Slipknot Bassist ist tot

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

bassist1983ffm

W:O:A Metalhead
16 Juli 2006
2.918
0
61
38
Frankfurt am Main
Uhhhh, jetzt wird Paul in Valhalla versuchen den Posten von Cliff Burton zu bekommen... na das wird sicherlich ne fiese Keilerei da oben geben... Wir werden es heute als Gewitter miterleben:D
 

Warball666

W:O:A Metalhead
3 Aug. 2009
1.188
0
61
Nähe Dänische Grenze
Mh ich sehe die Reaktionen die ich erwartet habe :D Vorallem Warball666 scheint mir extrem intelligent. ^^

Wie dumm ich bin? kA Aber wenn es euch nochnicht aufgefallen ist, es stimmt... ok ich hätte es anders ausdrücken können aber im Grunde genommen kann ich hier an nen Gymnasium gehen bzw ne Realschule und ich seh kleine Kinder mit langen Haaren die Slipknot Pullis tragen und sich daher unglaublich cool fühlen... Realität kann schon schmerzhaft sein ;)

Genauso ist es leider auch mit anderen Bands, z.b. Immortal ;) Das Problem was sich dahinter verbirgt ist folgendes - Immortal bzw Slipknot wirken unglaublich BÖSE und weil sie so BÖSE sind finden Kinder die auch BÖSE sein wollen das unglaublich cool.

BTW Immortal macht gute Musik sollte keine Kritik an die sein für Leute die das nun wieder falsch verstehen könnten ;). Alles in allem könnte ich noch ein paar Bands aufzählen die durch ihr BÖSES image grade Kinder/Jugendliche furchtbar anziehend finden ;). Muss nicht Metal sein z.b. etliche Hardcore Bands treffen hier oft den Nerv.

Wenn ich die "Hardcore Szene" in meiner Stadt sehe sehe ich nen Haufen Minderjähriger die sich jedes Wochenende zu Hardcore Musik treten und betrinken und dann danach mit Knochenbrüchen im Krankenhaus liegen yay!

@bassist1983ffm: Du hast recht aber die Reaktion wars mir wert *g*
Was für ein jämmerlicher Versuch seinen Arsch zu retten.Leider ist der aber ebenso vergeblich,denn mit deinem "Juchu" in deinem Posting hast du schon bewiesen,auf welch niedriger Intelligenzwelle du schwimmst,yay!
 

grinsekatze666

<span style="color:black">Moderator</span>
15 Juni 2003
22.589
1
83
38
Münster
twitter.com
Und mit diesem schönen satz mach ich den Thread mal dicht. Schon traurig, daß hier - abgesehen von ganz, ganz wenigen Ausnahmen - nur pietätsloses Kindergartengeplärre und hirnloser Müll geschrieben wurde.

Wenn ihr über den Tod eines Menschen diskutieren wollt, tut das bitte mit angemessenen Worten, egal ob ihr die Musik, die er gemacht hat, nun gut fandet oder nicht. Tot ist tot, und schlimm genug für die Angehörigen, Freunde und Bekannten sowie Mitmusiker.


:rolleyes::(
Kann ich unterschreiben, aber ich pfusch dir jetzt mal dreist ins Handwerk und mach den wieder offen. Es liegt keinerlei Rechtsverstoß vor, und mit niveaulosen Pöbeleien wird man ja wohl noch fertig ohne den Internet-Penis rauszuholen.
 

E'Lell

W:O:A Metalmaster
4 Juni 2003
40.175
589
118
49
Sauerland
www.ps-metal.de
Zwei Sachen stören mich: Die dumme Nummer da oben der sich Mensch nennt und auch die Tatsache, dass sich die Mods nicht über ihre Kompetenzen einig sind. Kiste Bier inne Mitte und ausdiskutieren bitte!

Topic: R.I.P.!!!
 

barrel428

Newbie
5 Apr. 2009
25
0
46
Hessen
Warum reagiert ihr überhaupt auf sollche Typen?
Gibt immer wieder Leute die halt keine Manieren/Respekt beigebracht bekommen haben.
Sich über den Tod anderer zu freuen ist sowas von makaber und nur in wirklichen Ausnahmefällen gerechtfertigt.
Und dabei ist es egal ob man die Musik mag oder nicht.

Das meiste zu Paul wurde ja schon gesagt.
Schade, sehr schade!