"Metaller, die auf Brüste starren" Kino-Dokumentation

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

FOREVER_MA

W:O:A Metalgod
14 Juni 2002
63.717
133
148
Altendorf/Oberfranken
wieso das denn? is eh ne schöne Werbung xD
die sollten ein bisschen Spaß verstehen^^

ein böse denkender Mensch könnte vermuten dass das evtl. finanzielle Gründe haben könnte ...

Aber ich will hier nix verbreiten was ich ned beweisen kann. Habe das mit der Klage nur von einer befreundeten Kinobesitzerin gehört, weil sie sagte dass deshalb die Aufführungsmöglichkeiten eingeschränkt wurden.
 

Miklagard

W:O:A Metalhead
23 Mai 2011
310
0
61
28
Upper Austria
ein böse denkender Mensch könnte vermuten dass das evtl. finanzielle Gründe haben könnte ...

Aber ich will hier nix verbreiten was ich ned beweisen kann. Habe das mit der Klage nur von einer befreundeten Kinobesitzerin gehört, weil sie sagte dass deshalb die Aufführungsmöglichkeiten eingeschränkt wurden.


Unsere Welt ist schon seltsam geworden...
das einzige Problem wäre, dass irgendwelche Sponsoren vielleicht abspringen könnten, aber die Metalheads kommen sowieso...
 

Wackentom

W:O:A Metalmaster
5 Apr. 2005
33.360
818
120
zuhause in Niedersachsen
Der Titel suggeriert doch schon wieder Dinge die nicht stimmen. Das klingt wieder so als wären Titten das wichtigste, oder saufen, oder scheisse machen, aber das wichtigste ist doch die Musik, oder seh ich das falsch?


jap so war es mal, bis die bösen Tv teams kamen und einen bericht über den nächsten zeigten und somit die "Wacken-Touristen" anlocken.
NEIN !!! ich will jetzt nit anfangen "true und untrue" aber wenn man manche da laufen sieht und die mal fragt: ey welche bands schaust du dir denn an ?
und der überlegt ob der überhaupt eine band dort kennt...dann sage ich: du bist hier falsch?!:confused:

aber solange es friedlich miteinander geht...schaue ich auch auf titten und passe auf mein bier auf:D


ne du .... ich geh nicht da hin wegen Alkohol und so ;)

ich vernichte den nur für die anderen damit die nicht so böse besoffen werden..is ja schlimm manchmal....:o
 

Woobly

Newbie
5 Feb. 2011
9
0
46
Er läuft sogar fast bei mir nebenan.
Und auch noch an meinem Geburtstag.
Ich weiß schon, wo ich meine Freunde hinschleifen werde :D
 

FOREVER_MA

W:O:A Metalgod
14 Juni 2002
63.717
133
148
Altendorf/Oberfranken
Sodale .. ich war gestern also "drin" und muss sagen ...

Mann muss den Film nicht sehen.

Nichtsdestotrotz sind einige lustige Szenen drin .. wobei es eine tatsächliche Dokumentation über das, oder einen teil des Publikums ist...

Keine Bands ... Keine Veranstalter ... kein bauer trede (JUHUUU !!!)

Aber wie das ganze eingefangen wurde ist meiner Ansicht nach authentisch ... auch wenn wir uns alle einreden nicht so zu sein, und auch wenn bestimmt ein Teil des Publikums nicht so ist, so muß einfach klar sein, dass eine große Mehrzahl sich eben genauso verhält wie im Film gezeigt.

Es geht um Saufen
Titten zeigen
blöde Anmache
Kassierer gröhlen (das leider ein bisschen zu oft)
Saufen

eben Festivalalltag ... und genauso wie ein Festival ist das erste Drittel ziemlich spassig .. das zweite Drittel eben Routine ... und das letzte Drittel a bisserl anstrengend.

Aber wie gesagt .. authentisch ... nicht beschönigend ... und mit ner guten Portion Selbstironie.
 

Summoning

Member
14 Mai 2008
32
0
51
Berlin
www.youtube.com
Wacken-Warm-Up im Kino

Wer "Metaller die auf Brüste starren" noch nicht gesehen hat und sich völlig authentisch auf die wilden Festivaltage einstimmen mag:
Der Film läuft Ende Juli gemäß der Facebook-Seite der Macher an folgenden Orten:
BERLIN:
Do, 28.07., 22 Uhr Kino Moviemento, Kottbusser Damm 22 (mit D. April)
Fr, 29.07., 22:30 Uhr Babylon-Kino, Rosa-Luxemburg-Str. 30
Sa, 30.07., 22:30 Uhr Babylon-Kino, Rosa-Luxemburg-Str. 30

HAMBURG:
Di, 26.07., 20 Uhr ABATON, Allendeplatz 3 (mit T. Hänseler)

RENDSBURG
28.-31.07. Kinocenter Rendsburg
Sa, 30.07., 11 Uhr mit Regisseuren und Bier. Viel Bier. Sehr viel Bier. Inklusive Dosenstechen-Contest.

HEIDE
Sa, 30.07., 23 Uhr Lichtblick Kino (mit Regisseuren)
So, 31.07., 13 Uhr Lichtblick Kino

AACHEN
Mo, 25.07., 22:30 Apollo (mit anschließender Metal-Party und viel Bier)
 

Hirnschlacht

Moderator
14 Mai 2007
42.138
2.476
128
Oumpfgard
Aber wie das ganze eingefangen wurde ist meiner Ansicht nach authentisch ... auch wenn wir uns alle einreden nicht so zu sein, und auch wenn bestimmt ein Teil des Publikums nicht so ist, so muß einfach klar sein, dass eine große Mehrzahl sich eben genauso verhält wie im Film gezeigt.

Es geht um Saufen
Titten zeigen
blöde Anmache
Kassierer gröhlen (das leider ein bisschen zu oft)
Saufen

eben Festivalalltag ... und genauso wie ein Festival ist das erste Drittel ziemlich spassig .. das zweite Drittel eben Routine ... und das letzte Drittel a bisserl anstrengend.

Aber wie gesagt .. authentisch ... nicht beschönigend ... und mit ner guten Portion Selbstironie.

Nunja, was ist daran jetzt so schlimm?