Ordentlicher Kaffee

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Iron Madre

Newbie
25 Aug. 2022
6
7
3
47
Ich gebe freimütig zu, ich bin ein Kaffeesnob und zwar so ein richtig elitärer Scheiss Kaffee-Snob.
Auf Wacken gibt es überall nur Kaffee aus dem Vollautomaten für den Grossbedarf (der ausserdem ein bisschen arg teuer ist und Qualität ist so semi). Das ist für die große Masse auch völlig okay so.
Jetzt gibt es aber auch noch die Snob-Arschlöcher wie mich die ihren Kaffee (Espresso, Cappuccino, whatever) gerne aus einer feinen italienischen Siebträgermaschine hätten. Natürlich gegen entsprechendes Geld. Auf vielen Festivals (zB Sziget) gibt es da diese netten kleinen Kaffeebuden in einem kleinen Anhänger die so was anbieten. Auf den anderen Festivals laufen diese Dinger verdammt gut.
Auf Wacken gibt es das leider nicht, oder ich war blind.

Wäre schön wenn Ihr sowas auch in Euer Caterer Portfolio mit aufnimmt. Kostet Euch ja nix, bringt Einnahmen und ist nen Versuch wert. Nicht als Ersatz zum bisherigen Kaffee, sondern als Ergänzung

An sowas in der Art denke ich
Kaffeemobil
 

LassMich

W:O:A Metalhead
25 Nov. 2017
196
103
68
53
Hunsrück
Hach ... ich erinnere mich noch an dieses Kaffeepulver, das man verzweifelt versucht hat, in kaltem Wasser aufzulösen, weil Gas ist alle / der Sowieso ausm Camp hat gestern den Kocher zerstört / ich ertrage den infernalischen Lärm des Campingkochers erst NACH dem siebzehnten Kaffee ....
Ich werde ganz wehmütig und fand den Kaffee an den Frühstücksbuden sen!sa!tio!nell!!!!!!
 

SAVA

W:O:A Metalgod
4 Aug. 2014
74.865
56.809
168
Hansestadt
Und dat Dingens soll dann am besten morgens vor deinem Zelt parken, damit du schön schnell an Kaffee rankommst?

Ansonsten empfehle ich dann für die Wackenzeit auf Tee umzusteigen, dann kommst du gar nicht in die Verlegenheit auf deinen Siebdruck-Kaffee verzichten zu müssen.

Edith: -Bösartiger Kommentar entfernt-
Was stimmt nicht mit Dir?
 

Spartaner032

W:O:A Metalhead
23 Juni 2011
3.002
1.452
108
Bad Bevensen
Ich gebe freimütig zu, ich bin ein Kaffeesnob und zwar so ein richtig elitärer Scheiss Kaffee-Snob.
Auf Wacken gibt es überall nur Kaffee aus dem Vollautomaten für den Grossbedarf (der ausserdem ein bisschen arg teuer ist und Qualität ist so semi). Das ist für die große Masse auch völlig okay so.
Jetzt gibt es aber auch noch die Snob-Arschlöcher wie mich die ihren Kaffee (Espresso, Cappuccino, whatever) gerne aus einer feinen italienischen Siebträgermaschine hätten. Natürlich gegen entsprechendes Geld. Auf vielen Festivals (zB Sziget) gibt es da diese netten kleinen Kaffeebuden in einem kleinen Anhänger die so was anbieten. Auf den anderen Festivals laufen diese Dinger verdammt gut.
Auf Wacken gibt es das leider nicht, oder ich war blind.

Wäre schön wenn Ihr sowas auch in Euer Caterer Portfolio mit aufnimmt. Kostet Euch ja nix, bringt Einnahmen und ist nen Versuch wert. Nicht als Ersatz zum bisherigen Kaffee, sondern als Ergänzung

An sowas in der Art denke ich
Kaffeemobil

Es gab Mal die Kaffeeläufer, die immer Kaffee gebracht haben. Das muss reichen. Wenn du einen Venti Frappocino mit Vanilla aber mit Mandel-Milch willst, musste da schon selbst ran.
(Zudem gab es auf dem Plaza ein Kaffeestand)
 

SAVA

W:O:A Metalgod
4 Aug. 2014
74.865
56.809
168
Hansestadt
Es gab Mal die Kaffeeläufer, die immer Kaffee gebracht haben. Das muss reichen. Wenn du einen Venti Frappocino mit Vanilla aber mit Mandel-Milch willst, musste da schon selbst ran.
(Zudem gab es auf dem Plaza ein Kaffeestand)
Wieso muss das reichen?
Wenn die Nachfrage da ist, kann man die doch ggf. bedienen. Solche mobilen Kaffeebuden gab es bspw. auf dem Party.San auch und waren nicht so schlecht besucht, was ich so sah.
Wo liegt das Problem?
 

Spartaner032

W:O:A Metalhead
23 Juni 2011
3.002
1.452
108
Bad Bevensen
Wieso muss das reichen?
Wenn die Nachfrage da ist, kann man die doch ggf. bedienen. Solche mobilen Kaffeebuden gab es bspw. auf dem Party.San auch und waren nicht so schlecht besucht, was ich so sah.
Wo liegt das Problem?

Ea gab einen Kaffeestand auffem Plaza und wen ich das richtig in Erinnerung habe auch im Wackinger. Und eigentlich gibt es auch die Dudes und Duderinas die morgens mit dem Kaffee auffem Rücken rumlaufen. Wieso willst du da zusätzlich noch mobile Kaffeestande?
 

Wolfhound

W:O:A Metalhead
14 Aug. 2018
2.441
2.472
108
37
Ea gab einen Kaffeestand auffem Plaza und wen ich das richtig in Erinnerung habe auch im Wackinger. Und eigentlich gibt es auch die Dudes und Duderinas die morgens mit dem Kaffee auffem Rücken rumlaufen. Wieso willst du da zusätzlich noch mobile Kaffeestande?
Weil er anderen Kaffee trinken will.

Ist doch nur ein Vorschlag, dass es recht wahrscheinlich auch dafür eine Zielgruppe gäbe?
 

SAVA

W:O:A Metalgod
4 Aug. 2014
74.865
56.809
168
Hansestadt
Ea gab einen Kaffeestand auffem Plaza und wen ich das richtig in Erinnerung habe auch im Wackinger. Und eigentlich gibt es auch die Dudes und Duderinas die morgens mit dem Kaffee auffem Rücken rumlaufen. Wieso willst du da zusätzlich noch mobile Kaffeestande?
1. Ich will gar nichts, ich fahr da nicht hin.
2. Schreibt der Mensch da oben doch, dass dieser bisher angebotene Kaffee nicht viel taugt. Er will halt Qualität, für die er und ggf. auch andere gerne bissl was mehr bezahlen.
3. Schön, wenn man mit wenig Qualität zufrieden ist, muss man aber doch nicht auch von anderen erwarten.
 
Zuletzt bearbeitet: