Spenden bzgl. Ukraine-Katastrophe

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

SAVA

W:O:A Metalgod
4 Aug. 2014
73.660
54.602
168
Hansestadt
Ich bin gebeten worden wieder einen Thread zu eröffnen, wo Seiten aufgelistet werden, wo man Spenden kann.
Diesem Wunsch komme ich gerne nach, hatte selbst schon dran gedacht.
Man sollte zwar möglichst immer etwas Geld für Menschen in Not übrig haben, im Falle des Krieges in der Ukraine aber vielleicht noch ein Stück mehr.
Ich denke, dass Zusammenhalt und Hilfe genau die richtige Antwort auf Diktatur, Unterdrückung und Krieg sind.

Caritas International

UNO Flüchtlingshilfe

Kinderhilfswerk Unicef

Aktion Deutschland hilft

Diakonie Katastrophenhilfe


Ansonsten wird man in den kommenden Tagen sicher auch lokal etwas tun können, wenn geflüchtete Menschen hier ankommen.
Die örtlichen Organisationen werden dann sicher Auskunft geben können, was wirklich gebraucht wird und wie man sonst helfen kann.

Ohne Frieden ist alles nichts!
 
Zuletzt bearbeitet:

SAVA

W:O:A Metalgod
4 Aug. 2014
73.660
54.602
168
Hansestadt

Lokilein

VIP
7 Juli 2018
28.806
14.772
128
49
Trier
Ich bin gerade ganz platt ♡
Eben war ich bei unserem Edeka im Dorf. Da es bei den Sachspenden an Hygieneartikeln weniger auf Klasse als auf Masse ankommt, hab ich bei der 45ct-Zahncreme und den günstigen Babyfeuchttüchern zugeschlagen. Fiel an der Kasse natürlich auf. Und wie das Glück es wollte, saß die Chefin selbst dort. Sie wird nachher mit ihrem Mann sprechen, und dann werden sie mir spätestens übermorgen Dinge für den alltäglichen Bedarf bringen, die wir dann wiederum zur Sammelstelle fahren. Auch Klamotten aus der Familie.

Und jetzt hab ich vor lauter lauter vergessen nach Kartons zu fragen, welche für den Transport nach da drüben benötigt werden :ugly: