Musikalische Erkenntnis(se) des Tages

  • Der Login per Wacken.ID ist derzeit über Chrome oder ähnliche Browser nicht möglich. Bitte benutze einen alternativen Browser. Wir arbeiten an dem Problem und hoffen, es bald gelöst zu haben.

    Login via Wacken.ID is currently not possible via Chrome or similar browsers. Please use an alternative browser. We are working on the problem and hope to have it solved soon.
  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Beckz

W:O:A Metalmaster
25 Sep. 2012
7.018
9.726
128
27
Bei dem Beckz seine Bude rein
Die neue Wiegedood ist ein verdammtes Machtwerk.

Intensiv, beklemmend, verstörend.
Durch und durch eindeutig Wiegedood und doch so viel anders, als die De Doden Hebben Et Goed Trilogie.
Die wird hier heute oder morgen auch noch aufgelegt.
Gerade hab ich die neue Ereb Altor durch. Hat ein paar starke Momente, der erste Song erinnert mich sehr positiv an Amorphis - Skyforger, aber insgesamt eine eher durchschnittliche Platte.
 

Hurrabärchi

nur zum Pöbeln hier
9 Okt. 2012
37.195
16.757
130
Huch, da haben sich At 1980 & Josh Dally ganz heimlich die letztjährige Retropop-Krone von Michael Oakley gemopst. Was ist Late Night Calls für ein grandioses Album! :heart: