UNSER Wacken 2008

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

mikey40000

Member
12 Aug. 2008
46
0
51
Hallo. Ich bin neu in diesem Forum
und mache gleich n Thread auf. - Is sone Angewohnheit, sorry. :)

Anlass für Anmeldung und ersten Thread ist : Meine Leute und ich waren dieses Jahr das erste mal beim Wacken.

Hierzu muss man sagen, dass ich der Szene nicht neu bin, ich möchte sagen diese Musik hat mich mit zu dem geprägt was ich bin. Ich liebe Metal.
Es war immer mein Wunsch eines Tages dort zu sein, auf dem MEKKA - Und für 2008 habe ich von meiner bezaubernden Freundin überraschend Tickets bekommen. Da bin ich wieder, Heavy Metal, hallo und wie-gehts-dir. .


BOAR.
Es war wie für mich zu erwarten. Extrem. - Vielleicht haben wir oder unsere direkte Umwelt es auch erst dazu gemacht.

[Wenn ich von WIR spreche meine ich meistens Meine Freundin, meinen besten Freund n Kumpel und mich.]


Whatever - Anfahrt O.K. (komme aus Nähe Hannover), bis auf die Tatsache das ein Auto (von besagtem Kumpel) stehengeblieben ist und der erst spät nachkam (besser als garnicht ?!)

Wir kamen euphorisch auf dem heiligen Boden der Unser aller für 5 Tage sein sollte, an.

Nachbarn : Hatten wir Pech ? Oder sind sie nunmal so ? ("Wacken : Einmal im Jahr darf man Assi sein") Die einen haben Ihre Boxen voll aufgedreht ->
VON BEGINN BIS ENDE - 43785546 TAUSEND DEZIBEL - NUR SCHEISS (Ja, es war vermutlich Metal, ich lass die Stilrichtung raus, ich möchte Niemanden kränken, für mich ist das keine Musik.) - DIE GANZE SCHEISS ZEIT DURCH KEIN SCHLAF KEINE LUFT KEINE SEKUNDE WO DER SCHEISS BODEN NICHT VIBRIERT HAT. Oropax ? HA ! EINSICHT ? VERGISS ES.
-> Zelt haben wir dann ganz woanders wieder aufgebaut, ging nicht anders


Versorgung : Wir haben draus gelernt. 5 Tag Fleisch ist nicht sooooooooooooooooooooooooooooo toll.

Hygiene : Wir hatten Wasserkanister dabei, auf Schlangen fährt bei uns keiner ab - Die Klos, ein Wort ? Ekelig.

BREAK an dieser Stelle - nicht das einer denkt ich habe Wacken vorher für n Wellnessurlaub gehalten, aber ich glaube wir hatten einfach alles negativ in diesem Forum erwähnte abbekommen.

Musik : Geile Bands, wir kommen alle so aus der Truemetal-Ecke, Maiden war pflicht, Sonata Arctica haben einen super Auftritt hingelegt - wenngleich sie meiner Meinung nach fast alle Gassenhauer weggelassen haben. Avantasia haben 2 von uns gesehen während Frauchen und ich Schlaf nachholten und haben dies prompt als bestes Konzert des Wackens betitelt, Nightwish ist immer der schiere Wahnsinn gewesen - ABER HALT GEWESEN ! Die "Neue" O Gott... Ich dachte Sie sing jeden Augenblick "Country ROAAAAAADs take me hoooome" :( -> Mit Tränen zurück zum Zelt nach 5 Songs. Lordi leider wegen Zeitgründen verpasst - der Rest hat mich nicht interessiert / konnten wir vom Zelt genug hören.

- Nochmal zu Maiden, 4 Stunden vorher hin, schlechte Bands gehört, Beine ausgestanden, mit Fremden in der Masse angefreundet, Flaggen geschwungen - Avanged Sevenfold RÄUMT ENDLICH DAS FELD ! XD, ewig auf die feinen Herren gewartet und 40 Minuten lang ums nackte Überleben in der knapp 12. Reihe gekämpft und mit dieser Nahtoterfahrung zurück zum Ausgang.

