Mehr Mülltonnen im Infield

  • Als neues Loginsystem benutzen wir die Wacken.ID. Damit du deinen jetzigen Account im Wacken Forum mit der Wacken.ID verknüpfen kannst, klicke bitte auf den Link und trage deine E-Mail Adresse ein, die du auch hier im Forum benutzt. Ein User mit deinem Benutzernamen und deiner E-Mail Adresse wird dann automatisch angelegt. Du bekommst dann eine E-Mail und musst deine Wacken.ID bestätigen.

    Sollte es Probleme geben, schreibt uns bitte.

    Klicke hier, um deinen Account in eine Wacken.ID zu migrireren.

Christoph P.

W:O:A Metalhead
20 März 2019
591
321
68
38
Moin!

Kleine Idee am Rande. Auf dem Infield, so zwischen Fressmeile und Bierpilzen, gab es gefühlt Null Mülleimer.

Aber alle ~50m stand da so ein Dreieck aus Metallzaun auf dem Kies. Da könnte man doch super ein oder zwei Mülltonnen rein stellen. Dann muss man für die Pommes-Pappe nicht immer wieder ganz an den Rand rennen.

Und man hat die Chance diese Bier-Träger da d
Fachgerecht rein zu werfen damit die nicht immer irgendwo hin fliegen.

Sonst aber gut organisiert mit dem Müll.
 

paddyk

Member
5 Aug. 2013
57
19
53
Kann ich nur zustimmen - grundsätzlich viel zu wenige davon im Infield und auch am Wackinger
 

paddyk

Member
5 Aug. 2013
57
19
53
Und die da standen, waren überfüllt. Vor allem bei den Fressbuden! Da war's écht rotzevoll!
Ja das stimmt auch.
Trotzdem auch DANKE für das nächtliche Reinigen des Infields - ist schon der Hammer was das Team alles leistet.
Nur paar Mülltonnen mehr würde denen das Leben wahrscheinlich auch erleichtern.
 

Vogelwiese

W:O:A Metalhead
7 Aug. 2017
2.051
1.548
78
Sauerland
Das wollte ich auch schon erwähnt haben. Ist halt wirklich extrem wie wenige Mülltonnen da zur Verfügung stehen. Am Bullhead würde ich mir übrigens auch noch welche wünschen.
 

Wackentom

W:O:A Metalmaster
5 Apr. 2005
33.360
818
120
zuhause in Niedersachsen
Moin!

Kleine Idee am Rande. Auf dem Infield, so zwischen Fressmeile und Bierpilzen, gab es gefühlt Null Mülleimer.

Aber alle ~50m stand da so ein Dreieck aus Metallzaun auf dem Kies. Da könnte man doch super ein oder zwei Mülltonnen rein stellen. Dann muss man für die Pommes-Pappe nicht immer wieder ganz an den Rand rennen.

Und man hat die Chance diese Bier-Träger da d
Fachgerecht rein zu werfen damit die nicht immer irgendwo hin fliegen.

Sonst aber gut organisiert mit dem Müll.
Jup Mülltonnen müssen mehr hin und die Dreiecke würden sich doch irgendiwe voll eignen als kleine Stehtische zum Futtern und natürlich Mülltonne daneben!
Und die da standen, waren überfüllt. Vor allem bei den Fressbuden! Da war's écht rotzevoll!
Das ist mir auch aufgefallen Nachmittags schon übervoll und daneben liegend hat es anscheinend keinen gestört da mal die Tonne zu leeren!
Ja das stimmt auch.
Trotzdem auch DANKE für das nächtliche Reinigen des Infields - ist schon der Hammer was das Team alles leistet.
Nur paar Mülltonnen mehr würde denen das Leben wahrscheinlich auch erleichtern.
Ja in der Nacht, aber die Standbetreiber müssten ihre Mülltonnen auch im Blick behalten!
 

neo-one

W:O:A Metalhead
12 Feb. 2007
2.701
262
98
Berlin
Ich glaube in diesen Dreiecken sind Gullideckel, die will man vielleicht nicht verstellen
 

casyo

W:O:A Metalhead
10 Juli 2018
501
274
58
36
Ich glaube in diesen Dreiecken sind Gullideckel, die will man vielleicht nicht verstellen

Richtig, bzw. nicht Gullideckel sondern das sieht für mich eher nach Absperrventilen ab oder ähnliches. Wobei für was - Bier-Pipeline? Läuft da ne Wasserleitung?

