Wacken Gepäck und Proviant!!!

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Clarkyman

Newbie
8 März 2009
5
0
46
Also ich und 2Freunde fahren dieses ja zum W:O:A(erstes mal) und wollten mal nachragen wie das ist mit dem gepäck, weil wir von jemanden gebracht werden der aber kein ticket hat. Wie kriegen wir das zum platz? Das Zelt usw. wäre ja nicht das größte problem aber das ganze bier und proviant allgemein...
Außerdem wieviel Bier braucht man ca. fürs ganze festival???
:confused::confused::confused:
 

no.human.being

W:O:A Metalhead
16 Aug. 2008
3.583
0
61
Augsburg
Wie kriegen wir das zum platz?

Drauf tragen. Nehm' nicht zu viel mit. Was Du halt zum Zelten brauchst. Das Zelt, nen Schlafsack, Kleidung zum Wechseln, für den Fall, dass es regnet oder dass Du beim Moshen im Dreck landest. N Taschenmesser zum Flaschen/Dosen öffnen. Ne Rolle Klopapier. Das sollte reichen. Ein Großteil der Besucher reist mit der Bahn oder mit dem Metaltrain an und kann somit prinzipbedingt wenig mitnehmen. Außerdem musst Du dran denken, dass Du ein Zelt nicht abschließen kannst. Also keine Wertsachen mitnehmen, außer die, die Du immer bei Dir tragen kannst. Das Zelt kannst Du vergurten, sodass Du es über die Schulter hängen kannst.

Wenn Du Bier auf's Gelände bringen willst, brauchst Du natürlich mehrere Leute, die die Kästen schleppen. Alleine wirst Du mit nem Kasten nicht weit kommen, das Gelände ist verdammt groß.

Proviant nehmen viele Leute Raviolidosen und Gasbrenner mit. Ich besorg' mir in der Regel vor Ort was essbares, auch wenn's recht teuer ist.
 

Clarkyman

Newbie
8 März 2009
5
0
46
ja das mit den sachen wie zelt undso wird nicht das problem sein aber das ganze bier... wenn ich was weiß ich wie viel bier mit nehme dann köntte es schwer werden hab schon gedacht son army trekking rucksack mit zunehmen der kostet nur 20€ und passen 63litter rein aber reicht das?
 

no.human.being

W:O:A Metalhead
16 Aug. 2008
3.583
0
61
Augsburg
Becks wird auf dem Festivalgelände ausgeschenkt, außerdem gibt es "Supermarkt"-Zelte auf dem Campinggelände. Da bekommst Du Becks und Flensburger Pilsener, sowie Met und diverse Spirituosen. Met wird auch an vielen Ständen auf dem Festivalgelände ausgeschenkt. Außerdem kann man dort Cocktails beziehen. Direkt auf dem Festivalgelände gibt es auch noch die "Schädelbar". Weiterhin gibt es auf dem Gelände einen Biergarten, in dem Franziskaner Weißbier ausgeschenkt wird. In der Ortschaft Wacken gibt es einen Edeka. Also Bedenken, dass Dir auf dem W:O:A der Alkohol ausgeht, sind unbegründet. Solltest eher aufpassen, dass Dir nicht das Gegenteil passiert.
 

Kate McGee

W:O:A Metalgod
13 Aug. 2002
76.490
0
121
36
Kronach
franconianpsycho.blogspot.com
Das kommt immer drauf an wieviel du trinkst, ob das reicht. :rolleyes:

Aber du solltest vielleicht wissen, dass es in Wacken (Achtung, im Dorf selber!) Supermärkte gibt, wo du Bier fast zum Normalpreis bekommst. Da kann man schon mal eine Kiste nachholen wenn nötig.

Auch auf dem Campingplatz gibts "Supermärkte" wo es Bier gibt, aber das ist viel teurer.

Auf das Festivalgelände selbst kannst du sowieso nur soviel Bier mitnehmen, wie in deinen Festivalbecher passt. Danach musst du halt auf dem Gelände was kaufen.


Edit: Die Wege sind nicht zu unterschätzen, richtig, aber als Festivalbesucher ohne Auto dürftet ihr eigentlich auf dem Campingplatz gleich an der Straße landen, das ist noch am nächsten an den Supermärkten im Dorf.


