Metalcore gemecker

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

distrust

Member
26 Feb. 2008
98
0
51
Ich weis nicht was ihr gegen die paar Metalcorebands habt die auf Wacken kommen, As I Lay Dying dieses Jahr war mit einer meiner lieblings Auftritte, hat richtig Spaß gemacht!

Viel schlimmer sind imho die Bands wie Amon Amarth oder Machine Head, die schon tausendmal durchgekaut wurden und langsam sich irgendwo anbiedern.
 

no.human.being

W:O:A Metalhead
16 Aug. 2008
3.583
0
61
Augsburg
Da ich einer derer war, die Kritik an dem Umstand geübt hatten, dass schon so viele Hardcore/Metalcore Bands bestätigt sind, werde ich mich mal hierzu äußern.

Zuerst einmal habe ich nichts gegen Metalcore an sich. Nur dagegen, dass es für dieses Festival einfach zu viel wird. Der Metalcore ist als Hardcore-Derivat nunmal genrefremd für das Wacken Open Air als Metalfestival, das heißt wenn ein/zwei Acts kommen ist das OK, weil die gemeinsamen Wurzeln von Hardcore und Metal ja in der Rockmusik liegen und weil man diese Niesche wegen mir auch gerne bedienen kann, aber dann sollte auch Schluss sein, weil die Zielgruppe des Festivals sonst verfehlt wird (sprich die Bandauswahl und die Erwartungen der Besucher passen nicht zusammen). Und es sind halt jetzt schon ganze vier Corebands im Billing, das ist schon reichlich viel für ein Metalfestival.

Genau das gleiche gilt für jedes andere, ich sage mal "nicht-Metal" Genre auch. Wenn jetzt außer In Extremo noch 3 weitere Mittelalter-Rock Bands bestätigt wären, würden das vermutlich auch nicht alle so toll finden. ;)

Dazu kommt noch, dass mir der typische Hardcore-Sound (der ja auch im Metalcore omnipräsent ist) halt nicht sonderlich gut gefällt, aber das ist eben eine Frage persönlicher Präferenz. Ich hör' halt viel lieber Death-Growls als Hardcore-Shouts und ich höre viel lieber die metal-typischen Riffstrukturen, als die jenigen, die sich üblicherweise im Hardcore finden.
 

FromTheToedden

W:O:A Metalmaster
15 Mai 2007
39.900
39
93
Wald von Dunwyn
Es sind bisher etwa 20 Bands bestätigt.
Etwa 50 Bands fehlen noch.

Wenn jetzt nur noch Trashmetalbands kommen, wären auch viele
am jammern :D

*denk* Hammer, dann wäre alles dabei :D
 

Theke

Member
15 Dez. 2008
42
0
51
Kölle
Also die Bands müssen ja auch wollen.
Ich denke nicht das die Organisatoren des WOA bei den Bands anklopfen und diese direkt denen um den Hals fallen.
Und zur Zeit ist Metalcore einfach "IN" <- :D
Hätten wir in den 80er eine solche Diskussion wären wohl die Themen Glam-Rock, Trash-Metal Trve-Heavy-Metal.

Und da ich kein Genrefetischist bin, ist mir das sowieso schnuppe wieviele Bands wovon auch immer dabei sind.
 

Ænima

W:O:A Metalhead
18 Sep. 2008
260
0
61
Bavaria
Also die Bands müssen ja auch wollen.
Ich denke nicht das die Organisatoren des WOA bei den Bands anklopfen und diese direkt denen um den Hals fallen.
Und zur Zeit ist Metalcore einfach "IN" <- :D
Hätten wir in den 80er eine solche Diskussion wären wohl die Themen Glam-Rock, Trash*-Metal Trve-Heavy-Metal.

Und da ich kein Genrefetischist bin, ist mir das sowieso schnuppe wieviele Bands wovon auch immer dabei sind.

*TH