Community : Habe ich schon von den Nachbarn gesprochen ? Ja, das hab ich. Man sollte vielleicht noch erwähnen, dass uns n besoffener Samt Stuhl ins Zelt gefallen ist. Hätten die Köpfe in andere Richtung gelegen wär ich jetzt nicht an diesem PC sondern im Koma.
Ansonsten hab ich bis auf n paar Deppen TAUSENDE ARSCHGEILE FANS GETROFFEN, DANKE WACKEN!!!! Dieses miteinander erlebt man nur bei den Stahlherzchen :) Freude :)

Gelände : Alles super, zu klein mittlerweile für ein Festival das sich zum größten Deutschlands mausert. Den Badesee hab ich nicht gefunden, schade, die halbe Planung fußte auf den, als ich den Order fragte, sah ich nur Fragezeichen über seinem Kopf - Ich war grad bei Ordern ---> Viel zu wenige davon, etwas Choas ist toll, aber... ach Mensch. Egal.


Fazit : Ich komme wieder. Warum ? ... Ich weiß nicht. Eine seltsame Magie :)
 
Zuletzt bearbeitet:

grinsekatze666

<span style="color:black">Moderator</span>
15 Juni 2003
22.589
1
83
38
Münster
twitter.com
Weil ich Langeweile hab, nehm ich das jetzt mal auseinander.

Hallo. Ich bin neu in diesem Forum
und mache gleich n Thread auf. - Is sone Angewohnheit, sorry. :)
Schlechte Angewohnheit. Bitte ganz schnell loswerden.

Anlass für Anmeldung und ersten Thread ist : Meine Leute und ich waren dieses Jahr das erste mal beim Wacken.

Herzlichen Glückwunsch.
Hierzu muss man sagen, dass ich der Szene nicht neu bin, ich möchte sagen diese Musik hat mich mit zu dem geprägt was ich bin. Ich liebe Metal.
Es war immer mein Wunsch eines Tages dort zu sein, auf dem MEKKA - Und für 2008 habe ich von meiner bezaubernden Freundin überraschend Tickets bekommen. Da bin ich wieder, Heavy Metal, hallo und wie-gehts-dir. .


BOAR.
Es war wie für mich zu erwarten. Extrem. - Vielleicht haben wir oder unsere direkte Umwelt es auch erst dazu gemacht.

[Wenn ich von WIR spreche meine ich meistens Meine Freundin, meinen besten Freund n Kumpel und mich.]


Whatever - Anfahrt O.K. (komme aus Nähe Hannover), bis auf die Tatsache das ein Auto (von besagtem Kumpel) stehengeblieben ist und der erst spät nachkam (besser als garnicht ?!)

Wir kamen euphorisch auf dem heiligen Boden der Unser aller für 5 Tage sein sollte, an.

Nachbarn : Hatten wir Pech ? Oder sind sie nunmal so ? ("Wacken : Einmal im Jahr darf man Assi sein") Die einen haben Ihre Boxen voll aufgedreht ->
VON BEGINN BIS ENDE - 43785546 TAUSEND DEZIBEL - NUR SCHEISS (Ja, es war vermutlich Metal, ich lass die Stilrichtung raus, ich möchte Niemanden kränken, für mich ist das keine Musik.) - DIE GANZE SCHEISS ZEIT DURCH KEIN SCHLAF KEINE LUFT KEINE SEKUNDE WO DER SCHEISS BODEN NICHT VIBRIERT HAT. Oropax ? HA ! EINSICHT ? VERGISS ES.
-> Zelt haben wir dann ganz woanders wieder aufgebaut, ging nicht anders
Nachbarn waren früher anders. 2003 Waren Nachbarn super. 2004 auch. 2005 Waren Nachbarn schon irgendwie komisch. 2008 Waren Nachbarn in den meisten Fällen seltsamerweise nervig.
Versorgung : Wir haben draus gelernt. 5 Tag Fleisch ist nicht sooooooooooooooooooooooooooooo toll.
Falsch. Fünf Tage Fleisch ist hervorragend, erstrebenswert und super.

Hygiene : Wir hatten Wasserkanister dabei, auf Schlangen fährt bei uns keiner ab - Die Klos, ein Wort ? Ekelig.
Die Klos waren für Festival-Verhältnisse hervorragend. Punkt.
BREAK an dieser Stelle - nicht das einer denkt ich habe Wacken vorher für n Wellnessurlaub gehalten, aber ich glaube wir hatten einfach alles negativ in diesem Forum erwähnte abbekommen.
Negativ erwähnte Dinge in diesem Forum bitte demnächst zu 95% ausser acht lassen. 5% bitte jedoch extrem Ernst nehmen.
Musik : Geile Bands, wir kommen alle so aus der Truemetal-Ecke, Maiden war pflicht, Sonata Arctica haben einen super Auftritt hingelegt - wenngleich sie meiner Meinung nach fast alle Gassenhauer weggelassen haben. Avantasia haben 2 von uns gesehen während Frauchen und ich Schlaf nachholten und haben dies prompt als bestes Konzert des Wackens betitelt, ich hasse Sie. - Nightwish ist immer der schiere Wahnsinn gewesen - ABER HALT GEWESEN ! Die "Neue" O Gott... Ich dachte Sie sing jeden Augenblick "Country ROAAAAAADs take me hoooome" :( -> Mit Tränen zurück zum Zelt nach 5 Songs. Lordi leider wegen Zeitgründen verpasst - der Rest hat mich nicht interessiert / konnten wir vom Zelt genug hören.
Das ist Geschmackssache... aber da habt ihr mal wirklich so ziemlich alle Scheißbands des Festivals mitgenommen.

- Nochmal zu Maiden, 4 Stunden vorher hin, schlechte Bands gehört, Beine ausgestanden, mit Fremden in der Masse angefreundet, Flaggen geschwungen - Avanged Sevenfold RÄUMT ENDLICH DAS FELD ! XD, ewig auf die feinen Herren gewartet und 40 Minuten lang ums nackte Überleben in der knapp 12. Reihe gekämpft und mit dieser Nahtoterfahrung zurück zum Ausgang.
Ja also Maiden waren schon genial. Vielleicht nicht in der zwölften Reihe, das gönne ich wirklich niemandem. Ich persönlich hab mir, bis ich Maiden vom Zeltplatz aus hören konnte, die Kante gegeben, bin dann gemütlich zum Festivalgelände geschländert, durch den Eingang ganz links rein (wo ich selbst ohne Backstage-Penis höchstens zwei Minuten angestanden hätte) und hab mir den Kram extrem entspannt von links neben der Bühne angeguckt. Warum man sich dafür 4 Stunden die Beine in den Bauch steht ist ein Phänomen dass ich seit Tagen zu ergründen versuche.
Community : Habe ich schon von den Nachbarn gesprochen ? Ja, das hab ich. Man sollte vielleicht noch erwähnen, dass uns n besoffener Samt Stuhl ins Zelt gefallen ist. Hätten die Köpfe in andere Richtung gelegen wär ich jetzt nicht an diesem PC sondern im Koma.
Ansonsten hab ich bis auf n paar Deppen TAUSENDE ARSCHGEILE FANS GETROFFEN, DANKE WACKEN!!!! Dieses miteinander erlebt man nur bei den Stahlherzchen :) Freude :)
Besoffene samt Stuhl im Zelt ist normal. Leider gab es dieses Jahr offensichtlich besoffene samt Stuhl und auch Stuhl im Zelt die anschließend selbiges angezündet haben. Nicht normal. Verabscheuungswürdig.

Gelände : Alles super, zu klein mittlerweile für ein Festival das sich zum größten Deutschlands mausert. Den Badesee hab ich nicht gefunden, schade, die halbe Planung fußte auf den, als ich den Order fragte, sah ich nur Fragezeichen über seinem Kopf - Ich war grad bei Ordern ---> Viel zu wenige davon, etwas Choas ist toll, aber... ach Mensch. Egal.
Das mag dir neu sein, aber Einen Badesee gibt es in Wacken nicht. Ehrlich wahr. Es gibt ein Freibad, aber ich weiß bis heute nicht, warum man da hingeht.
Fazit : Ich komme wieder. Warum ? ... Ich weiß nicht. Eine seltsame Magie :)
*bewunder und irgendwie nicht mehr so ganz versteh*
 

Widar667

W:O:A Metalmaster
30 Jan. 2003
8.692
0
81
40
Bielefeld
Weil ich Langeweile hab, nehm ich das jetzt mal auseinander.


Schlechte Angewohnheit. Bitte ganz schnell loswerden.



Herzlichen Glückwunsch.

Nachbarn waren früher anders. 2003 Waren Nachbarn super. 2004 auch. 2005 Waren Nachbarn schon irgendwie komisch. 2008 Waren Nachbarn in den meisten Fällen seltsamerweise nervig.

Falsch. Fünf Tage Fleisch ist hervorragend, erstrebenswert und super.


Die Klos waren für Festival-Verhältnisse hervorragend. Punkt.

Negativ erwähnte Dinge in diesem Forum bitte demnächst zu 95% ausser acht lassen. 5% bitte jedoch extrem Ernst nehmen.

Das ist Geschmackssache... aber da habt ihr mal wirklich so ziemlich alle Scheißbands des Festivals mitgenommen.


Ja also Maiden waren schon genial. Vielleicht nicht in der zwölften Reihe, das gönne ich wirklich niemandem. Ich persönlich hab mir, bis ich Maiden vom Zeltplatz aus hören konnte, die Kante gegeben, bin dann gemütlich zum Festivalgelände geschländert, durch den Eingang ganz links rein (wo ich selbst ohne Backstage-Penis höchstens zwei Minuten angestanden hätte) und hab mir den Kram extrem entspannt von links neben der Bühne angeguckt. Warum man sich dafür 4 Stunden die Beine in den Bauch steht ist ein Phänomen dass ich seit Tagen zu ergründen versuche.

Besoffene samt Stuhl im Zelt ist normal. Leider gab es dieses Jahr offensichtlich besoffene samt Stuhl und auch Stuhl im Zelt die anschließend selbiges angezündet haben. Nicht normal. Verabscheuungswürdig.


Das mag dir neu sein, aber Einen Badesee gibt es in Wacken nicht. Ehrlich wahr. Es gibt ein Freibad, aber ich weiß bis heute nicht, warum man da hingeht.

*bewunder und irgendwie nicht mehr so ganz versteh*

...und dabei hast du noch gar nicht erwähnt, dass es diesen Thread schon mind. zweimal gibt, nämlich hier und hier! ^^
 

KaeptnKorn

W:O:A Metalmaster
16 Juli 2003
13.649
138
118
38
Hamburg
Das einzig doofe an den Dixies ist die Sonneneinstrahlung.

Nachdem der Dixiemann da war, waren die Dinger leer und sauber. Nur leider stand die Sonne drauf und ich bin auf meinem schweissnassem Arsch beinahe von der Brille gerutscht. :D


Aber von der Sauberkeit echt gut.
 

Black Wizzard

W:O:A Metalgod
8 Aug. 2007
97.513
1.266
158
52
Das einzig doofe an den Dixies ist die Sonneneinstrahlung.

Nachdem der Dixiemann da war, waren die Dinger leer und sauber. Nur leider stand die Sonne drauf und ich bin auf meinem schweissnassem Arsch beinahe von der Brille gerutscht. :D


Aber von der Sauberkeit echt gut.

:D:D:D:D:D
Das blaue Saunadorf.
 

mikey40000

Member
12 Aug. 2008
46
0
51
...und dabei hast du noch gar nicht erwähnt, dass es diesen Thread schon mind. zweimal gibt, nämlich hier und hier! ^^

Nein. Den Tread gibt es noch nicht.
Das liegt daran, wie schon der Titel sagt, es sich um UNSER Wacken Erlebniss handelt und das können auch nur WIR kommentieren.

-Zudem sind die von dir genannten Treads fast nur Comments zu Bands.



Und @ Grinsekatze : Allgemein gute Standpunkte, aber und du hast ja auch schon mehr Wacken-Erfahrung als ich. Stimmt mit dem Badesee, das war das Seaside festival...