hies: kurzfristige änderung, keine Tetrapacks erlaubt im Infield, also musste ich alle 2 Bands den rückzug antreten, das is scheisse gewesen, aber da gibts glaub ich nen anderen mecker fred oder?
 

Helga60

W:O:A Metalhead
15 Mai 2013
127
0
61
Helgaaaaa!!
Aber ich hab mir mein trinken auch immer ins Infield reingeholt, hatte aber zum glück net so viel zu laufen^^
Viel Schlimmer fand ich das es dann am FREITAG!!! hies: kurzfristige änderung, keine Tetrapacks erlaubt im Infield, also musste ich alle 2 Bands den rückzug antreten, das is scheisse gewesen, aber da gibts glaub ich nen anderen mecker fred oder?

philoooooo - ja, gibbet, zwinker