Slipknot Bassist ist tot

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Black Wizzard

W:O:A Metalgod
8 Aug. 2007
97.513
1.266
158
52
Aber wenn du in ein Forum NUR Dinge schreibst die JEDEN anderen stören kannst du deine Meinung doch auch für dich behalten ich meine (um es in deinen Worten zu sagen) OmG!
Niemand hir will wissen was du zu sagen hast ich meine die meisten dürfte es ja nichtmal interressiren was ich zu sagen habe aber das hir möchte ich doch ganz gerne noch sagen.:o
Wenn du dein Gedankengut unbedingt aufschreiben musst schreibs dir Daheim doch auf einen Zettel.:D:D:D

*huldich*
 

NothingRemains

W:O:A Metalhead
26 Mai 2009
4.645
0
61
Stimmt es sind schon genügend gestorben dieses jahr reicht es mit Toten!!Zumindest unter Musikern das noch "normale" Menschen sterben werden in den nächsten tagen lässt sich denke ich nicht vermeiden.

Nein, dass kann man auf keinen Fall vermeiden. Wobei man darüber auch seine Gedanken haben kann, die für einige bestimmt nicht vertretbar sind. Aber darüber wollen wir jetzt nicht reden, viel zu ernst und real in der letzten Zeit.
 

toastie

W:O:A Metalmaster
11 Juli 2008
22.972
1
81
Omg ey Ihr habt Probleme *g*

Ihr wisst schon das es mich einen scheiss interessiert was ihr über mich denkt?

weil es eben meine Meinung ist ;) Und wenn es euch nicht passt passt es euch nicht. Mir auch egal ;)

Da könnt ihr hindichten was ihr wollt.

Richtig erbärmlich ;)

Keiner versteht mich. Ich bin so...komplex und niemand blickt da durch.:(:(:(


:rolleyes:

die interessiert es nichtmal das der tot ist denk ich mal ;).

Mich zum Beispiel. Trotzdem schreibe ich hier nicht so einen infantilen Müll rein.

Nur Bauern reissen jedesmal die Fresse so weit auf.

Öööi.:o
 

FlauschiHasi

W:O:A Metalhead
18 Okt. 2008
3.014
0
61
bayern D;
Helden der Kindheit verrät man nicht. Die ersten beiden Alben fand ich persönlich schon recht geil, kann ich mir auch heute noch anhören.

Exakt. Geht mir genauso.
Wahrscheinlich wär ich sogar betroffen, wenn Travis Barker plötzlich den Löffel weglegen würde. Allein weil seine Band zu den ersten gehörte, die mir Musik mit verzerrten Gitarren nähergebracht haben.
 

bassist1983ffm

W:O:A Metalhead
16 Juli 2006
2.918
0
61
38
Frankfurt am Main
Wobei wir nicht hoffen wollen, dass sobal noch einer stirbt.

Naaaaa... Bei Ozzy weiß man nie wann es soweit ist... ohne es böse zu meinen, aber der sieht stetig aus wie vor nem Schlaganfall, ganz schweigen von Lemmy Killmister... Sein wir mal ehrlich, wahrscheinlich hat Jack Daniels den Tod bisher erfolgreich bei ihm bestechen können da sie sonst die hälfte ihres Jahresumsatzes einbüßen würden...
 

Fohgil

W:O:A Metalhead
8 Mai 2010
482
0
61
Rostock
Naaaaa... Bei Ozzy weiß man nie wann es soweit ist... ohne es böse zu meinen, aber der sieht stetig aus wie vor nem Schlaganfall, ganz schweigen von Lemmy Killmister... Sein wir mal ehrlich, wahrscheinlich hat Jack Daniels den Tod bisher erfolgreich bei ihm bestechen können da sie sonst die hälfte ihres Jahresumsatzes einbüßen würden...

Wie ein Kumpel von mir meinte...nach dem Tod von Dio.
"Es ist schon seltsam...Dio, der extrem wenig Alkohol trank, nicht rauchte und sonst auch drogenfrei lebte stirbt an Magenkrebs und Ozzy...der sich an die 70er nicht erinnern kann und die 80er durchgezecht hat, der lebt...und er bringt ein neues Album raus."

Lemmy ist meines Meinung nach auch viel zu beschäftigt um zu sterben, dafür hat der keine Zeit.

Aber man will hier ja nichts beschreien...die Todesmeldungen dieses Jahr reichen erstmal völlig aus.
 

Rammsteiner

W:O:A Metalmaster
3 Aug. 2009
9.515
66
103
Österreich
Wie ein Kumpel von mir meinte...nach dem Tod von Dio.
"Es ist schon seltsam...Dio, der extrem wenig Alkohol trank, nicht rauchte und sonst auch drogenfrei lebte stirbt an Magenkrebs und Ozzy...der sich an die 70er nicht erinnern kann und die 80er durchgezecht hat, der lebt...und er bringt ein neues Album raus."

Lemmy ist meines Meinung nach auch viel zu beschäftigt um zu sterben, dafür hat der keine Zeit.

Aber man will hier ja nichts beschreien...die Todesmeldungen dieses Jahr reichen erstmal völlig aus.

Aber Lemmy hat der Alk irgendwie richtig gut getan. WIe käme er sonst zu dieser unverwechselbaren Stimme? :o
 

bier_baron

W:O:A Metalmaster
6 Aug. 2008
15.147
0
81
es gibt einfach themen wo eine solch dämliche äusserung nicht angebracht ist.
 

NothingRemains

W:O:A Metalhead
26 Mai 2009
4.645
0
61
Naaaaa... Bei Ozzy weiß man nie wann es soweit ist... ohne es böse zu meinen, aber der sieht stetig aus wie vor nem Schlaganfall, ganz schweigen von Lemmy Killmister... Sein wir mal ehrlich, wahrscheinlich hat Jack Daniels den Tod bisher erfolgreich bei ihm bestechen können da sie sonst die hälfte ihres Jahresumsatzes einbüßen würden...

Klingt hart, stimmt aber irgendwo. Ozzy sieht man seine Zeit mit den Drogen total an (ist der eigentlich clean? :confused:) und Lemmy soll ja angeblich immer betrunken spielen (ich weiß es nicht, hab den erst einmal gesehen und da kam der mir nicht betrunken rüber). Paul hat man sowas aber nie wirklich angesehen, wenn man mal ehrlich ist.