Schwerer Unfall auf dem WOA

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2010<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von hollyberg, 13. August 2010.

  1. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    41.940
    Zustimmungen:
    2.223
    Also ich könnte mir da schon eher vorstellen, das es so ein Dreibein war...wenn man da von nem richtig blöden Winkel kommt und sich ein bisschen doller fallen lässt, dürfte das ganz gut hinkommen...
     
  2. Hairless

    Hairless W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    17. Juli 2009
    Beiträge:
    225
    Zustimmungen:
    0
    irgendwie seh ich meinen stuhl jetzt in ganz anderem licht..
    ach du scheiße...
     
  3. Undomiel

    Undomiel W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    27. Dezember 2001
    Beiträge:
    39.051
    Zustimmungen:
    1
    Mein Stuhl ist 6 Jahre alt und hat 7 € gekostet. Und das Ding hält immer noch...Ist aber müssig darüber zu reden. Der arme Mensch hat ein verdammtes Pech gehabt...boah. allein die Vorstellung...:eek:
     
  4. d.a.v.e

    d.a.v.e W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    15. April 2009
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    0
    Gute Besserung
     
  5. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    41.940
    Zustimmungen:
    2.223
    Denk besser nicht dran!
     
  6. Bomberman

    Bomberman W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2009
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    0
    saudumm gelaufen, ganz üble sache.

    felix, ich wünsch dir gute besserung und viel kraft bis das schlimmste vorbei ist…!!! und auch für danach natürlich…lass den kopf nicht zu sehr hängen…das leben geht weiter…und was die berufliche zukunft angeht, ich denke einen job am bildschirm wirst du machen können…es sollte also auch da mittelfristig wieder bergauf gehen…hauptsache nicht aufgeben…

    und ich werde in zukunft jeden derartigen stuhl vor dem setzen genau analysieren…das unheil lauert ja wirklich überall…sowas kann einem auch beim heimischen grillabend passieren…

    und a propos unfälle…irgendwo auf dem campinggelände habe ich dieses jahr beim runterlaufen einen halbnackten blutverschmierten typen, von sanis etc. umringt, auf dem weg liegen sehen…das sah so auf den ersten und einzigen schnellen blick auch krass aus…
     
  7. Seatiger

    Seatiger W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    01. Dezember 2008
    Beiträge:
    6.840
    Zustimmungen:
    0
    Hat sich wahrscheinlich auch nicht ganz zimperlich hingesetzt, der Gute. Aber egal...das ist wahnsinnig großes Pech. Kann einem nur leid tun. Echt heftig, was so schnell auf so abstruse Weise passieren kann.
     
  8. Eláy

    Eláy Newbie

    Registriert seit:
    13. August 2010
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Mehr als gute Besserung wünschen, und hoffen, dass er den Alltag den er vorher hatte wieder ganz gut erreichen kann, kann man wohl nun grade nicht tun.
    Man sollte echt nicht darüber nachdenken, inwiefern einen Alltagsgegenstände verletzten können, auch bei meinem Campingstuhl hab ich das nie so beachtet.
    Das ist halt einfach nur großes Pech, oder ein Verarbeitungsmangel. Hoffe, dass die Herstellerfirma da mal bissel zurechtgestutzt wird, aber ich wage das zu bezweifeln.
    Finde, da sieht man mal wieder das Problem, wenn der große Preiskampf beginnt, an den Mitarbeitern wird zuerst gespart, dann am Material.

    Aber ich hoffe mal da wurd kein schon sehr beschädigter Stuhl weiterhin zum Sitzen verwendet :(.
     
  9. Deichtroll

    Deichtroll Newbie

    Registriert seit:
    26. Mai 2009
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Gute Besserung

    wünsche ich Felix...
    und vor allen Dingen möglichst vollständige Genesung.

    Bei allen guten Wünschen halte ich dennoch Spendenaufufe für fragwürdig, ohne den Hintergrund des bedauerlichen Unfalls zu kennen, geschweige denn zu beurteilen.
    Der arme Mann bekommt zunächst 42 Tage (volksmundlich 6 Wochen) Entgeltfortzahlung durch den Arbeitgeber. Anschliessend hat er Anspruch auf 72 Wochen Krankengeld. Wähend diser Zeit wird erst festgestellt, ob und inwiefern er behindert, berufs- schlimmstenfalls erwerbunfähig ist.
    Während dieser Zeit stehen natürlich Genesung und Rehabitlitaion im Vordergrund.
    Aber erst dann, nach zusammengerechnet 78 Wochen, übern Daumen 1,5 Jahre, siehts für ihn richtig alt aus.
    Dann sollte man sehen, wie es geworden ist... und dann bin ich auch gerne bereit, von meinem Wacken-Etat was abzuknapsen.
     
  10. Feierwehr1974

    Feierwehr1974 W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    09. August 2007
    Beiträge:
    595
    Zustimmungen:
    14
    hhhmmm . also ich hab das in Wacken schon gehört. aber etwas anders . So ist sein Stuhl zwar zusammen gebrochen , aber er hat sich erst später verletzt weil er sich auf eine einzelne Stange gesetzt hat. so hats ne bekannte vom drk erzählt... kann natürlich anders gewesen sein ,sie war jetzt auch nicht direkt dabei. auf jedenfall natürlich sehr tragisch...

    gute besserung
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. August 2010
  11. woa-klappstuhl

    woa-klappstuhl W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    12. April 2004
    Beiträge:
    20.529
    Zustimmungen:
    45
    Hab eben ZUFÄLLIG mit einer Rettungssanitäterin geschnackt.....
    DIE hat gesagt, dass mit dem Campingstuhl sei LETZES JAHR gewesen...

    DIESES Jahr eine ähnliche Geschichte, nur nicht mit einer Stuhlstange, sondern mit einer Zeltstange...
    Da haben wohl einige Halbstarke ne Wette gehabt, sich auf die Zeltstange zu setzen...
    Die ist dann durch die Hose gebrochen und dann, wie in dem shz-Artikel beschrieben....

    Schon alles sehr dubios mit dieser Story....:rolleyes:
     
  12. Bomberman

    Bomberman W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    06. August 2009
    Beiträge:
    2.110
    Zustimmungen:
    0
    ach du scheisse…dachte doch irgendwie, dass mir die stuhlstory bekannt vorkommt…eine wette sich auf die zeltstange zu setzen...was für idioten wenn das so stimmt…trotzdem harte sache…im suff macht man halt gelegentlich so nen blödsinn und manchmal endet es eben tragisch…
     
  13. phönix

    phönix W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    18. September 2008
    Beiträge:
    71.174
    Zustimmungen:
    3.510
    aha :o
     
  14. DerEddi

    DerEddi W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2010
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    0
    Gute Besserung Felix!
     
  15. Nakira

    Nakira W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. August 2010
    Beiträge:
    209
    Zustimmungen:
    1
    Eine echt krasse Geschichte, die uns auf erschütternde Weise vor Augen führt, wie auch harmlose und normale Alltagsgegenstände zu tödlichen Waffen werden können, wenn sie entweder unsachgemäß benutzt wurden oder von schlechter Qualität sind.

    Ich drücke dem Felix die Daumen, wünsche gute Besserung und einen starken Willen, denn das ist jetzt das Wichtigste: Sich selber nicht aufgeben!!

    Spenden werde ich aber definitiv nicht. Nennt mich egoistisch, aber in so einer Situation denke ich mir immer: "Wenn es mir aus irgendwelchen Gründen dreckig geht, interessiert es die Welt auch nen scheißdreck !" Und ich verdiene weißgott auch nur ein ganz normales Arbeitergehalt, das reicht gerade mal um die Familie zu ernähren und sich dann und wann mal ein bisschen Luxus zu gönnen.
     

Diese Seite empfehlen