Rückmeldung zur Wacken-App

Dieses Thema im Forum "Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von VoodooPriest, 11. August 2019.

  1. VoodooPriest

    VoodooPriest Newbie

    Registriert seit:
    05. August 2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    6
    Zunächst einmal ein Hallo in die Runde. Man nennt mich VoodooPriest, ich bin neu hier im Forum und habe dieses Jahr erfolgreich mein Jungfernwacken absolviert. Es war wie erwartet großartig, aber darum geht es hier nicht, sondern um meine Rückmeldung zur Wacken-App.

    Mit dem Funktionsumfang der App war ich soweit eigentlich zufrieden, von mir aus hätte das Tool für die Running Order aber etwas übersichtlicher sein können und die Karten haben auch nur so mittelgut funktioniert. Aber geschenkt, so dringend brauchte ich beide Tools nicht. Die Push-Nachrichten haben bei mir übrigens auch nicht funktioniert.
    Was mich am meisten irritiert hat, war aber folgendes: Im Vorfeld wurden wir ja darum gebeten, die Standortdienste für die App zu aktivieren. Klar, hab ich mir gedacht, wieso nicht, die Wacken-Leute sollte man so gut es geht unterstützen. Also habe ich in den Einstellungen geprüft, ob die aktiv sind, waren sie, alles super.
    Wir sind dann Dienstags angereist und schon Donnerstag Mittag meldete sich mein Telefon mit einer Datenwarnung, es wären im laufenden Monat bereits 750 MB verbraucht worden. Natürlich habe ich sofort den Verbrauch geprüft und siehe da, die Wacken-App war mit über 530 MB hauptverantwortlich (davon über 470 MB im Hintergrund), gefolgt von WhatsApp mit etwas über 100 MB, was aber natürlich nicht sehr ungewöhnlich ist.
    Daraufhin wollte ich die Standortdienste und die Hintergrunddaten für die App abschalten, aber das ging nicht, da sich diese Funktionen sofort wieder selbst aktiviert haben, sobald ich das Optionsmenü verlassen habe. Auch über den Android-Systemdialog war eine Deaktivierung nicht möglich.
    Da ich ein ziemlich großzügiges Datenvolumen habe und darauf spekuliert habe, per Push-Nachricht wichtige Meldungen zu bekommen, hatte ich die App zunächst nicht deinstalliert. Ich bekam aber keine Push-Nachrichten. In der Nacht auf den 3.8. hatte ich dann genug, die App hatte sich mittlerweile 857 MB meiner Daten gegönnt, davon 748 MB im Hintergrund. Ich habe dann die Reißleine gezogen und das Teil deinstalliert, da ich keinen Mehrwert für diesen übertriebenen Datendurst gesehen habe.
    Bei einem meiner beiden Mitreisenden hat die App immerhin noch gute 350 MB geschluckt, beim anderen nur irgendwie 10 oder so, es schien also auch von Gerät und Betriebssystem abhängig zu sein.

    Ich werde die App nächstes Jahr zwar wieder ausprobieren, dann aber genau beobachten und sofort runterschmeißen, sobald mir irgendwas komisch vorkommt.

    Nur mal so als Rückmeldung.
    Schöne Grüße
    Voodoo
     
    Sullivan gefällt das.
  2. Sullivan

    Sullivan W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    08. Januar 2016
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    604
  3. RockRobbz

    RockRobbz Newbie

    Registriert seit:
    10. Juli 2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Ich möchte zur App ebenfalls was sagen:
    Datenvolumen in den letzten 30 Tagen sage und schreibe 1064 MB! Damit Platz 3 nach Playstore und Amazon Music...
    Das kann nicht sein.

    Ich kann die Datenübermittlung in den Einstellungen zwar deaktivieren, beim nächsten Start ist die Option wieder gesetzt.

    Bitte fragt einmal nach Facebook bzw. den Standort, aber nicht bei jedem Start.

    Ich mag die App ja, aber so geht das gar nicht.

    Viele Grüße
    RockRobbz
     
  4. IDontKnow

    IDontKnow W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    18. August 2012
    Beiträge:
    582
    Zustimmungen:
    40
    W00t? Bei mir hat die App weniger als 100MB verbraucht (unter iOS). Wurde auch fleißig genutzt, also daran lag es nicht.

    Was mich mehr gestört, war die ständige Frage nach einer Spotify Verbindung.
     
  5. VoodooPriest

    VoodooPriest Newbie

    Registriert seit:
    05. August 2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    6
    Ja, sie hat auch bei jedem Öffnen nach einer Facebook-Verbindung gefragt. Leider gabs nur die Möglichkeiten "Jetzt nicht" und "Ja, bitte" (oder so) zur Auswahl. Da ich bei dem Laden aber gar keinen Account habe, fehlte mir eine Option "Nein, nie" schon ziemlich. Es war jedenfalls ganz schön nervig, immer erst dieses Pop-Up wegklicken zu müssen, bevor ich irgendwas tun konnte.
     
  6. WOAnders

    WOAnders W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    06. Juli 2016
    Beiträge:
    6.158
    Zustimmungen:
    4.320
    Bei mir läuft die app überhaupt nicht.
    Ich bin auch nicht bei FB und will das auch nicht.
    Wenn ich auf "jetzt nicht" klicke, wird die app einfach beendet.
    Kann mir da einer weiterhelfen?
     
  7. RockRobbz

    RockRobbz Newbie

    Registriert seit:
    10. Juli 2017
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    3
    Das ging mir nach dem letzten Update auch so.
    Das Löschen aller Daten hat hier geholfen.

    Viele Grüße
    RockRobbz
     
    WOAnders gefällt das.
  8. Metalnick

    Metalnick Member

    Registriert seit:
    06. August 2019
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    57
    Unter Android 9.0 hatte ich insgesamt 300 MB. Das finde ich O.K. Die Push Benachrichtigungen hab ich alle bekommen und auch Aktualisierungen der
    Bühnenzeiten (z.B. nach dem Gewitter) waren sofort zu sehen. Liegt`s vielleicht auch am Mobilfunkanbieter ?
    Jetzt beim Wechsel von 2019 auf 2020 hat die App gehakt - einmal deinstalliert und wieder aufgespielt und läuft wieder wie gewohnt.
    Die Spotify oder FB Meldungen konnte ich einfach ignorieren bzw. wegklicken.
     
  9. WOAnders

    WOAnders W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    06. Juli 2016
    Beiträge:
    6.158
    Zustimmungen:
    4.320
    Habe ich gerade gemacht, funktioniert.
    Vielen Dank!!

    Der Schei… mit FB ist aber trotzdem Mist.

    Was soll der Scheiß???
     
    Wacken-Porsche gefällt das.
  10. VoodooPriest

    VoodooPriest Newbie

    Registriert seit:
    05. August 2019
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    6
    Viele Leute, vor allem Marketingmenschen und andere Öffentlichkeitsarbeiter, können sich halt einfach nicht vorstellen, dass man auch ohne Teilnahme an den sog. Sozialen Medien ein ganz normales, glückliches Leben führen kann. Denen kommt überhaupt nicht in den Sinn, dass es auch irgendjemanden geben könnte, der sowas nicht nutzt, deshalb bauen die auch keine Option dafür ein.
     
    ribiskus, Mopedmichi und RockRobbz gefällt das.
  11. WOAnders

    WOAnders W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    06. Juli 2016
    Beiträge:
    6.158
    Zustimmungen:
    4.320
    So, das Ding läuft schon wieder seit zwei Wochen (gefühlt) nicht.
    Wie zuvor schon einmal deinstalliert und dann kommt beim erneuten Installationsversuch eine Meldung
    über eine nicht vorhandene Kompatibilität des Geräts mit der App.
    Kann das am Alter des Geräts (Fünf Jahre) liegen?
     
  12. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    41.874
    Zustimmungen:
    2.181
    Kann es. Ist die Frage wie abwärtskompatibel die App ist. Hast du denn ansonsten alles geupdatet?
     
  13. WOAnders

    WOAnders W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    06. Juli 2016
    Beiträge:
    6.158
    Zustimmungen:
    4.320
    Moin der Herr!
    Eigentlich schon aber ich bin der Sache gerade auf der Spur.
    Die App braucht wohl mindestens 5.0 und da bin ich mit 4.4.4 wohl etwas schwach auf der Brust.
    Was mich nur wundert ist, dass die 2020 Version ja schon auf dem Gerät funktioniert hat.
    Muss ich wohl was Neues haben, obwohl es doch erst fünf Jahre alt ist.
    Aber da ich das Telefon tatsächlich fast nur für WhatsApp und zum telefonieren brauche hat das wohl noch etwas Zeit.
    So abhängig von der App bin ich dann auch nicht.
     
  14. Hirnschlacht

    Hirnschlacht Moderator

    Registriert seit:
    14. Mai 2007
    Beiträge:
    41.874
    Zustimmungen:
    2.181
    Eventuell gab es zwischendurch ne Aktualisierung der App?

    Und ja...mich hatte mein neues Telefon sehr glücklich gemacht...weil endlich nen vernünftig großer Bildschirm, viel bessere Kamera und vor allen Dingen nicht nur gesamt 8GB Speicherplatz!
    Und beim Preis dachte ich mir dann auch: Letztlich ist es einer meiner meistgenutzten Gegenstände die ich habe, wieso soll der mir nicht ein bisschen was wert sein?
     
  15. WOAnders

    WOAnders W:O:A Metalmaster

    Registriert seit:
    06. Juli 2016
    Beiträge:
    6.158
    Zustimmungen:
    4.320
    Ich überlege ja auch schon etwas länger, ob ich mir aus genau den gleichen Gründen (Speicher, Kamera,.) was Neues zulegen soll.
    Beim Preis habe ich aber schon Grenzen die ich nicht unbedingt überschreiten will weil ich das Meiste eh nicht nutze.
    Aber du hast natürlich Recht, man sollte nicht am falschen Ende sparen.
    Es muss bestimmt nicht das Neuste sein, funktionieren muss es.
     

Diese Seite empfehlen