W:O:A 2007 - Statement

Dieses Thema im Forum "Deutsche News" wurde erstellt von Wacken-News, 07. August 2007.

  1. Black Wizzard

    Black Wizzard W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    08. August 2007
    Beiträge:
    97.163
    Zustimmungen:
    834
    Wenn Mittwoch alle aufgekreuzt wären-wir wären am Sonntag auf'm Platz gewesen.
    Ich finde es ok,wenn jeder kommt,wie er Zeit hat.
     
  2. Witwe Bolte

    Witwe Bolte Member

    Registriert seit:
    24. Mai 2002
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Bin auch einer von den unbeliebten Sonntagsanreisern. Selbst mit den 15 Euro kommen wir da nämlich bei weitem billiger weg, als wenn wir mittwochs anreisen würden. Haben ja alle kein Auto. Trotzdem: die Ausrede, dass man nicht vorher sagen konnte, dass man ab diesesm Jahr für's früher kommen Kohle abdrücken muss, die ist unglaublich bescheuert. Dann wären noch mehr gekommen? Wer glaubt das? Hätten wir das eher gewusst und net erst per Handy erfahren, als wir schon längst im Zug saßen, dann hätten wir ja vielleicht umdisponiert. Wenn wir nächstes Jahr dem Wacken doch nochmal 'ne Chance geben (und danach sieht's eigentlich schon aus), dann werden wir vermutlich bis dienstgs ans Meer fahren oder so. Net wegen der Kohle, sondern weil's mittlerweile irgendwie echt anstrengend geworden ist, man wird ja nicht jünger. Soweit ich das mitgekriegt hab konnte man mit den Frühanreise-Bändchen net innen Metalmarket, obwohl's draufstand. Hab's aber net probiert, weil ich mit Trinken beschäftigt war.
    Es war eine gute Idee, dass man am Abreisetag net auch noch den Shuttlebus extra bezahlen musste. Dennoch sollte da mehr geregelt werden, erstens waren nicht so viele Busse wie versprochen im Einsatz und dann herrschte mal wieder totale Anarchie beim Anstellen und Einsteigen. Wir haben Leute dabei, die sind lieb und schüchtern und schaffen es net, sich mit roher Gewalt in so 'nen Bus zu drängeln. Waren doch schon Zäune aufgestellt, wenn man da mal nur einen Einstieg offen ließe und den Leuten die Möglichkeit zum außen vorbeilaufen und vordrängeln nähme, dann wäre ich echt mal zufrieden (mit der Abreise). Und ich halte das für echt einfach, also AUF GEHT'S!
    Selbst bei Trockenheit würde ich mir Platten oder so vor den Dixis wünschen, weil dank des Wassertanks grundsätzlich der Boden aufgeweicht ist. Klar kann ich auch ohne, aber man kann ja auch Dinge verbessern, die net so wichtig sind, das hebt die Stimmung.
    Ich wünsch mir 'ne Entspannungsoase mit Schatten! Jeder darf mal 'ne Stunde rein und muss dann wieder in die Sonne. Aber Schatten wäre spitze. Natürlich mit Blackjack und Nutten.
     
  3. Deadfirefly

    Deadfirefly Newbie

    Registriert seit:
    30. Juli 2002
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Moinsen
    Im Grossen und Ganzen doch alles wieder OK geworden nach dem ersten Chaos.

    Kamen Dienstag an und unsere Gruppe wurde ersteinmal auseinander gerissen (2 VW Busse auf O, der Rest parkte auf D).Naja, aber diesesmal verständlich wegen Wetter etc..
    Wenigstens konnten wir auf O bei den Bullys campen.
    Alles in allem wieder geile Stimmung!

    Einzigste Verbesserungspunkte:
    -Grösserer Ein/Ausgang der Partystage (oder halt 2 kleine)
    -Mehr Käsesosse für die Pommes :D (wollt sie ma probieren, da war sie schon alle)
    - und gaaanz wichtig!!!!! -> 60 000 Besucher sind zuviel!!!!! geht runter auf 50 000, das sollte euch immer noch reichen und die sache wäre bei weitem entspannter bei den hauptacts und für alle von vorteil!!

    WIRKLICH!!

    War jetzt das Elfte mal in Wacken, und ich weiss , so wie früher wirds nie mehr werden, aber BIIIITTE..... 10 000 weniger wären glaube ich für alle angebrachter...

    ansonsten alles wie immer :D
     

Diese Seite empfehlen