Musikalische Wünsche 2020

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Hurrabärchi

nur zum Pöbeln hier
9 Okt. 2012
34.506
13.594
130
Hab ich grad Bock drauf. :o
Was wünscht/hofft/erträumt ihr euch vom Musikjahr 2020? Das können realistische Erwartungen an bereits Bestätigtes bis zu völlig beknackten Träumereien sein. Power! Zur Hilfe gibts ein paar Kategorien:

Reunion des Jahres:
Heavens Gate

Band, die unbedingt für eine Tour/ein Festival bestätigt werden muss:
Kari Rueslatten mit Tears-Laid-In-Earth-Set am Hammer of Doom :o

Album des Jahres:
Solstice.

Bringen überhaupt mal wieder ein Album raus:
Gamma Ray

Vergessen, was sie zuletzt gemacht haben, und besinnen sich auf ihre Stärken:
Blind Guardian, Majesty

Machen genauso grandios weiter, wie sie zuletzt aufgehört haben:
Hällas, Smoulder

Live-Offenbarung:
Solstice. And again. :o

Kategorien sind natürlich beliebig erweiterbar, ich bin nur gerade zu betrunken, um da was Sinnvolles draus zu machen. :o
 

Blake

Schnucki
5 Aug. 2014
17.957
3.277
130
31
Rheinhessen
Hab ich grad Bock drauf. :o
Was wünscht/hofft/erträumt ihr euch vom Musikjahr 2020? Das können realistische Erwartungen an bereits Bestätigtes bis zu völlig beknackten Träumereien sein. Power! Zur Hilfe gibts ein paar Kategorien:

Reunion des Jahres:
Heavens Gate

Band, die unbedingt für eine Tour/ein Festival bestätigt werden muss:
Kari Rueslatten mit Tears-Laid-In-Earth-Set am Hammer of Doom :o

Album des Jahres:
Solstice.

Bringen überhaupt mal wieder ein Album raus:
Gamma Ray

Vergessen, was sie zuletzt gemacht haben, und besinnen sich auf ihre Stärken:
Blind Guardian, Majesty

Machen genauso grandios weiter, wie sie zuletzt aufgehört haben:
Hällas, Smoulder

Live-Offenbarung:
Solstice. And again. :o

Kategorien sind natürlich beliebig erweiterbar, ich bin nur gerade zu betrunken, um da was Sinnvolles draus zu machen. :o
Auf welche Stärken sollen sich denn BG besinnen? Die sind doch weiterhin grandios?:o
 
  • Like
Reaktionen: saroman und Mörv

Hurrabärchi

nur zum Pöbeln hier
9 Okt. 2012
34.506
13.594
130
Ist Beyond the Red Mirror kein Metal?
Doch, aber die Orchesterscheibe nicht. :o
Dass das ein reines Orchesterprojekt wird, hat sich ja erst im letzten Jahr herauskristallisiert, davor hatte ich so ein Meisterwerk wie Sacred Worlds erwartet. Auch wenn das Ding vielleicht musikalisch gut ist, mir fehlt da einfach... alles.
 
  • Like
Reaktionen: Perfect-Dark

Blake

Schnucki
5 Aug. 2014
17.957
3.277
130
31
Rheinhessen
Doch, aber die Orchesterscheibe nicht. :o
Dass das ein reines Orchesterprojekt wird, hat sich ja erst im letzten Jahr herauskristallisiert, davor hatte ich so ein Meisterwerk wie Sacred Worlds erwartet. Auch wenn das Ding vielleicht musikalisch gut ist, mir fehlt da einfach... alles.
Deshalb ist es auch kein BG Album, sondern ein BGTO Album.;) Ich verstehe aber was du meinst.
Davon abgesehen kannst du Hansi schonmal im neuen D&W Song hören. Das ist schließlich auch Metal ;)
 

Hurrabärchi

nur zum Pöbeln hier
9 Okt. 2012
34.506
13.594
130
Deshalb ist es auch kein BG Album, sondern ein BGTO Album.;) Ich verstehe aber was du meinst.
Davon abgesehen kannst du Hansi schonmal im neuen D&W Song hören. Das ist schließlich auch Metal ;)
Das dürfte der bis dato beste D&W-Song sein. Wenn der Rest vom Album auch so wird, dann dürfte das sogar mir gefallen. :)
 
  • Like
Reaktionen: fuzzzy und neo-one

SAVA

W:O:A Metalgod
4 Aug. 2014
63.230
37.857
168
Hansestadt
Reunion des Jahres:
- Edge of Sanity
- Bolt Thrower

