Toiletten

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

tschero

Newbie
23 Juni 2013
24
0
46
Lüneburger Heide
www.webdesign24.biz
Die gute Qualität der Toiletten kann ich unterschreiben.
Es fehlt nur eine geeignete Balance zwischen Damen und Herren WC.

Beim W:O:A ist es anders als im wahren Leben.

Da stehen die Jung elend lange an und die Damen huschen meist mal eben durch.
Da sehe ich noch etwas Handlungsbedarf.
 

Revalon

W:O:A Metalmaster
27 Apr. 2007
14.624
5.578
128
30
Leverkusen
Man muss dabei halt bedenken, dass die Männer zum pissen eben meist an die Rinne gehen, wer an den Kabinen ansteht hat also üblicherweise größeres vor.
Bei den Frauen kann man zwar auch ab und an das "an den Zaun Pinkeln" beobachten, allzu verbreitet ist es aber nicht.
Daher sind die Frauen in den Kabinen schonmal durchschnittlich schneller.

Dennoch habe ich sowohl in Wacken als auch überall anders eher lange Schlangen bei den Frauen als bei den Männern gesehen, wodurch es auch eher mal geschieht, dass Frauen bei den Männern in der Schlange stehen als umgekehrt.
Aufgrund der oberen Ausführung bin ich auch immer recht froh, wenn ich vor mir in der Schlange statt sieben Männer und drei Frauen stehen habe statt 10 Männern.
 

waachepitte

W:O:A Metalhead
20 Feb. 2013
550
82
75
Ahrtal
Aufgrund der oberen Ausführung bin ich auch immer recht froh, wenn ich vor mir in der Schlange statt sieben Männer und drei Frauen stehen habe statt 10 Männern.

Kann ich so nicht unterschreiben, da Frauen auf Veranstaltungen was die Sauberkeit auf Klos angeht eher nicht so sauber sind. (Tausend lagen bepisstes Klopapier auf der Brille, da die meisten sich ja nicht auf die Brille setzen sondern in der Hocke Ihr "Geschäft" verrichten.) Das ist auch der Grund warum ich mich Aufrege wenn Frauen auf den Herrenklo mit gehen. Wenn man dann mal ein großes Geschäft verrichten muss, hat man ein von Frauen versautes Herrenklo.

Oder anders, geh mal als Mann auf die Frauentoilette und seil da einen ab. Da will ich nicht sehen was dann da los wäre.
 

MetallKopp

W:O:A Metalmaster
9 Aug. 2003
22.881
567
120
Klostermoor
www.reaperzine.de
Man muss dabei halt bedenken, dass die Männer zum pissen eben meist an die Rinne gehen, wer an den Kabinen ansteht hat also üblicherweise größeres vor.
Bei den Frauen kann man zwar auch ab und an das "an den Zaun Pinkeln" beobachten, allzu verbreitet ist es aber nicht.
Daher sind die Frauen in den Kabinen schonmal durchschnittlich schneller.

Dennoch habe ich sowohl in Wacken als auch überall anders eher lange Schlangen bei den Frauen als bei den Männern gesehen, wodurch es auch eher mal geschieht, dass Frauen bei den Männern in der Schlange stehen als umgekehrt.
Aufgrund der oberen Ausführung bin ich auch immer recht froh, wenn ich vor mir in der Schlange statt sieben Männer und drei Frauen stehen habe statt 10 Männern.

So hab ich das auch eher in Erinnerung.
 

WOAnders

W:O:A Metalmaster
6 Juli 2016
7.163
5.110
128
Man muss dabei halt bedenken, dass die Männer zum pissen eben meist an die Rinne gehen, wer an den Kabinen ansteht hat also üblicherweise größeres vor.
Bei den Frauen kann man zwar auch ab und an das "an den Zaun Pinkeln" beobachten, allzu verbreitet ist es aber nicht.
Daher sind die Frauen in den Kabinen schonmal durchschnittlich schneller.

Dennoch habe ich sowohl in Wacken als auch überall anders eher lange Schlangen bei den Frauen als bei den Männern gesehen, wodurch es auch eher mal geschieht, dass Frauen bei den Männern in der Schlange stehen als umgekehrt.
Aufgrund der oberen Ausführung bin ich auch immer recht froh, wenn ich vor mir in der Schlange statt sieben Männer und drei Frauen stehen habe statt 10 Männern.

Das Ganze widerspricht aber doch nicht.
Wenn die Herren durch "größere" Geschäfte eine dreimal solange Verweildauer haben als die Damen, kann die "Damenschlange" ruhig 2,5 mal so lang sein.
Die jeweils letzten in der Schlange kommen trotzdem zeitnah auf die Schüssel.
Dabei sind die Damen mit "größeren" Geschäften schon berücksichtigt,
 

TomHH_DE

Member
5 Feb. 2015
95
1
53
Hamburg
Moin,
wir waren auf N und hatten Glück!
Die Standard-Dixies wurden regelmäßig geleert wie
mir meine Mitreisenden bestätigten.

Ich hatte diesmal mein "Eigenes" dabei ähnlich
wie in diesem Beitrag:
http://forum.wacken.com/showpost.php?p=13631728&postcount=24

Da mein Zelt ein kleinen Vorraum hat konnte ich das da bequem unterbringen

Wirklich ein Genuß - ganz in Ruhe sein großes Geschäft machen
Danach Beutel raus und gut zubinden und ab zum entsorgen.

Neuer Beutel rein ein wenig Katzenstreu und schon war Sie wieder
"Ready to Use"

Wer die Möglichkeit hat so ein Teil zu stellen - kann ich nur empfehlen!:D
 

A:L:D:I

W:O:A Metalhead
11 Jan. 2002
606
83
73
im Norden ;)
Website besuchen
Das Ganze widerspricht aber doch nicht.
Wenn die Herren durch "größere" Geschäfte eine dreimal solange Verweildauer haben als die Damen, kann die "Damenschlange" ruhig 2,5 mal so lang sein.
Die jeweils letzten in der Schlange kommen trotzdem zeitnah auf die Schüssel.
Dabei sind die Damen mit "größeren" Geschäften schon berücksichtigt,

Nur dass Mann vielleicht 2x am Tag in der Schlange steht und Frau etwa 10-15 x (je nach Bierkonsum).