Allgemein war das Mülltonnen Jenga dieses Jahr enorm, das stimmt. Müssen mehr her.
 

GreatOne

Newbie
29 März 2010
9
3
48
Unter der Kiesschicht, an der die Gullideckel/Zaundreiecke stehen, ist m.E. die Infield-Drainage im Boden eingelassen.

Bzgl. Mülleimer: ja, sie waren voll, teils auch überfüllt. Dies hat gleichsam, m.M.n., den positiven Grund, dass die Leute inzwischen mehr drauf achten, ihnen Müll im Infield auch zu entsorgen und nicht mehr arglos auf den Boden zu werfen.
Zumindest bei mir kam dieser Eindruck auf. Viele, aber leider noch nicht alle, gehen achtsamer mit dem Müll um...
 

Irdeto

W:O:A Metalhead
15 Aug. 2017
612
265
58
zu wenig Mülltonnen, Mülltonnen und Müllecken die nicht geleert werden und zu wenig Dixis / Klos waren schon immer ein Problem.
Das wird eigentlich in jedem Jahr angesprochen - irgendwie ist das Wacken-Orga-Team auf dem Ohr aber etwas taub.

Speziell bei den Camp-Dixis und rund um die Zäune mit denen sie eingezäunt sind (bei den Hauptwegen zum Gelände ist es am extremsten) sammelt sich eigentlich immer irgendwo ein Müllberg (weil keine Mülltonnen da stehen) der nicht abgeholt wird.
 

Wackentom

W:O:A Metalmaster
5 Apr. 2005
33.360
818
120
zuhause in Niedersachsen
Ich glaube in diesen Dreiecken sind Gullideckel, die will man vielleicht nicht verstellen

Richtig, bzw. nicht Gullideckel sondern das sieht für mich eher nach Absperrventilen ab oder ähnliches. Wobei für was - Bier-Pipeline? Läuft da ne Wasserleitung?

Allgemein war das Mülltonnen Jenga dieses Jahr enorm, das stimmt. Müssen mehr her.
Ja das sind Kontrollschächte und sowas halt könnte man meiner Meinung nach aber über das Festival so nutzen wie ich es sagte, WE dann doch mal jemand dran muss, dann ist das schnell beiseite geräumt.
Unter der Kiesschicht, an der die Gullideckel/Zaundreiecke stehen, ist m.E. die Infield-Drainage im Boden eingelassen.

Bzgl. Mülleimer: ja, sie waren voll, teils auch überfüllt. Dies hat gleichsam, m.M.n., den positiven Grund, dass die Leute inzwischen mehr drauf achten, ihnen Müll im Infield auch zu entsorgen und nicht mehr arglos auf den Boden zu werfen.
Zumindest bei mir kam dieser Eindruck auf. Viele, aber leider noch nicht alle, gehen achtsamer mit dem Müll um...
Dann muss man dem Volk auch das Gefühl geben, dass es den Müll weiter da rein räumt und es anerkannt (durch leerung) wird! ;)
Sonst sagen sich wieder einige...ist ja eh voll...und schwupss fliegt die scheisse wieder...

Etwas? Gefühlt werden die Klos sogar weniger....

Dann warst du in den 90er Jahren nicht dabei,
hast doch jetzt alle paar Meter ne Dixibatterie die inzwischen super sauber sind!