Maiden... na und??

Dieses Thema im Forum "W:O:A 2008<br>Lob & Kritik / praise & criticism" wurde erstellt von Chester_69, 03. August 2008.

  1. Chester_69

    Chester_69 Member

    Registriert seit:
    06. September 2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    sagt mal was redet ihr hier für einen Müll...
    Oh die Göttlichkeit hat was gegen den Kran also hassen wir jetzt alle den Kran....
    und der Kran hat dazu beigetragen DAS DIE BEZAHLENDEN BESUCHER ALLES SEHEN KONNTEN...
    ouh man und nur weil der Kran einmal vor Bruce war (dieses arogante Arschl***) hat er nicht das Recht so rumzumaulen...
    also kommt mal von eurem Trip runter von wegen Bruce darf alles...

    Thema Avantasia:
    Ich habe BEIDE Shows gesehen und ich fand die Show von Avantasia besser als von Maiden besonders weil die Jungs von Avantasia scheinbar verstanden haben wie man ihr Instrumente fehlerlos spielt...
    und kein Urteil drüber wenn du es nicht auf der Bühne gesehen hast... danke
     
  2. Local Hero

    Local Hero Newbie

    Registriert seit:
    04. August 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Das Gelaber hier über den vermeintlichen Konflikt mit `fucking crane` ist doch Babykacke. Man, Dickinson ist ein ausgebuffter Profi, der macht das schon `ne Weile, und er nutzt so ein Ding als TEIL SEINER SHOW!!! Klar hat er es in dem Moment auch ernst gemeint.

    Aber eigentlich ist er dankbar für so eine Vorlage. Auf diese Weise produziert er als alter Hase das nötige Adrenalin, um anschließend richtig abzugehen, was er dann ja auch gemacht hat. Er war jedenfalls tierisch gut drauf. Er schlägt also mit einer derartigen Einlage zwei Fliegen mit einer Klappe, denn es zieht natürlich bei den Fans, wenn er in ihrem Sinne ( "I wonna see the hole audience...") den harten Macker raushängen lässt.

    Also, nicht so bierernst nehmen. Das ist eben live...:D
     
  3. Chester_69

    Chester_69 Member

    Registriert seit:
    06. September 2006
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    mag sein aber dann hätte es auch gereicht wenn er zwei "fuckin steps" nach links gegangen wäre... wunder der technik:D
    und ganz ehrlich das konzert war zwar nicht schlecht aber dieser reisige wirbel um diese band hat sich bei mir nicht bestätigt...
    ich mein es kann auch sein dass das einzelne konzert nicht so toll war für sie hab sie das erstemal gesehn... also wie letztes jahr bei in flames die ne geile live band sind aber auf wacken peinlich waren...
    nun gut jedem seins aber ich fands traurig... da hat lordi mehr show geboten ohne jemanden anzukeifen...
     
  4. Toffi Fee

    Toffi Fee W:O:A Metalgod

    Registriert seit:
    03. Dezember 2002
    Beiträge:
    78.100
    Zustimmungen:
    1
    Neinnein, nur weil ICH den Kran hasse, müssen die anderen den Kran nicht auch hassen. :o

    Es ist aber so, dass die vielen neben der Krankamera vorhandenen Kameras für die Übertragung auf den Videoleinwänden durchaus ausreichend waren. Und weil der Kran nunmal viel zu oft den selten zu erhaschenden Blick auf Bruce (und bei anderen Bands auf ebendiese anderen Bands) verwehrt, habe ICH als zahlender Besucher eben das Recht, herumzumaulen.

    Aber leider vergesse ich immer mein Mikrofon um das dem Kranführer auch in entsprechender Lautstärke mitzuteilen. Naja, man wird nicht jünger. Scheiß Vergesslichkeit! :(
     
  5. lard

    lard W:O:A Metalhead

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    und erst Recht die Leute die nicht mal mehr den Kran sehen durften- weil dicht.
    Also nicht das die Leute Dicht waren sondern die Eingaenge;)
     

Diese Seite empfehlen