Edit 2: Tipp: Bei der Ankunft Zeit nehmen und gleich die Augen offenhalten, was im Dorf wo ist - man fährt ja weitgehend daran vorbei. Ansonsten kann euch aber fast jeder sagen, was wo ist. Fragen hilft. :)

Und Edit 3: Also als Fazit: Getränke sind schwer. Nehmt euch soviel Bier mit, dass es reicht, um am ersten Tag beim Zeltaufbau nicht zu verdursten. Und dann geht ins Dorf und holt euch erst mal ein, zwei Kisten. Ähnliches gilt für Essen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kate McGee

W:O:A Metalgod
13 Aug. 2002
76.490
0
121
36
Kronach
franconianpsycho.blogspot.com
Wichtiger Tipp noch: Nehmt nicht NUR Bier mit. Bzw. kauft oben nicht NUR Bier. Wasser, Cola oder ähnliches sind unabdingbar, besonders wenns so heiß wird wie meistens in Wacken, sonst fängst du mittags an zu saufen und freust dich auf deine Lieblingsband abends, liegst bis dahin aber mit kaputtem Kreislauf oder wahlweise Alkoholvergiftung flach. Oder schläfst. :D

Und merkt euch GUT wo euer Zelt steht. :D

Mmmh haste meine Edits noch gelesen?
 

Clarkyman

Newbie
8 März 2009
5
0
46
Edit: Die Wege sind nicht zu unterschätzen, richtig, aber als Festivalbesucher ohne Auto dürftet ihr eigentlich auf dem Campingplatz gleich an der Straße landen, das ist noch am nächsten an den Supermärkten im Dorf.

Ist das denn nah am festivalgelände? oder muss man da ne stunde laufen?


ja die edits hab ich noch gelesen danke
 
Zuletzt bearbeitet:

Kate McGee

W:O:A Metalgod
13 Aug. 2002
76.490
0
121
36
Kronach
franconianpsycho.blogspot.com
Ist das denn nah am festivalgelände? oder muss man da ne stunde laufen?


ja die edits hab ich noch gelesen danke

Ein bisschen läuft man da schon. Eine Stunde wohl nicht. Außer ihr erwischt doch einen weiter entfernten Campingplatz. Aber wenn ihr das erste Mal dort seid, solltet ihr euch einen Trip ins Dorf sowieso nicht nehmen lassen - ein ganzes Dorf und zwei Supermärkte voller Metaller ist einfach was, das man nicht so oft sieht. :D Gute Beschäftigung z.B. für Donnerstag vor den ersten Bands.
 

Kate McGee

W:O:A Metalgod
13 Aug. 2002
76.490
0
121
36
Kronach
franconianpsycho.blogspot.com
kannst ja auch mal n blick auf den letztjährigen festival- und campingplan (wenns den noch gibt auf der homepage) nachschauen. so arg viel wird sich an der lage des bereichs für camper ohne auto nicht ändern...

Jep, der ist ja da wo die Hauptstraße auf den Bokelrehmer Weg trifft. Wobei letzterer schon zu Gribbohm gehört, wies scheint.

Der eine Supermarkt ist gleich ein Stück die Hauptstraße runter. Das ist der nächste Weg. Der zweite ist weiter draußen. Aber Bier gibts ja in beiden. :D
 

finlandiavodka

W:O:A Metalmaster
22 Sep. 2006
10.391
0
81
36
bei Ffm
www.myspace.com
Jep, der ist ja da wo die Hauptstraße auf den Bokelrehmer Weg trifft. Wobei letzterer schon zu Gribbohm gehört, wies scheint.

Der eine Supermarkt ist gleich ein Stück die Hauptstraße runter. Das ist der nächste Weg. Der zweite ist weiter draußen. Aber Bier gibts ja in beiden. :D

zum großen am ortsausgang (der im übrigen billiger ist) läufst du bei der überfüllung im dorf aber gut ne stunde :D
 
M

MetalHeart_666

Guest
falls es noch nicht erwähnt wurde...Sonnenschutzmittel,falls der komet ballert;)