Mitnahme 50ml Sonnencreme in das Infield verboten?

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

luna.lunatik

W:O:A Metalmaster
16 Juli 2010
6.434
927
118
In Oberbayern am Land :-D
Wir wollten eine 50ml Reisegröße Sonnencreme mit in das Infield nehmen, die wurden uns abgenommen mit dem Hinweis, dass maximal 30ml Sonnencreme erlaubt sind.

Wo stand das genau und was ist die Begründung dafür? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Im E-Zigarettenthread gabs eine mögliche Erklärung für derartiges Verhalten:
Ich glaube das liegt auch ein Stück weit daran, dass die Secus nicht nur auf Wacken arbeiten, sondern auch auf anderen Veranstaltungen. Da gibt es dann die "30 ml"-Regeln und die ist dann noch im Kopf drin, weil bei den Wacken-Regeln dazu nichts stand. Ist ärgerlich, aber verständlich.

Darauf habe ich geantwortet:
Ändert aber auch nichts daran, dass die käuflich erhältlichen Reisegrößen von Sonnenmilch/creme 50 ml sind – das ist bei Aldi, Rossmann, DM und Müller so, kleiner gibts die im Handel offenbar nicht :(

Für nur 30 ml gehts dann also wieder ans Umfüllen in ein anderes Behältnis, und da kann dann ja wieder alles mögliche drin sein und allein deshalb abgelehnt werden.
---
Edit, Nachtrag:

Ich habe eine (nachfüllbare) Pump-Sprühflasche für Deodorant, Inhalt 20 ml, mit der gab es dieses Jahr 0 Probleme, dafür aber '16 und '15
49.gif


Alternativ gäbs im Merch eine kleine Tube Sonnencreme (leider ohne Inhaltsangabe), evtl. wäre das künftig eine Option: https://www.metaltix.com/fmm-sonnencreme-merchandise-50638.html

Wobei mir lieber wäre, die Secus würden entsprechend gebrieft, anstatt diese Tube kaufen zu müssen.
 

jnpxrasbehz

Member
23 Feb. 2015
51
4
53
Danke für die Info! Also das nächste Mal offensichtlich Umfüllen oder hartnäckiger in der Diskussion sein :)
 

pfeiffer

W:O:A Metalhead
7 Aug. 2011
3.692
21
63
Wozu schleppt man das Zeug überhaupt ins Infield? Cremt euch dich einfach vorher ein. Oder macht ihr euch Sorgen das der Regen es wieder runter spült? ^^
 
  • Like
Reaktionen: harry1980
3 Dez. 2014
10
2
48
Leipzig
Die Begründung ist ganz einfach: nahezu alle handelsüblichen Desinfektionssprays und -Gels sind brennbar, daher nicht erlaubt. Erkennen kann die Secu das am Flammen-Symbol auf dem Etikett.

Gerüchteweise habe ich gehört, es soll wohl auch Spray/Gel ohne Ethanol geben – gefunden habe ich es, zumal in Hosentaschentauglicher Reisegröße, allerdings noch nicht.

Das Problem hatten wir auch, aber in der Ortsapotheke gab es auch Desinfektionstücher und da hat keiner gemeckert. Kosten zwar ein bisschen, aber ist besser als gar nix.
 

Carriewh

Newbie
22 Aug. 2017
3
0
16
Ging mir genauso. Mir wurde eine Reisegröße Desinfektionsgel (50ml) weggenommen. Konnte ich auch nicht abgeben, da so kleine Gegenstände nicht gelagert werden konnte - musste also weggeworfen werfen. Hatte diese Regelung im Vorfeld nicht gesehen/gelesen, somit war direkt am ersten Tag das einzige Desinfektionsgel weg. Sinn der Regelung habe ich bis heute nicht verstanden ... selbst im Flieger gehen 100ml durch.


Also Desinfektionstücher waren kein Problem!