Playlist

  • Der Login per Wacken.ID ist derzeit über Chrome oder ähnliche Browser nicht möglich. Bitte benutze einen alternativen Browser. Wir arbeiten an dem Problem und hoffen, es bald gelöst zu haben.

    Login via Wacken.ID is currently not possible via Chrome or similar browsers. Please use an alternative browser. We are working on the problem and hope to have it solved soon.
  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.
L

Lord Soth

Guest
@ Lord Soth : Yup, seit nu fast 20 Jahren.......

Ah so, na dann. ;)

King Diamond - A mansion in Darkness
Thor - Thunder on the Tundra
Sodom - Nuclear Winter
Gama Bomb - Hammer Slammer
Overkill - Fatal if Swallowed
Running wild - Chains & Leather
Strike Master - Thrashing the Blind School
Exumer - Possessed by Fire
Death - Evil Dead
Death - Spiritual Healing
Iron Maiden - The Loneliness of the Long Distance Runner (Uber-Song, imho;))
Unleashed - Before Creation of Time
Dismember - Dreaming in Red
Cirith Ungol - Fallen Idols
Bolt Thrower - In Battle there is no Law
Blind Guardian - Banished from Sanctuary
DIO - Rainbow in the Dark
Helloween - Cry for Freedom
Tankard - Empty Tankard
Running wild - Black Hand Inn
Judas Priest - die ganze British Steel
Kreator - Flag of Hate
Tankard - Myevilfart
 

Bloodshed over Bochum

W:O:A Metalmaster
9 Aug. 2008
6.776
0
81
Thyrfing - Far At Helvete
Vader - Out Of The Deep
Einherjer - Fimbul Winter
Satyricon - Nemesis Divina
Amon Amarth - Friends Of The Suncross
Unleashed - Where no Live Dwells
Belphegor - Sepulture of Hypocrisy
Vomitory -Terrorize Brutalize Sodomize
Dimmu Borgir - Alt Lys er svunnet Hen


Iron Maiden - Fear of the duck:D
 

villeman

W:O:A Metalmaster
25 Nov. 2001
34.296
304
118
38
Rethem Moor
www.facebook.com
Motörhead - Ace of Spades
Metallica - Whiplash
Grave Digger - Rebellion
Dimmu Borgir - Mourning Palace (Bushido cover ;) :D:D)
Death - Painkiller
Queen - Bohemian Rhapsody
Motörhead - Motörhead (live version vonner hammersmith)
Blind Guardian - The Bard`s Song
AC/DC - Rocker
Dimple Minds - Durstige Männer

hmm tja könnt sein, dass ich morgen ne komplett andere liste schreiben würde ;)
 

Wolfman

W:O:A Metalmaster
6 Aug. 2002
18.485
7
83
52
Bonn
Na bitte, geht doch ! :D :D :D

Immer weiter so !

Die Klassiker hab ich ja auch der Pfanne, aber grad bei neueren Sachen siehts duster aus. Und da ist so ein Input Eurerseits mal echt erfrischend für die grauen Zellen !!! :D

Danke schonmal !
 
L

Lord Soth

Guest
Na bitte, geht doch ! :D :D :D

Immer weiter so !

Die Klassiker hab ich ja auch der Pfanne, aber grad bei neueren Sachen siehts duster aus. Und da ist so ein Input Eurerseits mal echt erfrischend für die grauen Zellen !!! :D

Danke schonmal !

Dann besorg dir was von:

Witchburner
Violator
Strikemaster
Rezet
Iron Kobra (mußte von myspace mitschneiden, Demo kommt erst noch)
Municipal Waste
Toxic Holocaust
Portrait
Enforcer
Baphomet's Blood (wird allerdings schwer, da es keine offiziellen CDs gibt, nur Vinyl;))
Merciless Death
Gama Bomb
Metal Inquisitor
Eliminator
F.K.Ü. (Freddy Krueger's Ünerwear) - geht Richtung D.R.I./Misfits
Roadkill
Grailknights
Witching Hour
Ketzer
Warbringer
Nuclear Warfare
Hellish Crossfire
Delirium Tremens
Einsatzkommando


Alles geile mehr oder weniger neue Bands (teils im Demostadium), die abgehn!;)
 

Metal-Mini

W:O:A Metalmaster
12 Jan. 2007
34.114
0
81
von Stuttgart ins Emsland!
meine persönliche playlist(reihenfolge sagt jetzt nicht aus, was am besten ist)

amon amarth

finntroll

slayer

cradle of filth

hypocrisy

alte halloween

alte manowar

alte maiden

bathory

thyrfing

alte iced earth

denke das ist eine ausgewogene mischung!:D
 

Northern Death

W:O:A Metalmaster
1 Mai 2004
15.850
1
83
Dlm am Wildpferd
hairniteout.blogspot.de
MoinMoin,

mit der Zeit wird man ja immer etwas "berufsblind" und fängt an, auf eingefahrenen Wegen zu bleiben. So auch beim auflegen. Da steht man manchmal vor einer Auswahl von ca. 1000 CDs und weiss partout nicht, was man spielen soll.
ist doch eigentlich recht einfach. Du suchst dir die neuesten Veröffentlichungen zusammen, hörst sie durch und beurteilst mit Hilfe deiner fast 20-jährigen Erfahrung, welche der Songs "hitverdächtig" erscheinen. Einige Bands wie z.B. Candlemass oder Grave Digger machen es dir mit Hilfe von Singles bgzw. Eps besonders einfach. Sind übrigens beides gute Tipps: Lucifer rising von C. und Pray von G.D. haben absolutes Discopotential. Zwar bandtechnisch das Gegenteil von Geheimtipp, aber da du ja geschrieben hast, dass es dir in erster Linie um neuere Sachen geht (wobei neu bekanntlich absolut nicht gut heißen muss), habe ich selbst nicht so viel auf Lager, da ich zur Zeit metalmäßig in der absolut entgegengesetzte Richtung von "neu" forsche. Wo es übrigens nach meinem Eindruck wesentlich mehr super Songs zu finden gibt!!!;)
 

Wolfman

W:O:A Metalmaster
6 Aug. 2002
18.485
7
83
52
Bonn
ist doch eigentlich recht einfach. Du suchst dir die neuesten Veröffentlichungen zusammen, hörst sie durch und beurteilst mit Hilfe deiner fast 20-jährigen Erfahrung, welche der Songs "hitverdächtig" erscheinen. Einige Bands wie z.B. Candlemass oder Grave Digger machen es dir mit Hilfe von Singles bgzw. Eps besonders einfach. Sind übrigens beides gute Tipps: Lucifer rising von C. und Pray von G.D. haben absolutes Discopotential. Zwar bandtechnisch das Gegenteil von Geheimtipp, aber da du ja geschrieben hast, dass es dir in erster Linie um neuere Sachen geht (wobei neu bekanntlich absolut nicht gut heißen muss), habe ich selbst nicht so viel auf Lager, da ich zur Zeit metalmäßig in der absolut entgegengesetzte Richtung von "neu" forsche. Wo es übrigens nach meinem Eindruck wesentlich mehr super Songs zu finden gibt!!!;)

Mal abgesehen davon, dass ich berufstechnisch nicht mehr die Zeit habe, mich auf dem neuesten Stand zu halten (und ich gebe Dir recht : neu heisst nicht unbedingt auch gut), ging es mir eigentlich darum, meinen eingefahrenen Trott zu durchbrechen.
Der schleift sich halt einfach mit der Zeit ein, auch wenn man versucht, es nicht geschehen zu lassen.
Und um diesen zu durchbrechen die Idee mit der Playlist. Hierbei geht es nicht zwingend um neue Sachen, es können auch gerne Klassiker dabei sein. Da aber jeder auch so seine eigenen Klassiker hat und dabei und bei "neueren" Sachen die Geschmäcker ja doch sehr unterschiedlich sind, finde ich Input von aussen immer sehr inspirierend.
Aber es sollten schon Sachen sein, die auf handelsüblichen Wegen zu kriegen sind....... ohne Downloads oder ähnlichem.

Von daher würde ich mich über eine weitere rege Vorschlagsreihe sehr freuen !!! :D

Und ja, dass hier drüber ist eine Liste von Bandnamen und keine Playlist.
 

Northern Death

W:O:A Metalmaster
1 Mai 2004
15.850
1
83
Dlm am Wildpferd
hairniteout.blogspot.de
Mal abgesehen davon, dass ich berufstechnisch nicht mehr die Zeit habe, mich auf dem neuesten Stand zu halten (und ich gebe Dir recht : neu heisst nicht unbedingt auch gut), ging es mir eigentlich darum, meinen eingefahrenen Trott zu durchbrechen.
Der schleift sich halt einfach mit der Zeit ein, auch wenn man versucht, es nicht geschehen zu lassen.
Und um diesen zu durchbrechen die Idee mit der Playlist. Hierbei geht es nicht zwingend um neue Sachen, es können auch gerne Klassiker dabei sein. Da aber jeder auch so seine eigenen Klassiker hat und dabei und bei "neueren" Sachen die Geschmäcker ja doch sehr unterschiedlich sind, finde ich Input von aussen immer sehr inspirierend.
Aber es sollten schon Sachen sein, die auf handelsüblichen Wegen zu kriegen sind....... ohne Downloads oder ähnlichem.

Von daher würde ich mich über eine weitere rege Vorschlagsreihe sehr freuen !!! :D

Und ja, dass hier drüber ist eine Liste von Bandnamen und keine Playlist.
okay, wenn das so ist:

Count Raven - In the Name of Rock 'n' Roll
Heavy Load - Heathens from the North
Manilla Road - Divine Victim
Nachtmystium - Ghosts of Grace
Ratt - What you give is what you get
Reverend Bizarre - Doom over the World
Samael - Into the Pentagram
Savage Grace - We came, we saw, we conquered
Thor - Only the Strong
Vampyr - Hell bent Angels

Zehn Titel reichen nicht annähernd, um die "hier" aktuellen -guten- Songs aufzulisten, die mir einfielen. Und um was größeres zusammenzutragen habe ich auch keine Zeit, aber vielleicht hilft's ja als Anregung, Lustig wäre es auch gewesen, eine reine Black Metal-Liste zusammenzustellen, aber ich vermute einfach mal ins Blaue dass du sowas weniger spielst?

Die Liste von Karsten find ich übrigens auch sehr tauglich: Lake of Tears werden bei "Metalabenden" völlig unterbewertet, "Like the Oar strikes the Water" ist defintiv der beste Grand Magus Song, Mercyful Fate gehören auf jede Party, Thin Lizzy braucht man nicht zu kommentieren und Sabaton sind ja gerade schwer im Trend. Von denen würd' ich allerdings "Ghost Division" spielen. :p
 

Northern Death

W:O:A Metalmaster
1 Mai 2004
15.850
1
83
Dlm am Wildpferd
hairniteout.blogspot.de
So ein Themenabend wäre doch auch ganz nett. Alle Alben von einer Band in chronologischer Reihenfolge, zwischendurch mal ein paar andere Songs reinstreuen und fertig.
Dann hat der DJ nicht viel zutun.
AC/DC oder Maiden oder so....:D
finde ich scheiße. Da kannste dann auch n Kuscheltier hinter's DJ-Pult setzen und selbst die Cds wechseln. Und dann noch AC/DC...dann hat der DJ nix zu tun, weil keiner kommt! :D
 

Northern Death

W:O:A Metalmaster
1 Mai 2004
15.850
1
83
Dlm am Wildpferd
hairniteout.blogspot.de
Mercyful Fate - The Oath
Grand Magus - Like The Oar Strikes The Water
Crimson Glory - Dragon Lady
Skyclad - Spinning Jenny
Thin Lizzy - Black Rose
Sabaton - Panzer Battalion
Armored Saint - Dropping Like Flies
Lake Of Tears - Dystopia
Mr. Irish Bastard - Curse Of The Red Haired Woman
Lizzy Borden - Roll Over And Play Dead
Riot - Killer
Sanctuary - Future Tense
V8 Wankers - This One Is For You, Baby
Yngwie Malmsteen - I'm A Viking
was ich noch sagen wollte: "I am a Viking" ist ein supergeiler Song! Und: du kannst nicht bis zehn zählen. :p


Sag mal Wolfman, legst du eigentlich dann auch irgendwo in Bonn auf?
 
L

Lord Soth

Guest
Kommt ja auch immer darauf an, wie die Stimmung gerade ist, ob allgemein eher schnelle oder langsamere Songs reinpassen. Genau wie musikalisch ähnliche Songs, die man durchaushintereinander spielen sollte, um nicht "die Stimmung zu brechen", was mir oft sauer aufgestoßen ist. da läuft was von Manowar, dann Mercyful fate, dann was von Maiden, und auf einmal kommt ne ballade von Subway To sally oder so. Oder Slipknot oder Machine Head. Klar, daß da das Publikum auffer Tanfläche wechselt, oder im ungünstigsten Fall, es leer wird. Dann aber in der Kerbe weiterzumachen ist ganz schlecht. Die Interessenten an guter Mucke bleiben dann eher anner Theke stehn.;)

Warum also nicht Dismember, Unleashed, Suffocation, Mercyful fate, Immolation oder Morta Skuld hintereinander spielen, wenns paßt? Zu bunt gemischt is immer scheiße, finde ich. Sollte schon musikalisch verwandt sein, und die Übergänge fließend, wenn man von Death auf Heavy Metal umsteigen will, um mal zu wechseln.

Dennoch nicht immer einfach, hab selber mal aufgelegt früher.
 

Northern Death

W:O:A Metalmaster
1 Mai 2004
15.850
1
83
Dlm am Wildpferd
hairniteout.blogspot.de
Kommt ja auch immer darauf an, wie die Stimmung gerade ist, ob allgemein eher schnelle oder langsamere Songs reinpassen. Genau wie musikalisch ähnliche Songs, die man durchaushintereinander spielen sollte, um nicht "die Stimmung zu brechen", was mir oft sauer aufgestoßen ist. da läuft was von Manowar, dann Mercyful fate, dann was von Maiden, und auf einmal kommt ne ballade von Subway To sally oder so. Oder Slipknot oder Machine Head. Klar, daß da das Publikum auffer Tanfläche wechselt, oder im ungünstigsten Fall, es leer wird. Dann aber in der Kerbe weiterzumachen ist ganz schlecht. Die Interessenten an guter Mucke bleiben dann eher anner Theke stehn.;)

Warum also nicht Dismember, Unleashed, Suffocation, Mercyful fate, Immolation oder Morta Skuld hintereinander spielen, wenns paßt? Zu bunt gemischt is immer scheiße, finde ich. Sollte schon musikalisch verwandt sein, und die Übergänge fließend, wenn man von Death auf Heavy Metal umsteigen will, um mal zu wechseln.

Dennoch nicht immer einfach, hab selber mal aufgelegt früher.
Eben. Die Kehrseite der Medaille ist, dass es vielen Leuten schnell auf den Senkel geht wenn zu lange der gleiche Stil gehalten wird. "Wäh, da lief ja die ganze Zeit nur Black Metal..." und so ;)


Slipknot, Machine Head und Subway to Sally sollten allerdings für einen guten Metal-DJ gar nicht zur Debatte stehen. Von den Kapellen will ich Cds jedenfalls nichtmal geschenkt haben! Und gib es zu: du doch wahrscheinlich auch nicht! :D