Band, die unbedingt für eine Tour/ein Festival bestätigt werden muss:
- Nightingale
- Dream Tröll

Album des Jahres:
- Cirith Ungol
oder
- Armored Saint

Bringen überhaupt mal wieder ein Album raus:
- Cirith Ungol
- Mega Colossus

Vergessen, was sie zuletzt gemacht haben, und besinnen sich auf ihre Stärken:
- Blind Guardian (bis 1998)
- Helloween

Machen genauso grandios weiter, wie sie zuletzt aufgehört haben:
- Dream Tröll
- Chapel of Disease

Live-Offenbarung:
- Solstice
- Desaster

Dürfen sich auflösen - also wirklich für immer:
- Manowar
- Sabaton
 
  • Like
Reaktionen: Deuce

Doc Rock

Master of the Wind einer Dirne
27 Jan. 2011
15.277
8.624
130
Göttingen
Reunion des Jahres:
Savatage
3 Inches of Blood

Tour des Jahres:
Pirate Fest Tour durch Deutschland mit Alestorm, Lagerstein und Rumahoy :heart::heart::heart:

Band, die unbedingt für eine Tour/ein Festival bestätigt werden muss:
Dream Tröll

Album des Jahres:
Moonsorrow und Alestorm

Bringen überhaupt mal wieder ein Album raus:
Gamma Ray

Vergessen, was sie zuletzt gemacht haben, und besinnen sich auf ihre Stärken:
Manowar. Irgendein annonymer Spender zahlt Joey alle seine Schulden weltweit, unter der Bedingung, dass er Magic Circle Records einstampft und Manowar bei irgendeinem soliden Label (Nuclear Blast, Napalm - mir egal) einen Lebenszeitvertrag unterschreiben. Ohne Geldsorgen versöhnen sie sich wieder mit Ross the Boss und konzentrieren sich darauf, wieder ordentliche Alben zu schreiben und Festivals auch tatsächlich zu spielen. Darunter WOA2021.

Machen genauso grandios weiter, wie sie zuletzt aufgehört haben:
Horn, Finsterforst, Lagerstein

Live-Erlebnis:
Nick Cave and the Bad Seeds
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Like
Reaktionen: Hurrabärchi

VoorheesHC

W:O:A Metalhead
5 Aug. 2013
527
254
88
Flensburg
Reunion des Jahres:
- Edge of Sanity
- Bolt Thrower

Band, die unbedingt für eine Tour/ein Festival bestätigt werden muss:
- Nightingale
- Dream Tröll

Album des Jahres:
- Cirith Ungol
oder
- Armored Saint

Bringen überhaupt mal wieder ein Album raus:
- Cirith Ungol
- Mega Colossus

Vergessen, was sie zuletzt gemacht haben, und besinnen sich auf ihre Stärken:
- Blind Guardian (bis 1998)
- Helloween

Machen genauso grandios weiter, wie sie zuletzt aufgehört haben:
- Dream Tröll
- Chapel of Disease

Live-Offenbarung:
- Solstice
- Desaster

Dürfen sich auflösen - also wirklich für immer:
- Manowar
- Sabaton
Leider wird das mit Bolt Thrower nichts werden, unterstütze ich aber natürlich ausdrücklich!
 

Blake

Schnucki
5 Aug. 2014
17.957
3.277
130
31
Rheinhessen
Reunion des Jahres:
Savatage
3 Inches of Blood

Tour des Jahres:
Pirate Fest Tour durch Deutschland mit Alestorm, Lagerstein und Rumahoy :heart::heart::heart:

Band, die unbedingt für eine Tour/ein Festival bestätigt werden muss:
Dream Tröll

Album des Jahres:
Moonsorrow und Alestorm

Bringen überhaupt mal wieder ein Album raus:
Gamma Ray

Vergessen, was sie zuletzt gemacht haben, und besinnen sich auf ihre Stärken:
Manowar. Irgendein annonymer Spender zahlt Joey alle seine Schulden weltweit, unter der Bedingung, dass er Magic Circle Records einstampft und Manowar bei irgendeinem soliden Label (Nuclear Blast, Napalm - mir egal) einen Lebenszeitvertrag unterschreiben. Ohne Geldsorgen versöhnen sie sich wieder mit Ross the Boss und konzentrieren sich darauf, wieder ordentliche Alben zu schreiben und Festivals auch tatsächlich zu spielen. Darunter WOA2021.

Machen genauso grandios weiter, wie sie zuletzt aufgehört haben:
Horn, Finsterforst, Lagerstein

Live-Erlebnis:
Nick Cave and the Bad Seeds
@SAVA spendet bestimmt gerne das Geld :ugly: